Heilung durch Energiearbeit

Die Energiearbeit - Heilung durch Selbstheilung

Das ist alles Energie, das folgt der Aufmerksamkeit. Durch die Energiearbeit und spirituelle Heilung werden energetische Blockaden erkannt und gelöst. Der sichtbare Körper wird von einem Energiekörper durchdrungen, der sich ständig mit ihm verändert. Auch dieser Energiekörper ragt aus dem Körper heraus. Man geht davon aus, dass der Energiekörper für die Gesundheit des physischen Körpers mitverantwortlich ist.

Energie-Arbeit - Heilung durch Selbstheilungskräfte

Das ist Energiearbeit? Zum Beispiel ist es die Beschäftigung mit den subtilen Schichten, die in und um unseren Organismus einwirken. Das ist alles reine Kraft, das kommt nach der Zeit. All die Emotionen, die wir je empfunden haben, sind im Leib gespeichert. Wenn es sich um Empfindungen wie Furcht, Schmerzen, Trauer, Haß, Missgunst, Verletzungen jeglicher Natur dreht, haben wir die Chance, sie in Lebensfreude, Zuneigung, Deutlichkeit, etc. zu verwandeln.

Wenn wir sie zurücklassen, haben wir alle Chancen, persönliche Verantwortung für unser eigenes Schicksal zu tragen. Heilung erfolgt auf dieser Stufe durch Selbstheilungskräfte - und nicht durch andere Personen oder äußere Einflüsse. Die Herzen öffnen sich, unbedingte Liebesströme. Außerdem können Energieflüsse im Organismus entschlackt, ins Lot geholt und ausgeglichen werden.

Egal ob Schmerzen oder Unbehagen, die Hand liegt auf dem Rücken und man kommt mit einem hohen Bewußtsein in Berührung. Mit einer vorhergehenden klaren Intention und der Festlegung des Themenkreises wie "Schmerz weg", "Wut weg", "Selbstmitleid weg", "Vertrauen", "Bewegung" (mit Steifigkeit im Hals oder verhärteter Muskulatur), "Entbündelung" von seelischen Belastungen, Verhältnissen oder Zusammenhängen, hat jeder Mensch die Chance, seine Thematik zu ändern oder zu "bearbeiten".

Die Intention der Energiearbeit ist es, die andere zu erreichen, in die neutrale oder die andere Richtung zu gehen oder zu freuen, glücklich zu sein, Friede zu finden, etc. Durch den Fluss einer "Welle" können schlechte Erfahrungen oder schlechte Empfindungen umgewandelt werden. Indem man sich auf die Hand legt, werden die selbstheilenden Kräfte wiederhergestellt. Alle haben die Möglichkeit, den Energiefluss durch ihre Hand zu ermöglichen.

Das Fließenlassen von REI-KI heißt, ein Weg dafür zu sein. Während eines Reiki-Seminars wird der Channel wieder gesäubert, damit er wieder abfließen kann. In einer Repatriierung "reist" der Kunde in eines seiner vergangenen Lebens. Wenn er sich dort beispielsweise als Betroffener erfährt, kann er erleben, dass Änderungen durch Verzeihung oder andere Gelegenheiten bewirkt werden.

Wenn Friede oder Heilung zu spüren ist, ist diese Kraft auch heute noch in unserem Dasein. Wenn ein Mensch verstirbt, geht die Psyche ins Dunkel. Es gibt jedoch Menschen, die ein Schuldgefühl haben, das sie daran hindert, ins Dunkel zu gehen. Gelegentlich ist sie auf der Suche nach einem Leichnam, der sie mitnimmt.

Sie können mit ihnen sprechen, um sie ins Dunkel gehen zu sehen. Mit all den wunderbaren Mitteln und Applikationen, die so viel Friede, Übersichtlichkeit und Gelassenheit schaffen, ergänzen wir zunehmend unser Selbstvertrauen. Mit Energiearbeit ist es möglich, das eigene Dasein mit mehr Gelassenheit, Lebensfreude und Übersichtlichkeit zu erfühlen.

Die bewußte Wahrnehmung und das Loslassen von Heilung und Verwandlung beginnt bei unserer Erleuchtung. Auf diese Weise können wir unser Selbstbewusstsein und unsere eigene Leidenschaft für uns selbst mehr und mehr ausprägen.

Mehr zum Thema