Heilerseminare

21. – 22.04.2018

Heilpraktikum nach den Richtlinien des Dachverbandes Geistiges Heilen e. V. DGH, Termine und Teilnahmegebühren. In Heilseminaren bieten anerkannte Dozenten Heiltechniken an. In dem Heilungsseminar lernen Sie, den Kontakt zu sich selbst und den Engeln zu aktivieren, um ein tieferes und erfüllteres Leben zu schaffen.

Die Engel werden Sie bald zu einem Heilungsseminar im schönen Schwarzwald einladen. Heilseminar - Ausbildung zum Heiler und Engeltrainer live in München.

21. – 22.04.2018

Das Heiler-Training besteht aus mind. 194 Lektionen, die wie folgt aufgeteilt sind (1 Stunde = 45 Minuten): Es werden nur die derzeit besuchten Events ausbezahlt. Auch eine Vorkasse für die komplette Schulung ist möglich. Wenn Sie den ganzen Kurs im Vorhinein bezahlen, gibt es einen Preisnachlass von ca. 5%.

Diese Preise beinhalten die oben aufgeführten Events mit insgesamt 194 Lektionen. Bei der Teilnahme an weiteren Events werden keine zusätzlichen Seminarkosten erhoben. Wir können keine Ausbildungsschecks für unsere Seminare und Seminare und vor allem für die Ausbildung von Heilpraktikern akzeptieren. Nordrhein-Westfalen und der Staat unterstützen nach den geltenden Vorschriften (2018) weder die Ausbildung zur spirituellen Heilung.

Sie haben die Gelegenheit, ihre Beteiligung nach ihrem Zeitplan zu gestalten, d.h. es besteht ein Höchstmaß an individueller Zeiteinteilung. Allerdings wird empfohlen, die angegebenen Intervalle von in der Regel 4-wöchigen Abständen zwischen den Einzelseminaren innerhalb eines Seminarzyklusses zu halten, da zu lange Seminarpausen die Durchgängigkeit und damit die eigene Weiterentwicklung mindern.

Der Kursteilnehmer verpflichtet sich nicht, die Schulung vollständig abzuschließen, eine Abbruch- oder Kündigungsfrist ist zu jedem Zeitpunkt möglich. Auch das von mir gegründete Heiler-Treffen in Bonn mit weiteren Schwerpunktthemen und der Gelegenheit zum Austausch und Networking gibt es für die Teilnehmenden.

Der Besuch der Trainingsseminare ist kein Ersatz für eine therapeutische, ärztliche oder sonstige Betreuung. In den Seminaren tragen die Seminarteilnehmer die volle Eigenverantwortung für ihr Handeln inner- und außerhalb der Gruppen. Die Seminarleitung ist berechtigt, Teilnehmende von der Seminarteilnahme auszuschliessen, wenn der Seminarablauf beeinträchtigt ist oder eine weitere Beteiligung aus anderen GrÃ?nden nicht zumutbar ist.

Kann ein Student - ungeachtet der Ausbildungsdauer - die Ausbildungsinhalte nicht anwenden oder gibt es andere Anerkennungsgründe, kann eine Klausur verweigert werden.

Mehr zum Thema