Gibt es wirklich Wahrsager

Die konfessionelle Bulli wird dein Gewissen erleichtern.

Ein Hellseher oder Wahrsager oder so was. Zumindest hat er schon ein paar Dinge vorausgesagt, die später tatsächlich passiert sind. Wahrsagen gibt Ihnen das Gefühl, über den Dingen zu stehen und vermittelt eine vermeintliche Überlegenheit gegenüber anderen Menschen, dem Wetter und verschiedenen Ereignissen. Man glaubt, man habe die Fähigkeit, das Unglück zu antizipieren und sich dagegen zu wappnen. Also warum nicht an einer bewährten, zuverlässigen Methode festhalten, anstatt buchstäblich Hunderte anderer Wahrsagerwerkzeuge zu konstruieren?

Die konfessionelle Bulle wird dein Bewusstsein erleichtern.

Bei Wahrsagerinnen und Wahrsager denkt man oft gleich an Abtrünnige. Andererseits glaubt man stark an die Macht des Hellsehers. In einem Dauertest fragten drei Damen nach der Zukunft und erhielten von den Wahrsagerinnen ganz konkret Antwort. Ein halbes Jahr später kommen die drei zu dem Schluss - ist das, was vorausgesagt wurde, wirklich passiert?

Die Wahrsagerin sollte meine nicht existente verstorbene Tochter aufsuchen.

Mit 13 Jahren zog meine Mama mich und meinen Sohn in ein "Medium". Gegenüber unserem Hause stehen entweder eine Ameise oder unsere Grossmutter ist älter und gebrechlicher. Da ich ganz auf Harrys Tod stehe (der die letzen Jahre seines Leben damit verbracht hat, Wahrsager und Menschenmedien zu entlarven) und meine Teenagerangst mich alles hasse, was meinen Eltern gefällt, hat mich diese Erkenntnis glauben lassen, dass solche Leute nur Schwindler sind, die das nötige Kleingeld aus den Taschen von schutzbedürftigen und hoffnungslosen Menschen mit schlechtem Verhalten herausholen.

Seitdem hat sich meine Haltung gegenüber diesen Wahrsagerinnen nicht viel verändert, aber ich sehe mich auch als offene Person und bin gern vom Gegenüber überzeugt, wenn mir überzeugende Begründungen und ausreichende Nachweise vorlegen. Was ist, wenn sie nur die falsche Frage stellt?

Was ist, wenn nur Wahrsager aus Malaysien zweifeln? So viele Menschen haben sich schon so lange den menschlichen Massenmedien zugewandt, da muss doch etwas dabei sein. Seit geraumer Zeit brummen diese Frage in meinem Gedächtnis, aber erst jetzt habe ich mich wirklich entschlossen, nach einer Antwort zu schauen.

Angeregt durch die Inspiration von Herrn Dr. J. Houdini, habe ich einen simplen Versuch erstellt, mit dem ich einige Male herausfinden konnte, ob jemand wirklich mit den wahren Gegebenheiten des Kosmos übereinstimmt: Wie viele werden sofort merken, dass ich nur Unsinn spreche, wenn ich eine verstorbene Krankenschwester ausfindig mache und dann ein Paar Wahrsager bitte, sie zu kontaktieren?

lch habe keine Ordensschwester und bin das Älteste meiner Familie. Also glaubte ich, dass die Entwicklung einer großen Krankenschwester nicht einmal irgendwelche Energie zulässt, oder was auch immer diese sich anfühlt. Bereits " Emilia " wurde auf die Welt gebracht - ihr Geburtsdatum war der 31. Jänner 1990, sie verstarb bei einem Verkehrsunfall am zweiten 6. Juli 2014, und auch ihre Freundin, die das Fahrzeug fuhr, verstarb.

Am anderen Ende der Linie fragt mich die Dame nach meinem vollständigen Vornamen, meinem Geburtstag und Emilys Geburt. Sie hat mir gleich danach gesagt, dass sie mir sagen wollte: "Sie ist an einem wunderschönen Platz und kümmert sich um unsere ganze Famile.

Ich soll auch froh sein. Könnte mir das mittel erklären, wie ich mich freuen kann? Wie geht es Emilia? Sie konnte mir für 250 Euro plus die Preise für zwei Teelichter und einen Quarz einen schützenden Ring umlegen - und ich würde in drei bis sieben Tagen einen Fortschritt feststellen.

