Eheberatung Ausbildung

Heiratsberatung - 27 Anbieter

Sie möchten Eheberater werden oder einen Kurs als Coach, Therapeut oder Berater absolvieren? Ich biete Ihnen die Möglichkeit, sich in modernen Methoden der Paartherapie und -beratung ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung biete ich derzeit in Hamburg an. Training in Paartherapie & Paarberatung an der Lebensblüte in Hannover. Die TherMedius bietet eine eigenständige Ausbildung in der Paartherapie außerhalb des Hypnose-Trainingsprogramms an.

Heiratsberatung - 27 Dienstleister

Benötige ich einen Abschluss in der Eheberatung? In der Eheberatung oder Eheberatung zu arbeiten verlangt viel Empathie, psychologische und therapeutische Fähigkeiten sowie Sozialkompetenz, die in der Regel einer fundierten Aus- und Fortbildung bedürfen. Die meisten Trauzeugen sind daher Diplompsychologen, Pädagogen, Mediziner oder Sozialarbeiter, die sich auf ein Aufbaustudium oder eine andere therapeutische oder systemische Beratungsweiterbildung in ihrer zukünftigen Beratungstätigkeit für Ehepartner und Partner spezialisiert haben.

Sie können aber auch auf andere Art und Weisen in der Eheberatung aktiv werden, z.B. durch einen Diplomstudiengang mit fortgeschrittener beruflicher Prüfung zur Fachberaterin im Psychosozialbereich. Führt jede Ausbildung in der Eheberatung zu anerkanntem Abschluss? Die Eheberatung ist nicht vollständig staatlich geregelt, aber viele sind von einem Verband wie dem Verband für Eheberatung und Eheberatung ( "SGfB"), der Schweizerische Beratungsverein oder der Berufsgenossenschaft für Berufsberatung, Betreuung und organisatorische Betreuung ("bso") anerkann.

Bei der Auswahl Ihrer Fortbildung zur Eheberatung achten Sie auf die Anerkennungen durch einen Verein und fragen Sie bitte die zuständigen Hochschulen an. Besteht auch ein Bundesabschluss in Eheberatung? Ergänzend zu einem Universitätsabschluss in den Fächern Soziales, Sozialarbeit, Theologie, Soziopädagogik und Humanmedizin mit Weiterbildungen in der Eheberatung, wie z. B. Master (Masetr of Advanced Studies) oder Diploma in der systemischen Ehe- und Familiestherapie, kann auch ein staatlich anerkannter Hochschulabschluss (HFP) in Psychosozialer Beratung abgelegt werden.

Inwieweit ist die Fortbildung in der Eheberatung gültig? Wie lange die Eheberatung dauern wird, hängt von Ihrer Ausbildung und der ausgewählten Fortbildung ab. Nach einem entsprechenden Studium an einer Fachhochschule (Psychologin, Sozialarbeit, etc.) können Sie einen berufsbegleitenden Masterstudiengang auf Postgraduiertenniveau von zwei bis vier Jahren durchlaufen. Sie können aber auch einen eineinhalbjährigen Kurs zum Relationship Coach und einen weiterführenden Diplomkurs (wieder eineinhalb Jahre) zum Lebenspartner, Ehepaar und Familienratgeber durchlaufen.

Jeder, der sich nach dieser Ausbildung noch weiter vertiefen möchte, hat nach weiteren drei bis vier Jahren ein eidgenössisches Diplom in psychosozialer Beratung erworben. Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Dienstleister für Ihre Aus- oder Fortbildung in der Eheberatung? Die Anzahl der Scheidungen, und damit auch die Anzahl der gebrochenen Angehörigen und Träume, steigt in der Statistik immer weiter an.

Einige sind für Außenstehende außerhalb der Eheberatung unverständlich, andere sind greifbar und ernst. Auch bei den Beratungszentren für Ehepartner und Familie nimmt die Anfrage zu. Bei der Eheberatung oder Heiratstherapie für Eheleute können die Eheleute ihre Anliegen auf den Tisch bringen und mit Unterstützung von unabhängigen Eheberatern einen konstruktiven Umgang erlernen. Heiratsberater spielen eine wichtige Rolle bei der Sicherung zahlreicher Hochzeiten und Gastfamilien.

Sie verstehen sich als Beraterin oder Therapeutin für Paare und haben noch keine adäquate Aus- oder Fortbildung? In unserem Angebot findet man ein interessantes und spannendes Bildungsangebot im Pärchen-, Ehe- und Familienbereich.

Mehr zum Thema