Esoterik Pendel

Seitliches Pendel

Die Pendel können sich nach links oder rechts drehen oder auf einer Linie hin und her schwingen. Die Bewegung, die welche Antwort repräsentiert, kann individuell definiert werden und sogar von Pendelsitzung zu Pendelsitzung wechseln. Die Pendel sollen durch Schwingungen angetrieben werden, die vom Körper jedes Lebewesens ausgehen sollen. In der Esoterik (Esoterik) werden Schwingungen als spirituelle Kraft verstanden. Die besten Pendel für Anfänger und Fortgeschrittene können Sie in unserem Shop kaufen.

Seitliches Pendel

Die siderischen Pendel (von lat. siderisch, bis: sidus = Sternen (Bild): verwandt mit den Sternen und lat.: pendere = hängend) entsprechen strukturell einem Senkrechten. Sie ist ein Werkzeug der Strahlentherapie und anderer Esoteriklehren, das versuchen soll, gewisse Information zu erlangen. Der Ansatzpunkt des Pendels ist immer eine Fragestellung, bei der eine gute, schlechte oder gar keine Lösung erwünscht ist.

Die Pendel können sich nach oben oder unten bewegen oder auf einer Leine hin und her schwingen. Welcher Bewegungsablauf welche Lösung darstellt, kann einzeln definiert werden und kann auch von Pendelbetrieb zu Pendelbetrieb wechseln. Die esoterischen Pendel werden vor dem Gebrauch nach Angaben des Benutzers "kalibriert", um zu wissen, wie das Resultat zu deuten ist.

Das typische Pendel ist ein ca. 2-3 Zentimeter langer konischer Metall-Körper und eine 20 Zentimeter lange Nabelschnur. Radiesthesisten verwenden unterschiedliche Formen von Pendeln. Zum Beispiel Pendel, Isis-Pendel, Perlen-Pendel, Resonanz-Pendel oder Dreieck-Pendel, die alle nach der Gestalt oder dem speziellen Charakter des schwingenden Objekts genannt werden. Das Pendel ist zumeist aus Metall und Bronze, danach folgen Edelsteine.

Für viele Benutzer gibt es unterschiedliche Pendel für unterschiedliche Aufgabenstellungen. Einige Benutzer schreiben den Pendel einer Produktionsart spezielle Merkmale zu (z.B. werden maschinelle Pendel als ungünstiger angesehen). Die Esoterik diskutiert ihr Pendel vor dem Einsatz. Die Tendenz des Pendelns in eine gewisse Antwortrichtung lässt sich mit dem Carpenter-Effekt erklären. In diesem Fall ist es ausreichend, wenn der Pendel in eine gewisse Fahrtrichtung gehen soll.

Unauffällig kleine Bewegungen der Muskeln führen das Pendel in die richtige Fahrtrichtung, ohne dass der Berufspendler den Impuls gibt.

Achtung Occult

Pendlerverkehr ist in vielen Kulturkreisen seit der Antike bekannt. Der Pendelkörper ist in der Regel ein konisches Stück Metall, das sich nach oben verjüngt und an einem Gewinde angebracht ist. Zur Informationsbeschaffung wird gependelt. Abhängig davon, wie das Pendel auslenkt (Geschwindigkeit und Richtung), bezieht der Berufspendler daraus Daten. Einige alternative Therapeuten auch Pendelmedikamente, um herauszufinden, welche der Pendelmedikamente die richtigen für den Patienten ist.

Außerhalb der alternativen Therapie wird das Pendel eingesetzt, um jegliche Information zu sammeln. Die Pendlerin ist ein Mittel, das vom Pendel Information empfängt und sich so für geistige Information auftut. Die Pendlerin tritt in einen Stand der Bereitschaft, geistliche Nachrichten zu empfangen. Die Pendel sollen durch Vibrationen getrieben werden, die vom Leib eines jeden lebenden Wesens ausströmen.

In der Esoterik (Esoterik) werden Vibrationen als geistige Macht begriffen. Es wird behauptet, dass das Pendel von versteckten kosmisch-geistigen Kräften getrieben wird. Er pendelt in den Stand der Bereitschaft, geistliche Nachrichten zu empfangen. Das Pendlerverständnis erschließt sich und ist offen für Information aus versteckten (okkulten) geistigen Ressourcen.

Die Türe zur geistigen Welt wird offen, wenn man pendelt. Geistliche versteckte (okkulte) Kräfte können dies zum Anlaß nehmen, sich in das Pendler- und Pendlerleben "einzuschleichen". Da ist eine Geistwelt, die außerhalb des Gottesgeistes liegt, und jeder nicht von Gott kommende Geiste ist kein guter Geiste (Epheser 6,12).

Alle Geister, die nicht unmittelbar von Gott kommen (Vater, Kind, Heiligkeit ), haben nichts mit dem Gott der Schrift gemein. Das ist wahr, aber nicht jeder einzelne ist von Gott. Pendlerverkehr ist gleichbedeutend mit Wahrsagung. Wir werden gewarnt vor solchen Verhaltensweisen (Genesis 18:10-14), weil er weiss, dass der Umgang mit der geistigen Welt durch die Ausübung solcher Verhaltensweisen möglich ist.

Es gibt, wie oben schon gesagt, eine Geistwelt, die außerhalb des Gottesgeistes liegt, und jeder nicht von Gott kommende Geiste ist kein guter Geiste (Epheser 6,12).

Mehr zum Thema