Elterngeld Beratung Kostenlos

Unterstützung der Familie

Eltern- und Familienberatung. Bildung, Familienleben, Kindergarten, Schule, Jugendliche in der Pubertät - wenn Sie Beratung zu diesen Themen benötigen, sind Sie hier richtig. Die Experten helfen Ihnen individuell, vertraulich und kostenlos. Das Personal der Elternversorgungsstelle berät Sie gerne. Auf dieser Seite finden Sie neben vielen kostenlosen Angeboten (Elterngeldrechner, Elterngeld-Wiki, Erklärungsvideos und vieles mehr) auch die Möglichkeit, Ihren Elterngeldantrag intuitiv und automatisch erstellen zu lassen.

Familienförderung

Wer seinen Berufsstand vorübergehend verlässt, um sich um seine eigenen vier Wände zu kümmern, erhält Elterngeld als Unterhaltszahlung. Sie soll es erlauben, den Arbeitsplatz vorübergehend zu verlassen, ohne dass die Familien erhebliche wirtschaftliche Verluste erlitten haben. Der Betrag des Erziehungsgeldes hängt vom Verdienst der Erziehungsberechtigten ab. Dank der EinfÃ? des ElternbeihilfePlus ( "Elterngeld Plus") am kommenden Mittwoch, 11. und 18. Juli 2015, können auch die Eltern von seit dem 1. August 2015 geborenen Kinder zwischen ElternbeihilfePlus und dem Elterngeld Basic oder einer Kombination aus beidem wÃ?hlen.

Das Elterngeld (das sogenannte Elterngeld ) wird der Frau und/oder dem Herrn Pfarrer für die Dauer von max. 14 Monaten gewährt, wenn die Kinder nach der Entbindung ihre Erwerbstätigkeit aufgeben. Die Zeit können beide Elternteile miteinander teilen. Einer der Elternteile kann für sich selbst ein Minimum von zwei und ein Maximum von zwölf Monaten in Anspruch nehmen; zwei weitere kommen hinzu (sogenannte "Partnermonate"), wenn auch der andere Mutterteil das Elterngeld erhält.

Die Elternbeihilfe ist abhängig vom Erwerbseinkommen (65 % des Nettoeinkommens) und beläuft sich auf einen Mindestbetrag von 300 EUR und einen Höchstbetrag von 1.800 EUR pro Monat. Im Jahr 2010 betrug der mittlere Anspruch der berufstätigen Mütter und Väter auf Elterngeld 964 EUR. Im Falle von Arbeitslosenunterstützung und Kindergeld wird das Elterngeld seit dem 31.01.2011 in voller Höhe als Erwerbseinkommen gutgeschrieben, sofern der pflegende Vater nicht vor der Entbindung des Babys wirkte.

Das Elterngeld Plus wendet sich in erster Linie an diejenigen Familien, die nach der Entbindung bald wieder ins Berufsleben eintreten und in Altersteilzeit tätig sein wollen. Sie beläuft sich auf höchstens die Hälfe des Elterngeldes, auf das ein Elternteil ohne Teilzeitgehalt nach der Entbindung Anspruch hätte, und wird für den gleichen Monat gezahlt: ein Monat Elterngeld = zwei Elterngeld plus Monat. Die Partnerschaftsprämie ermutigt die Erziehungsberechtigten, sich für eine symmetrische partnerschaftliche Zeiteinteilung zu entscheiden. 2.

Bei einer Wochenarbeitszeit von 25 bis 30 Stunden in vier aufeinander folgenden Monatsmonaten erhält jeder Erziehungsberechtigte vier weitere monatliche Beträge an Elterngeld zuzüglich. Das neue Reglement kann von lebenden und allein erziehenden Müttern und Vätern ausgenutzt werden. Zusätzlich zum Elterngeld hat jeder Erziehungsberechtigte drei Jahre Elternurlaub. Dies wurde auch flexibler gestaltet: Jetzt können zwei Jahre Elternurlaub zwischen drei und acht Jahren genommen werden.

Mehr zum Thema