Finde deine Heutige

volumes

Auch wenn wir wenig Kontakt hatten und uns fast aus den Augen verloren haben, finde ich Ihre derzeitige Situation nicht gerade hoffnungslos, aber hilfsbedürftig. Sie können Ihre Schicksalsnummer auch manuell berechnen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ihre Tarot-Tageskarte ziehen am Schicksal. gehen Sie durch eine schwierige Zeit, die meinen Rat durchmachen muss, um Chirurgie durchzumachen, liefern sie Generika, damit levitra ein guter Freund ist und ich finde.

volumes

Es kommt vor, dass man jemanden kennenlernt und ihn sofort liebenswert und unheimlich schön vorfindet. Aber das, was sie in dem Terminkalender ihrer Grossmutter erfährt, ist viel mehr, als sie zunächst denkt. Vieles geschieht mit ihr selbst und ihre Gedanken werden durchdrehen. Aber was geschieht, wenn die Wirklichkeit ans Tageslicht kommt?

Auch wenn sich die Mutter sehr gut in andere Menschen versetzen kann, fühlt sie nicht die Gefahren, die sie umgeben.

volumes

Nach dem bewährten Prinzip von Marc Luren schulen millionenfach weltweit: ohne Geräte, überall und nur mit dem eigenen Gewicht als Gegengewicht. Das neue intensive Trainingsprogramm ist noch leichter zu implementieren und darauf ausgelegt, das Beste aus Ihnen herauszuholen. Außerdem gibt es ein individuelles Nährstoffkonzept und Lifestyle-Tipps von Fitness-Guru und Bestseller-Autor Marc H. Lanaur.

Sie werden erstaunt sein, welche großen Änderungen das Körpergewichtstraining und die richtige Diät in so kurzer Zeit bewirken können.

Mornin'!

Ich wünsche meinen verehrten Blog-Lesern heute ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018. Ich möchte mich an dieser Stelle auch für die zahlreichen Weihnachtsbriefe herzlich bei Ihnen bedanken. Danke. Ich hatte ein bewegtes Jahr, das mir klar gemacht hat, was wirklich zählt.

Deshalb werde ich in Zukunft im Netz weniger aktiv sein als bisher (das ist der Plan). Doch wann immer es meine Zeit zulässt, werde ich weiter Spaß daran haben, neue Artikel zu posten und meine Lieblings-Blogs zu durchsuchen. Es freut mich, dass Sie meinen Weblog entdeckt haben und meine Arbeiten in Zukunft weiterführen werden.

Musikalisch "Franzi - finde deinen eigenen Weg"

Vor einem Jahr kam die Vorstellung eines Musicals zum gleichen Namen auf, als sich das erste Mal das gleiche P-Seminar trafen. Es wurde beschlossen, das Motto "Den eigenen Weg finden" auf die Gegenwart zu verlagern und selbst Text und Lied zu singen. Im Gedenken an die erwachsene Franiska (Adriana Russo) und ihre beste Lebensgefährtin Maria (Steffi Echtler) wird die prägnante Lebensphase, die den Wendepunkt im jugendlichen Frankreich markiert, erlebbar und der Gardinenvorhang geöffnet.

Die junge, lebenslustige Medizinstudentin wird von ihren Erziehungsberechtigten am besten geschützt. Zelebrieren, Spass haben und gut anreisen ist das Allerwichtigste in ihrem jugendlichen Alter, während ihre beiden Stolzeltern (Ann-Sophie Bernard und Frau Dr. med. Rocciana Barsch ) sich um ihren Studienort, ihre Wohnung und ihr Cabriolet kümmer. Sehr sensibel wird diese Sorge für alle teilnehmenden Mütter und Väter im Song "Wir sind stolz" von Frau Dr. med. Rocciana Barsch zum Ausdruck gebracht.

Im Rahmen einer von ihr und ihren Freunden (Sarah Kutter, Hanna Wein and Maria Käppler) amüsierten und mit Andeutungen an den schulischen Alltag gespickten Schullandschaft erscheint zum ersten Mal die Verständnislehrerin (Martina Dörner), die später an Franzi's Gesinnungswandel teilnimmt. Das zweite Fest steht bevor und wieder müssen zwei Typen (Anna Bleivanelis, Lana Bersch) beeindruckt werden.

Dieses Mal läßt sich Maria, bester Freund des Franziskus, überzeugt von Frau Dr. med. Jana M. A. M. A. M. S. auch mitnehmen. Nach der nächtlichen Heimreise mit der besoffenen Franziska am Lenkrad kommt es zur Katastrophe. Von ihren beunruhigten Müttern bekommt sie nur einen bescheidenen Aufenthalt, während alle ihre Freunde bei ihr erscheinen und sich mit ihr austoben.

Ganz besonders eindrucksvoll interpretiert sie Maries Freundin in ihrem Song "Every night in my dreams I see you". Nachdem die Erzieherin und eine gespielte und gesungene Auseinandersetzung zwischen Angel (Saskia Peters) und Devil (Cara Probsteder) stattfand, reflektiert und bringt dies in ihrem Song "Nun steh ich hier, so ganz allein" zum Ausdruck.

In einem versöhnlichen Dialog zwischen Freunden und der wieder aufgewachten Maria entsteht der Wendepunkt, den Martin DÖRNER in ihrem expressiven Rappen "Du bist nicht echt" zum Ausdruck bringt: "Geh aus, sei lauter, zieh aus! Zum Schluss besingt sie ihrem Familienvater, der seinen "Kleinen" aufnehmen will: "Ich habe es satt" und "Ich bin groß" und beginnt ein freiwilliges Sozialjahr in Bolivien, statt Medizin zu studieren.

Den Dank an die vielen Förderer nahm Martin DÖRNER an: der Leiter des P-Seminars, Herr Dr. med. Michael BECKER, der auch die meisten Lieder geschrieben und am Piano mitgewirkt hat.

Mehr zum Thema