10 min nach meiner Bitte, einschließlich meines Namen, des Namen meiner "Schwester" und ihrer Sterbeursache, erhielt ich die Antwortmail. Auch wenn wir jetzt anders kommuniziert haben, ging es ihr immer noch gut - mehr als gut: "Auf der anderen Seite ist es etwas anders als gedacht, aber sie ist immer noch sehr zufrieden und schaut die Sache jetzt mit ganz anderen Blicken.

Sie gehört meiner Meinung nach zu den eher'wilderen' Menschen", schreibt sie. Und sie fuhr fort, dass sie etwas über Kleidung sagen würde, und ich sagte ihr, dass sie und ich einmal die Halskette gewechselt hätten. Und sie will, dass du dein eigenes Glück lebst", heißt es in der Erwiderung.

Auch wenn diese Äußerungen noch recht ungenau waren, war dies Emilys bisher ausführlichste Aufzählung. Damit es für mich schwerer und für die Menschen leichter wird (es ist eine Sache, am Handy oder per E-Mail zu betrügen, aber einer ganzen anderen Frau ins Angesicht zu lügen), beschloss ich, die nächste Frau zu sehen - wer weiss, vielleicht ist es nicht möglich, eine hinreichend feste geistliche Beziehung herzustellen oder genug Anhaltspunkte über meine Lügengeschichte zu finden.

Diesmal war ich auch auf der Suche nach Menschen, die nach Geldern für die Meetings fragten (vielleicht sind sie besser?) und in einem Mittel für 20 Dollars und einem Mittel für 40 Dollars landeten. Sie sagten beide, ich solle ein Bild von ihr mitbringen. Dazu nahm ich lediglich das Facebook-Profilfoto eines (lebhaften) Freundes auf und ging zur dritten Übernatürlichen Session des heutigen Abends, ausgerüstet mit Emilies Lebenslauf und ein wenig Schultheatererfahrung.

Da hatte ich beinahe geglaubt, verhaftet zu werden, weil das Ganze etwas zu leicht war. In einem kleinen vorstädtischen Shopping-Center war das Atelier von Middle Number Three untergebracht und voller klassischer übernatürlicher Dekorationen, die bei Grafikern an selbstmörderische Gedanken erinnern - Zeichen in Piercing Purple mit allen großgeschriebenen Texten in gelben und neonfarbenen Quarzball.

Ich habe sie nach dem Bild von ihr gefragt und ihr mein Telefon gegeben. Unmittelbar danach aber war alles wieder in Ordnung, denn das Mittel sagte mir, dass sie die Gegenwart von Emilia fühlen konnte und dass meine "Schwester" froh sein würde. Emilia hat sich "entwickelt" und ist jetzt mein Beschützer. Um nicht laut zu lachen, musste ich mich wirklich aufraffen.

Bei aller Mühe hielt ich meinen ernsthaften Ausdruck und fragt mit einer traurigen Geste, ob sie über ihren Tode böse war. Nein, das Mittel bedeutete, weil ihre Zeit da war. Sie hat mich leider verlassen, aber sie ist jetzt an einem wunderschönen Platz und ist auch der Hauptgrund, warum ich etwas übernatürliches zu Haus fühlen kann (sie passt auf mich auf und ich sollte mit ihr sprechen).

Die vierte und letztes Mittel kam 30 Min. zu früh zu unserem Meeting zu Haus, weil die Dame nicht so viel Traffic erwartet hatte (eigentlich hätte ich den Grill schon hier rochen sollen). Für das Meeting forderte sie das größte Budget, aber ich erhielt auch eine 45-minütige Konsultation über meine und Emilys Karriere.

Diese Konsultation sollte in Bezug auf Erlebnis und Unterhaltung in einer ganz anderen Klasse stattfinden als meine bisherigen Wahrsager. Mittlere Zahl vier kam sehr mütterlicherseits, rief mich die ganze Zeit "Liebster" an und sagte immer wieder, wie traurig sie über meinen Untergang war. Sie kontaktierte sie mit einer Mixtur aus Gebet und Kaffee.

Dann legte das Füllgut einen blau-glänzenden Kubus mit weissen Ringen auf alle sechs Wände des umgekehrten Bechers und beauftragte mich, meinen Zeigefinger auf den Kubus zu setzen und einen Wunsch zu äußern. Habe ich, und sie hat mich nach Emilys Bild gefragt. Dann hat sie mich gebeten, dass sie sich mir zeigt.

