Esoterik Kartenlegen

Portal der Esoterik

Ernsthafte Kartomantie. wir suchen Mitarbeiter für die Esoterik. Die Karten lesen: alles nur Hokuspokus und Psychologie? Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zuverlässige Wahrsager! Zehn Jahre später entwickelte sich die Esoterik mit ihren Strömungen und Ideen zu einem Millionenmarkt.

Es gab Tausende von Verkäufern, esoterische Zeitschriften, Bücher, esoterische Geschäfte und Organisatoren.

Esoterikportal

Die Kartenlesung erfolgt wie Orakel, aber nach mehr oder weniger festgelegten Richtlinien oder auch in Klassik. Die Wahrsagerin platziert gewisse Fotos oder Motive mit den Karte und liest dann etwas über die Situation im Leben, die zukünftige Situation oder die Beantwortung einer bestimmten Fragestellung, basierend auf der Bedeutung der Karte und ihrer Position.

Dabei kann es sich um eine Tarotkarte, eine Tarotkarte, eine Lenormand-Karte, eine Engelskarte, eine Skatkarte oder eine besondere Wahrsagekarte handeln. 3. Jahrhundertelang gehörten die Sterndeutung als Horizont und die Kartomantie mit den Landkarten von Frau Leonard oder dem Tarif zu den meistgenutzten Mitteln, um einen Ausblick in die Geschichte, aber auch in die heutige Zeit zu haben.

Es hat eine lange Geschichte, die Karte als Teil der Wahrsage zu lesen. Auch für Anfänger ist es einfach zu verlegen, da man nicht mehr als ein Kartendeck bräuchte. In den vergangenen Jahren hat sich das Kartenlesen zu einer wahren Modewelle entwickelt. Aber immer wieder staunen auch Zweifler über die verblüffende Genauigkeit, die ein versierter und versierter Kartograph bei der Interpretation der Karte erreichen kann.

Wahrscheinlich haben sie um das 14. Jh. ihren Weg nach Mitteleuropa gefunden. Die Kartenspiele galten als " Teufelsspiel ", waren zunächst untersagt und wurden nur im Geheimen ausgenutzt. Die handbemalten, prachtvoll verzierten Tarock-Karten mit höfischem Motiv erfreuen sich bald großer Popularität beim deutschen Adeligen.

Als Beispiel sei das Tarock genannt. Die Herkunft des Tarots ist ein Geheimtipp. Zweifellos wurden die Spielkarten im 15. Jh. in ganz Europa als beliebtes Spiel verwendet. Reiche Mäzene orderten wunderschöne Kartenspiele, von denen einige die vergangenen Jahrzehnte durchlebt haben. Der 1450 oder kurz danach gebaute Tarock von Viconti ist eines der ersten Kartenspiele, wahrscheinlich das schönste und aufwendigste Tarotspiel.

Im 18. und 19. Jh. wurden die Landkarten von einigen bedeutenden Wissenschaftlern aufgedeckt. Die gebildete und vor allem wohlhabende Dame war vom Tarock begeistert und erkannte ihn: Das geheimnisvolle Bild auf den Spielkarten ist nicht nur ein simples Kartenspiel. Man entdeckte die "geheime" Tarotgeschichte, indem man die Landkarten mit Ägyptischen Mythen, der hermetischen Weltanschauung, der Kabbala, der Hochalchemie und anderen geheimen Welten verband.

Jahrhunderts, als das Tarock in der Ausübung einiger Geheimgesellschaften verwendet wurde. Obwohl die Ursprünge des Tarots eine mysteriöse Geschichte haben, hat das Karteninteresse bis heute Bestand. Der Tarock wird allgemein als Hilfe zur Weissagung betrachtet.

Traditioneller Tarock - "Fragesteller" = jemand, der eine Antwort auf persönliche Fragestellungen suchen - und "Dolmetscher" - der die Visitenkarten auslesen kann. Nach dem Mischen des Kartenstapels verteilt der Dolmetscher die ausgewählten Spielkarten in einem sogenannten "Muster". Jeder Platz im Spread hat eine eigene Funktion und jede einzelne davon eine eigene Ausprägung.

Die Dolmetscherin verbindet diese Aufstellung, um die Fragestellungen zu beleuchten. Im Film sieht man das Tarock immer in einem heruntergekommenen Wohnraum oder in einem Hinterzimmer. Ein altes Weib sitzt im schattigen Zimmer und lest die Karte für ein ängstliches, kleines Mademoiselle. Manche Weltreligionen vermeiden die Landkarten, manche wissenschaftlichen Institutionen verdammen sie als Symbol der Zauberei.

Das ist auch ein solches Werkzeug. Der Tarock ist eine Kartenplattform mit 78 Spielkarten, die seit Jahrzehnten dazu verwendet werden, verborgene Tatsachen zu entdecken. Seit einigen Jahren ist das Thema Tarock enorm gestiegen. Er ist ein mächtiges Werkzeug für das persönliche Wachsen. Der Tarock kann Ihnen bei der Orientierung im täglichen Leben behilflich sein.

Man muss keine "psychischen Energien" haben, um das Tarock zu nutzen.

Mehr zum Thema