Aura Heilen

Heilende Auraverletzungen

In vielen Menschen sind Teile der Aura verletzt oder zerrissen. Heilung kann durch Veränderung der Schwingungen in unserer Aura erreicht werden. Einige Menschen haben die Gabe, die Aura zu sehen und zu lesen. Diese Grundveranlagung kann aber auch von Heilern erlernt werden. Die Energie des "Auslösers" erlischt und kann das "Loch" heilen.

Heilende Auraverletzungen

VA 201: Tatsächlich ist es gar nicht so leicht, die Aura eines Menschen zu schadens. Schneidet man die Aura in der spirituellen Lebenswelt mit einem Degen von oben nach unten durch, so wird sie sofort wieder zusammenwachsen, denn jeder Teil weiss es. Trotzdem gibt es viele Menschen, die ernsthaft verwundet sind und deren Verletzung schon lange nicht mehr verheilt ist.

Heilen nicht sofort, kann es mehrere Ursachen geben: Dem Verletzten fehlt der Zugriff auf das eigene innere Spiel. Die verunglückte Person befindet sich immer noch in einem solchen Schockzustand, dass der Heilungsprozess behindert wird. In vielen Menschen sind Bereiche der Aura beschädigt oder durchgerissen.

Während des Heilungsprozesses sollten diese Bauteile wieder zusammengesetzt werden. Dieses Werk hat das Gefühl, die Einzelteile in die Hand zu bekommen - oder die kleineren Blätter, die Sie sich vorstellen - und sie wieder zusammenzusetzen. In der Regel sind diese Zonen der Aura gleichzeitig dunkler und kaum mit Strom durchflutet. Zu lange floss durch das Gebiet, für das sie nicht bestimmt war, entweder aus zu viel oder aus zu hohen energiereich.

Es ist vom Zugriff auf das innere Leben oder auf Gott abgetrennt und daher in der Regel nicht ausreichend mit Strom versorg. So kranke Stellen kann ich heilen, indem ich eine Flüssigkeit, eine Gelart, über sie fließen lassend, die den spröden Stellen daran erinnernd, wie es ist, gesünder und elastischer zu sein und sie ein wenig zu nähren und zu schützen und zu unterstützen, bis sie wieder vollständig stabil ist.

Bei der Einheilung wird das Heilungsgel allmählich aufgelöst und verschwindet, sobald der Raum ausheilt. Ein anderer Weg, so etwas zu heilen, ist, einen Stein oder ein anderes großes natürliches Wesen zu bitten, das mit Kristall oder Gestein zu tun hat, das energetische Feld zu stabilisieren, während es mit Energie arbeitet, die es nicht aushält, bis es ohne diese Stütze ausheilt.

Dann ist der Organismus während der Wundheilung so steif, dass sich die kleinen Fragmente trotz des Drucks, den die große Kraft auf sie ausübt, nicht von ihrer Lage abheben. Außerdem ist es immer noch möglich, den Teil des Energiesystems, an dem Sie arbeiten, zu festigen und zu heilen, während Sie es untersuchen und heilen, stückweise.

Wurde der Zugriff auf das innere Leben oder auf Gott aus irgendeinem Grunde vollständig versperrt, sollte es nicht auf einen Streich für die Genesung freigegeben werden, sondern sukzessive. Mit zunehmender Erhöhung der Leistung muss überprüft werden, ob die erhöhte Last Schwachstellen oder Brüche aufweist, die dann bei etwas reduzierter Leistung so lange abgebaut werden müssen, bis das Energieversorgungssystem wenigstens die doppelte Menge an Leistung aufnehmen kann, wie sie im normalen Betrieb fließt.

Zur Sichtbarmachung der Brüche im Energieversorgungssystem kann der im Innenlicht enthaltenen Strahlung etwas zusätzliche Wärme zugeführt werden, die so eingestellt ist, dass sie ihre Färbung ändert, wenn sie durch Brüche austritt oder auf Schwachpunkte stößt.

Mehr zum Thema