Forum Esoterik Spiritualität

Den Kelten. Der Mythos und die Realität. Herausgegeben von Stefan Zimmer

Was für eine große esoterische und spirituelle Einstellung, als ich heute allein vor der Tür stand. Das GMT eBook in deutscher Philosophie, Psychologie, Spiritualität, Esoterik, Schamanismus, REIKI. Dies war ein Prozess, der mich zu meinem Meister, zu meinem spirituellen Leben führte. Im Stadtzentrum fand ich eine esoterische Buchhandlung, wo ich ein Buch mit dem Titel "Konzentration und Selbstverwirklichung" kaufte. Hören Sie sich die spirituelle Diskriminierung von Johannes Cassian an.

von Radio Horeb, Spiritualitaet kostenlos.

Das sind die Celts. Märchen und Realität. Herausgegeben von Herrn Dr. Zimmermann

Der Keltenmythos und die Realität Herausgegeben von Stephan Zimmermann. 1. Jahrgang. Gebundenes ISBN-Format (BxL): 16x24cm, schnelle und portofreie Ausgabe im Online-Fachbuchhandel beck-shop.de ist Spezialist für Fachliteratur, speziell Recht, Steuer und Ökonomie. Erweitert wird das Angebot durch Dienstleistungen wie Neuerscheinungen oder Buchzusammenstellungen zu Vorzugspreisen.

"Es ist die Religionszugehörigkeit, die die Ärmsten davon abhalten, die Reichsten zu töten."

So wie viele andere Denkende und Philosophen in früherer Zeit war auch Neapel ein Theologe. Ob sie nun an den Gottessohn Jesu, an Gott, an Allah, Kronen, Buddhas oder irgendeinen anderen religiösen Führer oder geistigen Herrn denken. Zum Beispiel ein Anschlag auf ihren eigenen Willen. Kritik wird auch oft als sittlich fraglich angesehen, weil sie glaubt, dass nur der Glauben an einen Gott Menschen zu kostbaren und verantwortlichen Lebewesen machen kann.

Sogar alte Denkende und Philosophen bezweifelten den Glaube an einen Gott oder Erschaffer, wie der schweizerische Autor und Autor des Buches "Die Atheistenbibel " aufzeigt. Erstaunlich ist das Ergebnis: Schon die altgriechischen Philosphen haben deutliche Aussagen über ihren Gottesglauben gefunden. Seinen religionskritischen Standpunkt formulierte der Franzose den Diderot ( "1713 - 1784") kämpferisch.

Der Franzose Kaiser Bonaparte (1769 - 1821) war ebenfalls atheistisch. Die Frage nach der Macht stellt der Franzose Karl Budelaire. Das Ende der Götterwelt erwartet der Franzose Jean-Paul Sartres (1905 - 1980). Die christlichen Glaubensrichtungen, die bis vor wenigen Dekaden einen starken Einfluss auf unser Bewußtsein hatten, waren aus geistiger Perspektive eine Staatskult.

Derjenige, der damals die damalige Heilsdoktrin der Christen in der Öffentlichkeit kritisiert oder sich als Gottloser geäußert hatte, wurde bald als Häretiker abgestempelt.

Die Drogenreise der HomöopathInnen

Vor einigen Tagen fanden geisterhafte Schauplätze rund um ein abgelegenes Konferenzzentrum bei Händeloh in der Nähe der Löwenberger Heide statt. 2. Es taumelten 29 Mediziner, Heiler und Homeopathen herum, angetrieben von Verblendungen, Sinnestäuschungen, Halluzinationen, Krampfanfällen, Schmerz, Kurzatmigkeit und schnellem Herzschlag. Jetzt fragt sich die Hälfte Deutschlands, wie es Ärzten und Heilpraktikern aller Menschen gelungen ist, eine solche Amphetamin-Vergiftung zu bekommen.

Die Anhängerschaft glaubt an die esoterischen oder spirituellen Heilkonzepte und ist davon Ã?berzeugt, dass Medikamente das Tor zum Unbewussten oder zu einer zauberhaften, Ã?bernatÃ?rlichen Lebenswelt öffnen. Aus diesem Grund zählen Naturheilkundige, Homöopathinnen und Heilpraktiker sowie geblindete Ärztinnen und Therapeutinnen zu dieser Sphäre. Handelohs Massenvergiftungen passen in eine Serie von ähnlichen Vorfällen, die sich in den vergangenen Jahren im Kontext der psycholytischen Therapie abspielen.

Der 50jährige Mediziner hat am 19. 9. 2009 einem guten Teil seiner Patienten während der Psycholysetherapie Ekstase verabreicht. Auf einmal schlüpften die Teilnehmenden in einen Schreckenstour. Garek R. gerät in panische Schwierigkeiten, hatte aber Bedenken, den Krankenwagen zu warnen. Bei einem 28- und einem 59-jährigen Mann kam jede Unterstützung zu spÃ?t, ein anderer lag fÃ?r zwei Wochen brach ins WÃ?rmeschlaf.

Die Medikamentenrationen wurden von der Ärztin nicht richtig eingenommen. Er wurde zu 4 Jahren und 9 Monate inhaftiert. Der Psychiater aus der Schweiz, der seit rund drei Dekaden mit Medikamenten experimentierte, war bei ihm. Die Kirschblütengemeinschaft in der Lüsslinger SO hat er mit rund 200 Gefolgsleuten aufgebaut, was sektiererische Züge hat.

Einige wenige Teilnehmende wurden mit Valiuminjektionen versorgt, wie von Aussetzern berichtet wurde. Ein ähnliches Ereignis geschah bei einem Drogentreffen in ZÃ??rich, das von Doktor F. M. und ihrem Mann, einem bekannten Wirtschaftsjuristen, geleitet wurde. Nachdem die Anklage bei der Staatsanwaltschaft eingegangen war, wurde das Ehepaar im Dez. 2009 inhaftiert.

Sie war auch Studentin des Psychiatriearztes Simuel Vidmer. Zu wenig: Am 27. 4. 2014 nahm S. B. eine von einem Freund begleitete Droge, wie sie es von ihrer langjährigen Psycholysetherapie und ihrer Ausbildung zur Psychotherapeutin bei der Firma Witmer gewöhnt war. Die Patientin leidet unter unerträglichen Kopfweh und fällt in einen Koma. Ihr Begleiter rief Widmers Therapeut an, um Ratschläge über das Thema an.

In der Klinik wurde ein schwerer Schlaganfall und zwei große Gehirnblutungen durch die Stoffe diagnostiziert.

Mehr zum Thema