Esoterik Engel Bedeutung

Die Engel und die Esoterik

Die Engel sind höhere Aspekte des Menschen, die von ihm als unsichtbare, unabhängige Wesen wahrgenommen werden. Mit Hilfe von Engeln fischt der Mensch sozusagen nach Gott. Die Engel stehen nach diesem Weltbild in der Hierarchie über dem Menschen, aber unter Gott. Der esoterische Gottesdienst der Engel sieht in den Engeln vor allem eine Quelle der Kraft, des persönlichen Schutzes und der ganzheitlichen Heilung. Im Laufe des 20.

Jahrhunderts verloren sie im Zuge einer wissenschaftlich-rationalen Weltsicht massiv an Bedeutung, insbesondere in der evangelischen Theologie.

Die Engel und die Esoterik

Wenn man sich die Esoterik genauer anschaut, wird man früher oder später zwangsläufig auf das Konzept der Engel stoßen. Welche Bedeutung die heutige Esoterik davon hat oder haben könnte, möchte ich in diesem Artikel erörtern. Entspricht der Engelsbegriff der modernen Esoterik? Engelsphänomene wurden in der ganzen nahen Geschichte der Menschheit der vergangenen 2000 Jahre immer wieder aufgedeckt.

Gemäß dem Glaube vieler Ordensleute sollen Engel als Lichtwesen den göttlichen Wunsch auf Erden verwirklichen und den Menschen Rettung und Rettung bescheren. Doch jetzt sind wir in einer Zeit, in der der Glaube an die Naturwissenschaften die Religionen in vielen Dingen unterdrückt.

Entspricht das Konzept des Engel noch einem heutigen Weltbild und einer solchen Esoterik? Eine noch interessantere Fragestellung ist sicher: Gibt es diese Lebewesen wirklich? Kann man die Anwesenheit von Engeln vielleicht auch außerhalb des Religionsbegriffs im Kontext der Esoterik einleuchten?

Denn ein Lebewesen, das nur ganz vereinzelt auftaucht, wirkt für die meisten Erdenbürger nicht ohne Grund rätselhaft und rätselhaft. Bei vielen Erlebnissen mit einem Engel wird davon gesprochen, dass diese Lebewesen von den normalen Menschen nicht wahrnehmbar sind. Nur einige Auserwählte oder besonders Sensibilisierte scheinen nach diesen Berichten reserviert zu sein, ihre Gegenwart mit einem Engel als Gesandten des Herrn durch die Macht ihrer Seele und ihres Geistes zu berühren oder zumindest zu erproben.

Oft kommt es darauf an, ob der Engel absichtlich von einem Menschen gesehen werden will. Kann es solche Engel, die sich nur durch ihren eigenen Wille verbergen können, wirklich geben? Würden solche Kreaturen wirklich in irgendeiner Form mit den Ergebnissen der heutigen Wissenschaft oder der zeitgenössischen Esoterik zurechtkommen?

Obwohl es auf den ersten Blick vielleicht ein Widerspruch ist, bietet die heutige esoterische Forschung eine glaubhafte Erläuterung, wie sich Engel der Vorstellung der gewöhnlichen Menschen entziehen können. In der Naturwissenschaft sind zahllose Beispiele bekannt, in denen sich unterschiedliche Partikel nur dann gegenseitig beeinflussen können, wenn sie verträgliche Energie haben.

Geht man aber davon aus, dass Engel als Lichtwesen ein viel größeres energetisches Niveau haben und daher auch auf einer ganz anderen Energieebene als die gewöhnlichen Menschen leben, dann scheint diese Feststellung auch im Kontext der heutigen Esoterik unmittelbar viel einleuchtender. Die wenigsten Menschen sind, anders als ein Engel in diesem Esoterikbild, in der Lage, ihre Energien so weit zu steigern, dass sie mit den Engel in Berührung kommen können.

Auf der anderen Seite können die Engel ihre Energien zu jeder Zeit beliebig senken, um auf das Energielevel der Menschen zu gelangen und den Zugang zu ihnen zu ermöglichen. So kann man auch im Feld der Esoterik nicht wirklich davon reden, dass sich die Engel die ganze Zeit über bewußt unbemerkt machen, um sich vor den Menschen zu verstecken.

Eher ist diese Unauffälligkeit bzw. Unwahrscheinlichkeit der Engel in dieser Erläuterung der Esoterik eine logische Konsequenz ihres Naturenergiezustandes, den sie erst durch ihren eigenen Wille und ihre besondere Macht überwinden müssen, um für die gewöhnlichen Menschen spürbar zu werden. Sie können das Energieniveau entweder auf das einiger ausgewählter Menschen einstellen oder nur leicht senken, wenn sie nicht von allen Menschen in ihrer Umgebung erkannt werden wollen.

Solche Lebewesen, die bis zu einem gewissen Grad durch ihren hohen energetischen Zustand auch durch einen besseren Überblick über die Erde und damit eine größere Klugheit als die gewöhnlichen Menschen haben, repräsentieren eine kostbare Wissensquelle in und außerhalb der Esoterik. Zum Glück ist es seit vielen Jahrzehnten aus Erfahrung bekannt, dass viele dieser Lebewesen ein gutes Gefühl haben (genau wie Menschen) und anderen Lebewesen helfen wollen, die Lebenswelt, in der sie mit ihrem Wissen zu verstehen.

Manchmal wird gesagt, dass ein Engel eine große Liebe zu einem Menschen empfunden hat oder sich auf andere Art und Weisen zutiefst mit ihm verbunden hat. Es ist dann durchaus möglich, dass man in besonders schwierigen Momenten das Herzen des eigenen Schutzpatrons berührt und sich zu einem energischen und kraftvollen Bündnispartner in der Esoterik oder in anderen Lebensbereichen ausbildet.

Mehr zum Thema