Der Heiler

Die Heilerin: Reißer

Der Weg ist vielfältig: moderne Schulmedizin, Komplementärmedizin und Heiler. Eines ist sicher: Heilung geschieht in der Begegnung! Im Falle der Artikelverwendung: der "Heiler" - für männliche Personen, die "Heiler" im Singular - für weibliche Personen; ein und/oder ein "Heiler" für ein und/oder ein Mitglied der Familie "Heiler" und/oder die Gruppe der Namensträger. Jacob der Heiler wurde für Hollywood erfunden.

Die Heilerin, Monolog von Oliver Bukowski, Regie Piet Drescher, Besetzung: Prof. Dr. Matthes Grebenhoeve:

Die Heilerin: Reißer

In der nahen Zukunft geht es um die Welt: Naturkatastrophen wie der steile Meeresspiegelanstieg machen große Gebiete der Menschheit fast menschenleer. Der Krimi "The Healer" wird in dieser Stimmung gespielt. Ein Mörder macht in der zukünftigen Stadt die Region gefährlich. Seine Zielsetzung: Menschen, die seiner Ansicht nach die Hauptverantwortlichen für die katastrophale Situation der Menschheit sind.

So ist der Poet nun dazu verpflichtet, den Mörder selbst zu durchsuchen. Eine Verbindung mit der Tatsache, dass sie die Heilerin als Publizistin erforscht hatte, ist offensichtlich. Dies ist der Beginn einer riskanten und verwirrenden Suche nach dem Mörder. Immer mehr Kontexte entdecken Lehtinens, die auch sein eigenes Schicksal beeinflussen.

Während seiner Recherchen in einem Helsinkis, das aufgrund der verheerenden Gesamtlage nur ein Schandfleck von sich selbst ist, erfährt er eine unangenehme Ueberraschung nach der anderen. Fünf Stars in diesem Buch, weil er einen sehr netten Style hat, wenn er diesen dunklen Umwelt-Thriller in einem dunklen, unheimlichen Stadtteil Helsinkis vorträgt.

Die Heilerin in Dir

Sie ist diplomierte Deutschland- und Naturheilpraktikerin für Vibrationsmedizin, sensible Resonanztherapie und energische Heilmethoden, sowie Dozentin für Informations- und Heilkunde mit Symbolik. Sie ist Verfasserin des Buchs "Healing with Soul Codes" und zusammen mit Frau Dr. med. Petra Neumayer Verfasserin der Erfolgsserie "Medicine for Painting". "Dann schreibst du ein Liebesbuch ", sagte meine Tocherna, als ich dem Verleger mein bisheriges Werk "Heilen mit Seelencodes" übergab.

"Und wie soll ich ein Liebesbuch schreiben?" "erwiderte ich: "Ich weiss nicht, wie es mit der Arbeit der liebenden Menschen weitergeht." "Und ich habe über die Zuneigung nachgedacht." Wie es sich im Alltag manifestiert. Wie wir sie erleben können. Wie wir uns selbst, unseren Verstand, unsere Empfindungen, unsere Gedanken, unsere Nächsten, unsere Lebenspartner, unsere Vorgesetzten, die Umwelt, die Kreation, unseren Leib, wie auch immer es aussehen mag, und ja, sogar unsere "Krankheiten", unsere schmerzhaften Krankheitssymptome und Klagen und alles, was uns jeden Tag ärgert und was uns ständig bewegt, weil wir es "loswerden wollen".

So ist das in der Tat ein Liebesbuch geworden. Das ist ein Büchlein, das Sie ermutigt, nicht mehr in die Fallen der "Trennung" zu geraten. Weil die Menschen dieses spielerische Element schon lange spielen - sehr mißlungen! Aggressivität produziert immer auch Gegenangriff, die feindlichen Armeen bewaffnen sich immer mehr, und die Gewaltspirale geht endlos hoch, bis die ganze Erde in Ruinen und damit wir selbst sind.

Auch dort, wo der Mensch bereits tot vorausgesagt wurde, ist spontane Heilung möglich, und die Achtung vor dem Leib und unserer unantastbaren und unvergänglichen Seel' kann alles verheilen, und der Glauben trägt hier eine essentielle Macht bei. Oftmals aber geht die Geistlichkeit mit weniger Schotter im Reisegepäck einfacher ins Freie, für den Weg zu ihren bevorstehenden wundervollen Arbeiten in diesem oder einem anderen Kosmos.

Das vorliegende Werk will Ihnen aufzeigen, wie man die Leidenschaft am leben hält, wie man sie nährt und wie man physische und psychische Krankheiten auskuriert. Wie, anstatt das unbeliebte Symptom-Kind zu vertreiben und zu verbieten, können Sie einen liebenden und wundervollen Ehepartner haben. Einer, der dem Kinde beibringt, das Alltagsleben mit all seinen Aufgaben nicht nur zu meistern, sondern auch tatkräftig und enthusiastisch mitzuwirken.

Diese Partnerin ist zugleich Geliebte, Begleiterin und Mama, die wie die große himmlische Gottesmutter trösten kann. Dies ist das Lebensspiel. Die beiden Lebenspartner verheilen sich und entwickeln sich geistig, spirituell und physisch zusammen. Dies ist das wahre Liebesspiel. Deshalb ist dies ein Liebesbuch geworden.

Vielen Dank für Ihren mutigen Einsatz und Ihre Spielbereitschaft!

Mehr zum Thema