Handlesen Lernen

Gebrauchsanweisung für das Lesen von Hand

Das Lesen von Hand zu lernen ist mit diesem Handbuch sehr einfach. In den Handlinien der Menschen wird viel über ihr persönliches Schicksal und ihre Möglichkeiten verraten. Individuelle Beratung mit Horoskopen und Handflächenablesungen wird angeboten. Infos zur Chirologie, Handlektüre und Chirosophie. Erläuterung der verschiedenen Handtypen und -linien wie Rettungsleine, Herzlinie oder Kopflinie.

Gebrauchsanweisung für das Lesen von Hand

Die Handlektüre hat eine sehr lange und bis heute andauernde Geschichte. Handgemachte Handwerkskunst ist eine sehr uralte und bereits in der Altertumskunst praktizierte Technik, die alle Zeiten der Menschen durchlebt hat. Ein kleiner Leitfaden für alle, die sich für das Lesen von Hand interessiert und lernen mochten.

Bei der ersten Fragestellung geht es natürlich darum, welche Hände zum Lesen der linken oder rechten Seite verwendet werden sollen. In der linken Innenhand erfahren wir alles über einen Menschen, den er seit seiner Kindheit kennt, über sein Erbgut, seine Begabungen und sein Potential und was dieser Mensch im Laufe seines Lebens kann.

Mit der rechten Handinnenfläche erfahren wir, was dieser Mensch aus seinem früheren Dasein gemacht hat und was er noch daraus machen wird oder was ihm in nächster Zeit noch passieren könnte. Ein kleiner Leitfaden für alle, die sich für das Lesen von Händen begeistern und das Lesen von Händen erlernen wollen. Bei der ersten Fragestellung geht es natürlich darum, welche Hände man zum Lesen der linken oder der rechten Seite verwenden soll.

In der linken Hand erfahren wir alles über einen Menschen, den er seit seiner Kindheit kennt, über sein Erbgut, seine Begabungen und sein Potential und was dieser Mensch im Laufe seines Lebens ausrichten kann. Der rechte Handteller erzählt uns viel über den Lebenslauf eines Menschen und verdeutlicht, was er bisher aus seinen Fertigkeiten gemacht hat und was er im Laufe seines Lebens noch ausrichten wird.

In der linken Hand zeigen wir uns das Potential und die Chancen eines Menschen und die rechte Hand sagt uns, ob er seine Chancen ausnutzen kann. Im Beispiel sieht man die verschiedenen Palmenlinien und Berge, die mit gewissen Planten auf der Palme eines Menschen verbunden sind.

Jupiter Hill ist unter dem Zeigefinger. Unter dem Mittelfinger ist der Hügel des Saturns. Eine markante Saturn-Hügel markiert seriöse und umsichtige Menschen, die langfristig orientierte Lebensziele anstreben und immer mit der Planung fortfahren. Unter dem Ringfinger steht der Apollo-Hügel. Unter dem kleinen Finger ist der Hügel des Merkurs. Diese Fertigkeiten werden gestärkt, wenn eine weitere Zeile (die so genannte Merkurlinie) von der Schicksallinie zum Merkurberg vordringt.

Wenn es unter dem Merkurhügel Striche gibt, bedeutet das einen höheren Verstand. Unter dem Merkurhügel und gleichzeitig zur Herzlinie verlaufende Leitungen, die einen Startpunkt am äußeren Rand der Hand haben, werden als Beziehungslinien oder Kontaktlinien genannt. Einige Menschen haben auch eine sehr starke Linienführung unterhalb des Mercury Hill, die in der Nähe der Handkanten liegt.

Die Sümpfe liegen zwischen der Herz- und der Stirnlinie auf der Außenhand. Wenn dies bei Menschen besonders stark ist, dann sind sie sehr aktiv und energisch, die gern die Eigeninitiative ergreifen. Auf der Außenseite der Palme unterhalb des Mars Hill liegt der Moon Hill. Wenn der Mondberg durch eine Gerade mit der Hauptlinie in Verbindung steht oder besonders stark ist, weist dies auf einen sehr intuitiv und phantasievoll wirkenden und wissbegierigen Geister.

Zeilen auf dem Mond Hügel bedeutet, dass diese Person viel in seinem ganzen Land unterwegs sein und viel von der ganzen Erde miterleben wird. Die Venus ist der Ort zwischen dem Daumenansatz und der Rettungsleine. Eine unverwechselbare Schamhügel charakterisiert sehr reizvolle und passionierte Menschen mit einem sehr erfüllenden Liebeleben. Das gleiche trifft zu, wenn sich viele Zeilen auf dem Hügel der Venus erheben oder ihn überqueren.

Überquert eine Zeile vom Hügel der Venus die Lebensader, heißt das, dass für einen Menschen viel Freude und Begeisterung eine große Bedeutung haben werden. Der geschlossene Zirkel auf dem Hügel der Venus weist auf eine problematische Beziehung und ein liebevolles Dasein hin, während ein geöffneter Semikreis ein gutes Signal ist und sagt, dass man in Sachen liebevoll sein wird.

Ein langer, formschöner Lebenslauf steht für viel Lebenskraft, Lebensfreude und ein hohes Maß an Langlebigkeit. Auch die Rettungsleine sagt uns, welches Lebensalter wir haben werden. Wenn die Schicksallinie gerade ist, dann geht auch im Dasein alles nach Wunsch, wenn es falsch ist oder im Gleichschritt abläuft, dann muss man in seinem ganzen Dasein mit allerlei Missgeschicken ringen und viele Schwierigkeiten überwinden, um erfolgreich zu sein und das angestrebte Ergebnis zu haben.

Beginnt die Schicksallinie nicht von der Hand, sondern nur in der Hand, dann ist das ein Zeichen für einen späteren Siegeszug. Wenn die Schicksallinie durch eine andere Leitung oder einen Zweig bis zum Apollo-Hügel am Finger des Ringfingers verläuft, dann wird von einer so genannten künstlichen Leitung gesprochen. Wenn es eine andere Grenze gibt, die neben der Grenze der Kunst liegt (in der Nähe des Merkurhügels), dann ist es die Grenze des Wohlstands.

Der Titel steht über der Rettungsleine und überquert die Hand. Wenn die Überschrift sehr lang, tiefsinnig und formschön ist, dann deutet dies auf eine sehr kluge Person hin, die komplizierte Sachverhalte rasch versteht und gut auflösen kann. Ein sehr kurzer Titel hingegen markiert engstirnig ere und weniger schlau.

Wenn die Schlagzeile untergeht, heißt das, dass dieser Mensch viel Fantasie hat und seine Vorstellungen sehr gut mit seinem Geist durchsetzen kann. Wenn die Überschrift nach oben läuft, ist das ein sehr rational denkender und manchmal langweiliger Mensch. Wenn die Lebensader und die Schlagzeile einen einheitlichen Ansatzpunkt haben, dann ist er ein Mensch, der in seinem ganzen Lebenslauf immer gut durchdacht ist und sich nicht von seinem Gefühl im Bauch führen läss.

Das Herz ist über der Kopfzeile. Ein langer und formschöner Herzschlag unterscheidet extrem sensible, gesellige und einfühlsame Menschen. Ein unentwickelter und kurzer Herzschlag steht für Menschen, die sich nicht viel für Gefühle interessieren. Um so kleiner der Unterschied zwischen der Kopf- und der Herzgrenze ist, umso mehr verhält sich ein Mensch nach seinem Geist und umso weniger nach seinen Gefühlen.

Mehr zum Thema