Christliche Lebensberatung

Frau Gabi Meyer - Christliche Lebensberatung

Lebensberatung und Seelsorge, Gabi Meyer, Essen, Christliche Beraterin (IGNIS- und ACC-akkreditiert) Hoffnung ist der Regenbogen über dem stürzenden Strom des Lebens. Tel. Diese Ausbildungsstufe basiert auf der christlichen Fachausbildung. Du vertiefst die Grundlagen und lernst Methoden, die Dir helfen, Ratsuchende bei der Bewältigung des Lebens zu unterstützen. Hope - Christian Life Counselling e.

V.. Christus sagt: "Kommt zu mir, ihr alle, die ihr anstrengend und beladen seid.

Frau Dr. med. Gabi Meier - Christliche Lebensberatung

Führe dein ganzes bisheriges Dasein in eine totale Krise? Sind Verstopfungen und schlechte Verbindungen in Ihrem Alltag vorhanden? Ich bin seit 35 Jahren als Christ im YMCA Essen-West e.V. auf ehrenamtlicher Basis engagiert. In den Jahren 2012 bis 2015 absolvierte ich eine Lehre als christlicher Berater an der Kitzinger Hochschule des Bundes. Ich wurde im Sommersemester 2015 als Berater akkreditiert und arbeite seit 2014 als freiberuflicher Berater.

Im Grunde genommen leite ich mit Ihnen ein Gespräch, durch das Sie Zugriff auf Ihre internen Prozesse erhalten. Ich habe auch Bestandteile aus der Verhaltens-, System- und Gestalt-Theorie. Die Arbeit mit Ressourcen ist mir sehr am Herzen und auf Wunsch auch die Aufnahme des Gotteswortes als Hilfe zum Leben. Man kann die Unterhaltungen auch in das Beten und Zuhören auf Gott einbetten.

Auf Wunsch steht mir mein Mann bei. Ein Beratungsgespräch ist kein Ersatz für eine Behandlung! Basierend auf einer kirchlichen Lebenswelt und einem menschlichen Bild möchte ich Ihnen auch während, vor oder nach der laufenden Behandlung als Unterstützer zur Seite stehen.

Zuweilen ist das ganze Land hart.

Hope ist der Rainbow über dem abstürzenden Strom des Lichts. In den folgenden Abschnitten finden Sie kurze Informationen, wenn Sie eine Beratungsstelle oder eine Pastoral suchen. Am Donnerstagabend steht die im Prinzip kostenlose Pastoral auf dem Programm. In meinem Amt, in der Begleitung und Begleitung von Menschen lege ich vor allem die Basis der Sage.

Ich profitiere auch von meiner Tätigkeit, meinen vielen Jahren medizinischer Kenntnisse sowie pflegerischen, sozialen und vor allem zwischenmenschlichen Erlebnissen und letztlich meinen eigenen Erlebnissen mit einer fünffachen Mutter:) Wir sind die besten Lehrer! Oftmals wird in einem ersten GesprÃ?ch jedoch deutlich, was die größte Lösung in der entsprechenden Lebensumwelt ist.

Meist ist die Veränderung zu einem gesunden Lebensstil bereits der SchlÃ?ssel zu einem besseren Wohlergehen und einer besseren Gesunderhaltung. Verschiedene Belastungsfaktoren und der oft eigene (negative) Lebensstil können zu einer chronischen Überlastung von Körper und Geist führen (aufgrund unterschiedlicher Umstände). Deshalb müssen wir uns dessen bewußt werden, was einen negativen Einfluß auf unser Dasein hat.

Vor allem sollte man sich den eigenen Lifestyle und die jeweiligen Lebenssituationen näher ansehen. Persönliche Beratung: Hier geht es um ganz persönliche Problemstellungen, Lasten, Schwierigkeiten bzw. Zusammenhänge, die natürlich in allen Bereichen des Lebens auftauchen. Dabei kann es sich um physische, mentale oder sogar spirituelle Störungen handeln, die das Dasein erschweren. Pastoral: In der Pastoral geht es vor allem um lebensbedrohliche Krisen, die in der Regel sehr dringend sind oder sehr gefährden.

Wer mehr lesen möchte, kann durch die Bibellesung mehr über die persönlichen Änderungen herausfinden und warum ich hier christliche Lebensberatung anführe. Dies ist der Wunsch von Gott für uns alle, dass wir für andere Menschen da sind. Meine Jahre des Bibelstudiums haben meine Sicht der Lebenssituation, der Menschen und unserer gesamten Lebenssituation geändert.

In der Zeit unseres "Seins auf Erden" vollzieht sich durch die Worte des Herrn, durch den Hl. Geiste, ein ständiger Wandel. Dies geschieht schrittweise und letztlich unser ganzes bisheriges Dasein. Sie ist die Voraussetzung für unser unendliches Dasein! Sie ist wie ein Spiegelbild, in dem wir uns selbst anschauen und blicken. Das alles, einschließlich unserer Person und unseres Charakters, wird in der Schrift wiedergegeben.

Gott muss immer in der Lage sein, ein Gott gefälliges und angenehmes Dasein fristen. Wir können ohne ihn unser ganzes irdisches Wesen nicht bewältigen, jedenfalls nicht in der Vorstellung von Gott. Möchte Gott uns mit Seiner Macht aushelfen. Durch die Macht des Hl. Geists, dieselbe Macht, die er aus dem Tode erweckt hat. Jeden Tag gibt uns Gott Seine Stärke und Lebensfreude.

