Esoterik Wikipedia

geheim

Das esoterische und spirituelle Denken ist längst gesellschaftsfähig geworden und hat sich in das kollektive Bewusstsein eingegraben. Die esoterischen Pendel werden vor dem Gebrauch kalibriert, so dass der Anwender weiß, wie das Ergebnis zu interpretieren ist. Die Berater von Merckle erscheinen den Mitarbeitern so esoterisch wie die Themen. Die Wikipedia wird dringend benötigt, damit solche Grundkenntnisse schnell nachgeschlagen werden können. Die Esoterik und Parapsychologie sind für mich Kopfschmerzthemen.

Esoterikerin

1 ] "Mit Bezug auf die Quantumphysik darf die Esoterik im Bild unter anderem sagen, dass man sich von "subtiler Energie" nähren kann. Es bedeutet Lichtenergie, Lebenskraft, Qi, Granatapfel - zumindest keine festen Nahrungsmittel. "Da die Esoterik alles gleichberechtigt abwägen, alle Gegenteile als gleichberechtigt ansehen und alles gleichgültig sehen muss, kann sie keine ehrliche Entscheidung fällen.

"2 "2][2] Insider-Mitglieder der ILLuminati sind nach ihrem Wissen esoterisch.

volumes

Unser Weltbild prägt unser Tun in dieser Zeit. Da die Menschen früher nicht wußten, wie diese Lebenswelt wirklich funktionierte, weil sie ganz und gar falschen Gedanken darüber hatten, mußten sie auch unangemessen, d.h. vor allem unangemessen, oft tödlich, mit vernichtenden Folgen für sich selbst oder ihre Gemeinschaft vorgehen.

Naturwissenschaft und Erleuchtung haben entscheidend zu einem realitätsnahen Blick auf die Umwelt beigetragen und damit die Voraussetzungen für sinnvolles Tun gelegt. Dennoch herrscht in vielen Regionen der Erde immer noch abergläubisches Denken und unangemessene Tradition.

volumes

Verhasst - Verflucht - Vergöttlicht Kein anderer Mensch des 20. Jahrhunderts hat so viele Geister angeregt wie Andreas Vogt. Eine widersprüchliche Figur: Geboren in einer christlich-fundamentalistischen Famile und aufgewachsen in Chambridge, wurde er als verräterisch, drogenabhängig und lüstern verleumdet, wird aber auch als der prägendste Philosoph der Esoterik der Gegenwart angesehen.

Er hat sich selbst zum Vordenker eines neuen Individualismuszeitalters ernannt. Das okkulte Kulturerbe von Magic, ist eine mehrschichtige Verbindung von spirituellen Aufgaben, die den Magiezeremonien des Westens und Indiens Meditations- und Yoga-Quellen nachempfunden sind. Die von ihm geschaffene Kirche rechtfertigte seine Funktion als Charismatiker und Verkündiger eines neuen Freiheitszeitalters.

Der bleibende Einfluß des Künstlers ist in der Esoterik, der Magie sowie in vielen alternativen Spiritualitäten und der Populärkultur ungebrochen. In den Essays dieses Bandes wird die fundamentale Position von Crowley in der westlichen Esoterik, den neuen religiösen Strömungen und dem Umgang mit ihr erhellt.

Mehr zum Thema