Heiler werden

Darf ich ein Heiler werden?

Gibt es nicht nur wenige Auserwählte, die berufen sind, Heiler zu sein? Die Ausbildung zum Heiler nach AUNDA Heilung ermöglicht es, Menschen in ihrer Genesung und der Verbesserung ihres Wohlbefindens zu unterstützen. Sie interessieren sich für das Thema Heilung und suchen nun nach Angeboten für eine Heilerausbildung? Aber je länger er im "Heilergeschäft" ist, desto mehr wird das "Geschäft der Heilung" zum "Geschäft des Lebens". Mitwirkende Beobachtung von zwei Heilern und Befragung ihrer Patienten.

Darf ich ein Heiler werden?

Auch haben wir Möglichkeiten geschaffen, den Laie, der in diese spirituelle Heilung einsteigen möchte, wachsen zu lassen, wodurch die medizinische Heilung die oberste Heilungsform ist. Um es so rasch wie möglich zu machen, haben wir im Rahmen unseres Unterrichts Verfahren zur schnellen und zuverlässigen Diagnostik erarbeitet.

Man geht davon aus, dass jede Erkrankung eine Ursache haben muss, sonst nicht. Alle wir sind lebende Wesen, die auf Perfektion ausgerichtet sind, und wenn Fehler an irgendeiner Stelle als Krankheiten ausgedrückt werden, müssen sie auch eine Ursache haben - an irgendeiner Stelle. Nur wenn diese Ursache beseitigt ist, kann es zu einer Wundheilung kommen.

Die Patientin kommt zum Arzt oder Heiler und fragt: "Was muss ich tun, um meine Allergie loszuwerden?" Das ist eine ganz und gar unrichtige Fragestellung und natürlich die richtige Lösung. Krankheiten entstehen immer aus einem Urheber, aus dem Tun, aus etwas Falschem, aus falschen Intentionen, falschen Überzeugungen, falschen Gedanken.

Auch wenn die Erkrankung schon einmal aufgetreten ist, entstehen die verblüffendsten Heilerfolge, wenn jemand lernt, dass dies oder jenes der Hintergrund seiner Erkrankung ist. Verfügt der Pflegebedürftige über die nötige Stärke, kann er den Auslöser ausschalten, und schon reagiert er auf die Einheilung. Wer Heilung will, muss sich zunächst fragen: Was muss ich tun, um dem anderen zu dienen?

Denn wenn der Kranke nicht einverstanden ist, können wir ihm auch nicht mithelfen. Damit die zukünftigen Heiler von Beginn an diese Gebiete kennen lernen, haben wir einen Fragebogen ausgearbeitet, den wir mit dem Kranken durchlaufen. Dies ist natürlich nur notwendig, wenn der Heiler keine übersinnliche Sichtweise oder Medienkompetenz hat, denn der Medienheiler erkennt unmittelbar, was auf dem Spiel steht und benötigt keine Auflistung.

Wir sind aber auch an den Heilern interessiert, die mithelfen wollen und (noch) kein Mittel sind, d.h. keine übersinnliche Wahrnehmungsfähigkeit haben. Wir haben auch für diese Heiler Verfahren erarbeitet, die zum Ziel haben. Dieser Abschnitt kommt aus meinem gleichnamigen Werk "New View of Spiritual Healing".

Mehr zum Thema