9er Kartenlegung

Lerne die Karten zu lesen: Der 9-lagige (Lenormand)

Erfahrene Wahrsager geben ihr Wissen über Lenormand-Karten weiter und bieten eine kostenlose Anleitung zum Lesen von Karten im Internet. Üben Sie die Umfrage mit 9 Karten kostenlos online, um mehr Licht auf die einzelnen Fragen beim Lesen der Karten zu werfen. Wenn Sie sich selbst das Lesen der Karten beibringen, sparen Sie viel Zeit und natürlich viel Geld. Der Lenormand 9er Läppen ist ein Verlegesystem mit prägnanter Aussagekraft. Und so lerne ich, die Karten zu lesen.

Lerne die Karten zu lesen: Der 9-lagige (Lenormand)

Sobald bekannt, wie einfach es zu bedienen und genau in seinen Ausdrücken ist. Im vorliegenden Schulungsvideo erfahren Sie mehr über die verschiedenen 9-fach Verlegemöglichkeiten, mit denen Sie genaue Angaben machen können. Wer sich auch mit den 4 zusätzlichen Karten auseinandersetzen möchte, kann sich das Video hier auf der Seite von EDIP kostenlos ansehen:

Ich habe dort auch die Erklärungen der jeweiligen Kartenbedeutung gespeichert. Diese können Sie sich kostenlos anschauen. Wenn Sie daran Interesse haben, die Karten lesen zu können, kann ich mein Werk jedem empfehlen, der sich für das Thema Geistlichkeit interessiert: Ich kann es jedem empfehlen:

Unterschiedliche Verlegesysteme

1-2-5-6: 2-4-6-8-22: 1-3-5-7-21: 9-13-14-23: 10-15-16-24: 11-17-18-25: 12-19-20-26: 6. weitere Spielkarten zeichnen und ablegen, bis alle Spielkarten in 5 Spiele aufgeteilt sind.

Der 6. geht auf den 1., der 7. auf den 2...... der 11. zurück auf den 1. etc. Achten Sie bitte auf die Anordnung der Spielkarten beim Auspacken. Der niedrigste Kartenwert ist der Referenzperson am ähnlichsten. Also wenden wir das Spiel um, und die erste aufgedeckte Visitenkarte ist die nächste, die zweite immer die am weitesten entfernte.

Beim Interpretieren der einzelnen Spielkarten verbinden wir diese nacheinander, beginnend mit der ersten Spielkarte, die nächste = etwas Offensichtliches in der Zeit. Sechste Ziehung von 9 Ziehungen. Dabei werden die bereits vorhandenen nacheinander abgedeckt. Die restlichen 9 Spielkarten werden wieder ausgefiltert und aufgesetzt.

Alle übrigen werden ignoriert. Wenn es sich bei der Personen-Karte nicht um eine der 27 Spielkarten handelt, wird das ganze Spielgeschehen wiederaufgenommen. Packstücke bedeuten 1 - 10 - 19, 2 - 11 - 20, 3 - 12 - 21 usw. Die Verpackung, in der sich die persönliche Karte verbirgt, ist von entscheidender Wichtigkeit.

In der 3. horizontalen Zeile - S - steht die Richtung in die Richtung der Zeit. In den Zeilen V - L werden nun die Noten V - L - B - C für die verschiedenen Messbereiche angezeigt. Dabei sollten die Einzelspalten nicht nur individuell, sondern auch gemeinsam angesehen werden, da sie sich oft wechselseitig bedingen.

Mehr zum Thema