Energie Esoterik

Esoterik - Energie

Die Energie ist eine grundlegende physikalische Größe. In der Esoterik wird Energie als übernatürliche Kraft verstanden. Die Quelle und der Ursprung aller Energie sollte Gott sein, der als eine höher schwingende energetisch-geistige Kraft verstanden wird. Fremdenergien, Schwingungen, kosmische und spirituelle Kräfte. Zahlreiche alternative Heilmethoden sollten ihren Wirkungsweg über Energien, Schwingungen, kosmische und spirituelle Kräfte entfalten.

Esoterik - Energie

Die Energie ist eine grundlegende physische Grösse. Die Energie ist die Menge, die aufgrund der zeitlichen Invarianz der Gesetze der Natur verbleibt, d.h. die gesamte Energie eines geschlossenen Kreislaufs kann weder erhöht noch verringert werden (Energiesparsatz). In vielen Einführungstexten wird Energie in einer klaren, aber nicht allgemein gültigen Weise als Arbeitsfähigkeit definiert. Die Esoterik versteht Energie nicht im physischen Sinn.

Man nennt sie Stoff, Spirit, Gott und die gesamte Universumsenergie und unterscheidet zwischen positiver und negativer Energie. Das Konzept der Energie in dieser Ausprägung ist eine ausschließlich geheimnisvolle Quantität, die die Esoterik gerne versucht, auf wissenschaftliche Weise zu ergründen. Die Energie wird von einem unbedeutenden Lebewesen erläutert, von einem Lebewesen, das selbst als pure Energie betrachtet wird.

Durch die ( "esoterische") Energie soll der ganze Weltraum vibrieren. Auch die Energie soll die Beziehung zwischen Verstand (-> ätherisch) und Substanz (-> Grobstofflichkeit) herstellen. Das Konzept der Energie im geheimen Sinn nimmt eine wichtige Stellung im Feld der Alternativheilung ein (-> Körper-Therapie, -> Atmung, -> Merkur, -> Chi). Vgl. (1) Rechtsanwältin J ulia Iwersen: Wörterbuch der Esoterik, Artikel 2001, S. 78f.

Energie, Schwingung, kosmische und spirituelle Kraft

In der Esoterik wird Energie als überirdische Macht begriffen. Die Ursache und der Ausgangspunkt aller Energie sollte Gott sein, der als eine höhere vibrierende, energetisch-spirituelle Energie begriffen wird. Man sagt, dass Gott den ganzen Weltall und die gesamte Menschlichkeit als eine hochvibrierende Energiekraft mit unbedingter Hingabe und bedingungslosem Leben geschaffen hat. Das Ganze sollte Energie haben, allerdings in einer sehr geringen Schwingfrequenz.

Nach der Esoterik wurden die Menschen von Gott als Engelswesen mit einer hohen Schwingungszahl geschaffen. Nach dem Verlust des "Engelsstatus" sind die Menschen nur noch energetische Wesen mit einer sehr niedrigen Schwingfrequenz. Bewußt oder unbewußt, nach der Auffassung der Esoterik, sollten sich Menschen nach einer erhöhten Oszillationsfrequenz sehnen, um wieder wie Gott zu sein, als engelhaft.

Die Esoterik begreift Vibrationen als den Energiegrad. Die Schwingfrequenz sollte umso größer sein, je größer die Energie ist. Die Esoterik begreift den Kosmos als Energie oder Schwingung, die aus dem All zu uns auf die Welt kommt. Alles Lebendige und alle Stoffe sollten mehr oder weniger starke Kosmoskräfte haben.

Ursache und Herkunft aller kosmischer Mächte sollte auch Gott sein, der als energiereiche geistige Macht begriffen wird. Einige in der esoterischen Szene verdrängen die Bezeichnungen Energie, Schwingung und Kosmoskraft durch das Konzept der spirituellen Mächte. Die Esoterik ist sehr vielfältig, so dass hier viele unterschiedliche Interpretationen möglich sind. In der Esoterik werden stets Energie, Schwingung, kosmische und geistige Kräften angetroffen.

Diese treten unter anderem in den nachfolgenden geheimen Verfahren und Bräuchen auf:: Energiearbeiten, Lichtarbeiten, Reiki, Bachblütentherapie, Auraklearing, Phytotherapie, Lebenskraftchirurgie, Homeopathie, Energieheilkunde, Bioresonanztherapie, Chakras, Meridianenergietechnik, Thai, Vortex-Energietherapie und vieles mehr. Diese Beurteilungen basieren auf meiner eigenen Ansicht und meinem eigenen Vertrauen in Jesu Christi, wie es in der Heiligen Schrift, dem Worte des Herrn, beschrieben ist.

In der Esoterik werden Energie, Schwingung, kosmische und geistige Kraft als geistige Kraft von Gott aufgefasst. Es handelt sich um pure Esoterik ( "Beschreibung der Esoterik" unter Esoterik, die mit dem Gott der Schrift nichts zu tun haben. Wirken und Wirken Gottes in dieser Erde durch Christus und den Hl. Geiste (Matthäus 3:16, Mt 8:28-33 und Mk 1:23-25).

Im Alten Testament arbeitete Gott vor Christus durch viele Heilige Geister und König (z.B. David), die mit dem Hl. Geiste gefüllt waren (Genesis 27:18, Judges 3:10, 1 samuels 16:13 und andere). Nachdem er von den Verstorbenen auferstanden war, wurden seine Nachfolger mit dem Hl. Geiste gefüllt (Apostelgeschichte 2 ) und verkündigten offen von ihm und dem künftigen Königreich von Gott und der Ergießung des Hl.

Unter esoterischen Gesichtspunkten, mit Hilfe von Energie, Schwingung, kosmischen und spirituellen Kräften, sollen dem Menschen Information gegeben werden, die ihn zu Genesung, Vervollkommnung, Glück, Fortschritt, Aufklärung und " Sein wie Gott " führt. Solche Mächte sollen die geistige Ausrottung des Menschen von seinem Erschaffer heilen und die Verbindung und Einigkeit mit Gott wiederherstellen.

Das alles ist nur durch Christus möglich, sagt uns die Heilige Schrift. Bitte lest unter Der wahrhaftige Christus, wer er ist und warum er in diese Erde kam und warum er auf dem Kreuze von Golgota umkam. Wer nach Heilkräften sucht und eine "Energie" wünscht, die ihn zu Gott bringt, vertraut sich bitte ihm an.

Von sich selbst sagt er, dass ihm alle Macht im Paradies und auf der Erde geschenkt wird (Matthäus 28:18b) und dass er der Weg zu Gott ist (Johannes 14:6). Allah sagt: "Es soll nicht durch Armee oder Macht (z.B. kosmischer Macht) sein, sondern durch meinen Geist.

Mehr zum Thema