Denn wenn wir aus eigener Kraft weiterleben, sind wir bald am Ende. Die Macht des Menschen hat immer ihre eigenen Begrenzungen. Die Macht des Herrn ist es nicht. Indem wir das ständige Studieren - und Zuhören - von Gottes Worten lernen, werden auch unsere Wahrnehmungsfähigkeiten schärfer, trainiert und geformt. Das Bibelwort selbst sagt von einem "inneren Auge", mit dem wir mit Zeit "ausgestattet" sind, damit wir die Menschen besser erkennen und eine einfühlsame, verständnisvolle und erbarmungsvolle Einstellung zu ihnen haben.

Durch regelmäßiges Bibelstudium werden wir auch erleben, dass es uns hilft, zu heilen und zu verändern. Mit der Zeit der göttlichen Gnade und Versöhnung können wir immer mehr erkennen und Veränderungen erleben. Es ist das inspirierende und gelebte Gotteswort und mit Seinem Heiligen Geiste erfüllet. Sie " trainiert " uns, sie gibt uns Rat, Warnung, aber auch Richtlinien (Gesetze), damit wir selbst ein glücklicheres und erfüllteres leben und mit der Zeit andere Menschen besser kennen und beurteilen können.

Aber wir Menschen können anderen Menschen nicht ins Gesicht blicken. Wir können die geistige Ausgereiftheit, die Frucht, wie die Schrift sagt, auch an den Wörtern anderer Menschen und ihrem Benehmen ablesen. Doch am Ende ist es nur Gott, der in die tiefste Ecke unseres Herzen blicken kann. Deshalb benötigen wir immer die Leitung durch Gott, seinen Geiste, seine Klugheit, sein Versprechen, die Sage.

Das macht uns mehr und mehr zu Jesu, wenn wir Seinen Worten nachgehen. Die Bibelarbeit - Gott selbst in Gestalt des Hl. Geist - wird uns umgestalten. Aber auch Veränderungen sind nicht ohne Schmerzen möglich. Ich bin aber nicht in eine Krise geraten und hatte auch keine Seele "bleibende Schäden", weil Gott in mein altes Herz gekommen ist.

Dies ist das Grundprinzip von Gott und auch dessen Willen. Daher können Menschen, die selbst ein ereignisreiches und schmerzhaftes Dasein führen, in der Regel wieder mehr Mitgefühl und Verständigung mit anderen Menschen zeigen. Doch am Ende ist die Heilige Schrift, Gott's Word an uns Menschen, das schönste Lehrbuch aller Zeiten. Die Bibelarbeit ist also auch ein lebensbegleitendes Lernen, ein lebenslänglicher (Lern-)Prozess, bis wir diese Erde hinter uns lassen und zu Gott gehen.

Hier in der Erde schenkt uns Gott Begabungen und Begabungen, die wir oft nur durch das Studieren der Schrift wiedererkennen. Gott selbst - letztlich Gott selbst - macht uns unsere Bestimmung bewußt, die wir dann in unserem eigenen Handeln nutzen müssen, um anderen zu helfen. Dies ist der wahre Inhalt unseres Lebens.

Wenn man einem Hungernden von der Gottesliebe erzählt, wird ihm das nicht viel bringen, denn es wird seinen Bauch nicht füllen. Für die meisten Menschen ist das Dasein sehr schwierig geworden und wird immer schwieriger. Aus diesem Grund bin ich auch in der Pastoral tätig und berate Personen, Partner, Ehepartner bzw. Familie mit Kindern.

Aus eigener schmerzlicher Erkenntnis weiss ich, dass nur wenn man den Ursachen auf den Grund geht und sich seinen Befürchtungen, Verwundungen, Sorgen und Bedürfnissen stellen kann, kann man wirklich heilen, sich verändern und vor allem von Abhängigkeit befreien. Er benutzt uns Menschen, damit er sich in unserem ganzen Dasein zeigt.

Es ist Gott, der letztlich alles tut. Ein weiteres Stichwort zur Seelsorge: Die Arbeit in der Christenseelsorge kann das Glaubens- oder Gottthema ausschließen, aber auch nicht ganz. Letztlich helfen Ermutigung und Leistungsbereitschaft oft, einen Fortschritt zu erzielen. Eigener Willen ist Voraussetzung dafür, dass sich etwas im Alltag ändern kann.

Dies ist nicht immer leicht - aber dann können sich die Tore öffnen und Veränderungen werden das ganze Land anreichern! In unserem ganzen Land stoßen wir an unsere eigenen Limits. In der klassischen Pastoral geht es um das Hören. Möge Gott Ihnen den Lebensmut, die Erkenntnis und die Stärke geben, dies zu tun. Egal in welcher Lebenslage Sie sich befinden oder was noch kommen wird, Gott hat Ihnen geglaubt.

Momentan mag es vielleicht nicht so aussehen, oder Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie gewisse Sachen tun können. Aber unser Glauben an Gott basiert nicht auf unseren Umständen oder Gefühlen. Nicht, wer Sie sein können oder was Sie und andere Menschen gesehen haben, sondern was er in Sie investierte.

Wer sich selbst durch die Blicke von Gott sieht, wird ein fruchtbares Dasein haben. Nur der Glaube kann sich den Anforderungen des Alltags stellen. Versuchen Sie also heute Ihren Glaube ein wenig und schauen Sie sich selbst durch Gott an. Gott, ich weiss, dass du mich lieb hast und dass du mir die Stärke geben kannst, mein ganzes Land zu erobern.

Mehr zum Thema