Mein übernatürlicher Berater hatte ihre Hände die ganze Zeit auf mein Handy-Display gelegt und sagte, dass sie das Schwingen des Telefons fühlen konnte und dass dies vermutlich ein Anzeichen für die Gegenwart von Emilia war. Sie ist mein Beschützer und rettet mich vor allen Bösen.

Ich soll mich freuen, aber sie muss sich selbst etwas ausruhen. Erstmals konnte ich begreifen, wie es einigen Menschen hilft, zu einem bestimmten Thema zu kommen. "So liebenswert wie ich die Mittlere Zahl Vier auch gefunden habe, sie war immer noch die vierte von vier Personen, die mit einer nicht existenten Emmy in Berührung gekommen sein soll.

Noch immer konnte ich nicht wirklich fassen, dass ich einen Bär mit vier Wahrsagerinnen aufhängt. Mittlere Zahl eins: "Es gibt ein überirdisches Lebewesen, das dir etwas sagen will. "Die mittlere Zahl zwei sagte gerade, dass meine Lügen in der Halskettengeschichte auffällig wurden." Mittel Nr. 3 hat mich kurz nach dem Absenden der Mitteilung angerufen.

Dass sie das Photo gelesen hat und mir schlicht gesagt hat, was sie aus dem Photo gelernt hat: "Die gezeigte Figur ist zufrieden. Heißt nicht unbedingt, dass sie glaubte, die Dame auf dem Film sei Emilia. Selbst als ich nach der Rolle mit dem Engel und der weiteren Entwicklung fragte, blieb sie bei ihrer Sicht.

Also, wenn mir gesagt wird, dass sie einmal dein Beschützer war, dann war sie auch ein Schutzengel", sagte sie. Sie fügt an, dass unser Treffen ohnehin falsch war, weil ich es nicht von vornherein ernst meine. Meine Schwestern waren von meiner Kraft betroffen, und das konnte sie auch fühlen.

Ich war nicht korrekt und sie rief jetzt andere Wahrsager an, um sie vor mir zu warnen. 2. Schließlich hat sie mir erzählt, wie sie den Härtetest anderer Skeptiker bestand und mir eine weitere Session angeboten, in der sie mir ein Geheimnis enthüllt, von dem selbst meine besten Freundinnen nichts wissen.

Ob die Mittlere Vier mein Bekenntnis wirklich verstand: "Nun, meine Liebe, du hast eine kleine Tochter und sie schützt dich! Sicherlich glaubt man wirklich an die Möglichkeit, mit Verstorbenen zu sprechen und das Kundenleben zu prägen.

Doch von vier Glücklichen - also Menschen, die vorgeben, überirdische Kräfte zu haben und eine höhere Wahrheit zu wissen - bemerkte niemand, dass ich sie mit einer lügenden Story konfrontierte. Möglicherweise bin ich auch so ein guter Lügner, dass es mir (wie Mittel Nr. 3 schon sagte) gelungen ist, genug geistige Kraft zu generieren, um sie wirklich zum Leben zu erwecken.

Wahrscheinlich gibt es auch die Begründung, dass jeder wusste, was ihm das Ganze gleichgültig war (schließlich habe ich sowieso dafür bezahlt). Möglicherweise gibt es so etwas wie übersinnliche Kräfte nicht. Ein Beispiel: Das Mittel sagt, dass ein weibliches Gespenst über dich wachen soll, und dann denkst du: "Scheiße, meine Großmutter, meine Großmutter, meine Freunde, meine Cousine, meine Schwestern, meine Lehrer, es kann nur sie sein!

"Ich denke, dass sich viele Menschen ganz einfach eines Mediums bedienen, weil es ihnen helfen kann, mit der Furcht vor dem Fremden (dem Tod) umzugehen und den anscheinend ungerechten und willkürlichen Geschehnissen in unserem Chaosuniversum Bedeutungen und Bedeutungen zu verleihen. Dies war also mein erster (und vermutlich auch mein letzter) Schritt in die Divination.

Falls dich das freut und du die Veränderung hast, mach weiter. Ob man an die übernatürlichen Kräfte glauben mag oder nicht, am Ende gewinnt die Wahrsagerin doch immer, weil sie auch das Geld nimmt. Wer weiss, vielleicht habe ich eine Frau, von der ich nichts weiss und deren Geburts- und Sterbedaten ich richtig eingeschätzt habe.

Dann sollte ich vielleicht selbst als Medienarbeiterin tätig sein. Es würde Emily bestimmt nichts ausmachen.

Mehr zum Thema