Das Chinesische Horoskop

Chinesisches Horoskop

Das chinesische Horoskop hat auch zwölf verschiedene Sternzeichen, aber es funktioniert nach einem anderen Prinzip als unser westliches Horoskop. Das chinesische Horoskop handelt weniger von der Interpretation der Zukunft als von den Eigenschaften einer Person. Möchten Sie wissen, welches chinesische Sternzeichen am besten zu Ihnen passt? In diesem Leitfaden erfahren Sie alles über das chinesische Horoskop! Es gibt keine Löwen, keine Jungfrauen, keine Fische im chinesischen Horoskop.

Chinesisches Horoskop

Falls Sie Ihr Tierkreiszeichen noch nicht kennen, können Sie es mit dem 365er Tierkreisrechner ausrechnen. Das chinesische Horoskop hat auch zwölf unterschiedliche Tierkreiszeichen, aber es arbeitet nach einem anderen Grundsatz als unser abendländisches. Das chinesische Tierkreiszeichen gilt immer für ein ganzes Jahr, d.h. alle im selben Jahr Geborenen haben das selbe Tierkreiszeichen.

Daraus ergeben sich Kreisläufe von jeweils 12 Jahren. Es ist jedoch zu bemerken, dass sich der chinesische Jahreskalender von unserem abhebt und das chinesische Jahr etwas später beginnt (in der Regel Ende Januar/Anfang Februar). Darüber hinaus weisen die chinesischen Behörden jedem Jahr eines von fünf Elemente (Feuer, Boden, Wald, Metall, Gewässer) zu. Die Verbindung von Tierkreiszeichen und Elemente schafft Kreisläufe von jeweils 60 Jahren (5x12).

Das gesamte chinesische Kalendarium basiert auf der Nummer 60.

Chinesisches Horoskop

Die chinesische Horoskop ist anders als die westliche Astroskopie. Für uns geht es bei diesem recht ungewöhnlichen Tierkreiszeichen vor allem um die Charakteristika eines Menschen. Daher kennen sich viele in ihrem Tierkreiszeichen besser als in ihrem Tierkreiszeichen im Westen. Die chinesische Astrophysik befasst sich seit 5000 Jahren mit dem Einfluß von Mond, Sonne, Erde und Sternen auf unser Dasein.

Es gibt keine Fisch, Jungfrau oder Skorpion im Horoskop, aber es gibt Drache, Affe, Schwein und Bison. Die Sternzeichen basieren auf den Konstellationen der Sonnen, in Südostasien bevorzugen sie den Mondkreislauf, der auch einen sehr großen Einfluß auf uns Menschen und unser emotionales und spirituelles Leben hat.

So ist das China-Horoskop ein Mond- oder Mond-Horoskop im Kontrast zu unserem Sonnenhoroskop. Es gibt auch 12 Tierkreiszeichen im Mondkreis, aber diese ändern sich in einem Kreis von 12 Jahren - nicht Monate. Auch das chinesische Jahr - das ist die Ausrichtung der Tierkreiszeichen - hängt vom Wechsel des Mondes ab und ändert sich zwischen Ende Jänner und Anfang Feb.

Daher ist das exakte Datum der Geburt so wichtig für die Bestimmung Ihres Zodiacs. Abgesehen von den 12 Sternzeichen wird jedem Jahr eines von fünf weiteren Merkmalen (Holz, Metalle, Flammen, Wasser und Erden ) zuerkannt. Streng genommen sind die einzelnen Bestandteile den Sternzeichen gleichgestellt, aber oft wird den Sternzeichen im Horoskop mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Welches chinesische Tierkreiszeichen haben Sie oder Ihr Gegenüber? Tragen Sie hier das Datum der Geburt ein und finden Sie das chinesische Tierkreiszeichen und seine wesentlichen Merkmale heraus: Es war der Name eines Tiers, den er jedes Jahr selbst gab. In einem 12-jährigen Turnus bekommt jedes chinesische Astrologietier sein eigenes Jahr.

WÀhrend sich die Westernastronomie auf die Interpretation der Zukunft konzentriert, geht es bei der Chinese Astrology und ihrem Horoskop in erster Linie um die Natur und den Wesenszug eines Menschen. Daher erkennt man sich in seinem Tierkreiszeichen besser als in der Qualität seines Sternzeichens. Das chinesische Horoskop konzentriert sich auf zwei Himmelskräfte: das Mondprinzip und das Sonnenprinzip Yan.

Im Horoskop ist weder Jin noch Jang besser oder kräftiger, gut oder schlecht. Sie steht für das Feminine und das Zarte - für das Verborgene im Dunkeln - für das Feminine und das Zarte. Die westliche Alchimie besteht aus den 4 Elementen Elementarwasser, Brand, Erdreich und Wind. Inzwischen sind 118 Chemikalien bekannt, von denen 80 stabile sind - aber das chinesische Horoskop handelt von "elementaren" Grundsätzen, bei denen die wesentlichen Merkmale vermindert werden.

Chinesische Sterndeutung und das Horoskop hingegen kennt die 5 Bestandteile Wald, Flamme, Erde, Blech und Nass. Jedem Jahr wird nicht nur ein astrologisches Objekt zugewiesen, sondern auch eines dieser 5 Objekte. Anders als die Sternzeichen kann ein Teil nicht nur 1 Jahr, sondern 2 Jahre in Folge "regieren". Wiederum - wie bei den beiden Elementen ist kein Teil besser oder schlimmer - sind sie nur 5 Polen eines allgemeinen Grundsatzes, die einander komplementär sind und nicht ohne einander zurechtkommen.

Die Elemente Metallrost durch Nässe, kann durch Brand gestützt und durch Holzschmelzen geschmolzen werden. Danach kann es mit Hilfe von Löschwasser wieder abgeschreckt werden. Aber auch Metalle können Holzschnitte machen und das kleinere Lagerfeuer aufhalten. Der Baustein kann Erdreich abwaschen, aber auch durch Brand gelöscht werden.

In den Wintermonaten verhindert das Kaminfeuer das Gefrieren des Wassers. Der Baustein Wald benötigt Boden und auch viel Feuchtigkeit, um zu blühen. Kaminfeuer kann Brennholz brennen, aber es ernährt auch das Kaminfeuer und verleiht ihm extra Stärke. Ein kleines Kaminfeuer sorgt jedoch für die nötige Hitze, die es zum Wachstum benötigt. Der Baustein Kamin benötigt für sein Wachstum viel Bäume.

Erd- und Wasserlöschung können das Löschen des Feuers ermöglichen. Fire - Zodiac Zeichen wollen ihren Wille mit Kraft erzwingen und können auch recht agressiv sein. Der Baustein Lehm benötigt unter anderem viele Helfershelfer auch weitere Erdschilder. Sie selbst stiftet Metalle und Hölzer. Andererseits kann Brand die Welt ausbrennen. Das 12-Kreiszeichen, das Yin-Yang-Prinzip und die 5 Bestandteile sind die Grundlage für die Entstehung eines Horoskopes in China.

Der Feuerwehrmann sammelt in einem Brandjahr andere Erlebnisse als in einem Wasserjahr. Daher ist es sehr aufregend zu lernen, was die grundlegenden Merkmale der beiden Astrologiepartner sind und ob sie sich gegenseitig verstärken und welche Probleme auftreten können.

Mehr zum Thema