Hellsehen Wahrsagen

Zweites Gesicht vs. Wahrsagerei

Die kartengestützte BRIGHT SEARCH mit Zeitangaben. Im Hellsehen und Wahrsagen kommen oft erstaunliche Fakten ans Licht. Auf diese Weise können Sie von den Gaben eines Hellsehers profitieren und selbst Lösungen finden. Beschreibt die Fähigkeit des Hellsehens: Aus diesem Grund sind Hellsehen und Wahrsagen für viele Menschen zu einer Ressource geworden, an die sie sich vertrauensvoll wenden können, wenn sie Hilfe brauchen.

Zweites Gesicht vs. Wahrsagerei

Zweites Gesicht vs. Wahrsagen: Gibt es Differenzen? Ich bin wohl nicht der Einzigste, der sich fragt, wo der Gegensatz zwischen Wahrsagerei und Hellsehen ist. Sind das Wahrsagerei oder Hellsehen? Schreckliche Dinge für die naheliegende Zeit voraussagen oder gar ein furchtbares Geheimnis enthüllen? Eine Frau, die mich nicht an die Wahrsagerin auf dem Markt erinnert hat, öffnete die Zimmertür.

Ein Wahrsager, einschließlich meiner, benutzt unterschiedliche Werkzeuge zum Wahrsagen. Häufig sind dies gewisse Spielkarten (Tarot, Linsenmand, Gypsy, Skatauswahl ohne Ende), aber auch Kaffeepulver, die Handstriche des Kunden oder sogar ein Hängependel und vieles mehr. Ein Kartenspiel und meine Kartenlegerin konnte mir ein wenig über meine Lebenssituation erzählen.

Als ich sie nach meinem Liebeleben fragte, wurde ihr auch klar, dass es in meinem ganzen Land einen Mann gibt, der mich auch in Zukunft begleitet. Wahrsagerin heißt also, dass der Wahrsager die Lebensumstände eines Menschen interpretiert und über seine Lebensführung und vielleicht auch über seine künftige Weiterentwicklung aussprechen kann. Die Wahrsagerei hat mich sehr interessiert und ich habe mein ganzes bisheriges Schaffen aus einem anderen Blickwinkel erhellt.

Teilweise orientieren wir uns am Wahrsagen, an den Hinweisen und Lösungsvorschlägen, die uns der Wahrsager gegeben hat. Ich habe noch keinen Wahrsager gesehen. Aber meine Neugier ist erregt und ich möchte etwas über meine weitere Entwicklung wissen. Deshalb steht ein Psychiaterbesuch auf meinem Programm.

Die Hellseherin benötigt keine Hilfen für die Hellseherei. Vielmehr wird hier die Perspektive ganz präzise auf der Basis von Vorstellungen oder Wünschen interpretiert. Zweites Gesicht ist ein parapsychologisches Wort. Die Hellseherin blickt in die Gegenwart des Kunden. Es ist verblüffend, dass Hellsichtige oft etwas über unsere Geschichte sagen können, ohne dass wir zuvor mit ihnen geredet haben.

Das Hellsehen ist ein Geschenk, das der Hellseherin in sich hat. Das Hellsehen kann er unmittelbar mit einer Bezugsperson in Verbindung bringen, die gerade seine Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Aber es ist auch möglich, dass er oder sie plötzlich eine Zukunftsvision hat. In der Tat gibt es einen großen Unterscheid zwischen Wahrsagerei und Hellsehen.

Zweites Gesicht und Wahrsagerei sind möglich. Wahrsager haben Vorstellungen, Inspirationen oder Wünsche und können so in die Welt der Dinge blicken. Das Hellsehen gibt einen Einblick in die Geschichte oder Gegenwart. Das Zweite Gesicht ist eine Eigenschaft, die nicht jeder hat und die nicht erlernbar ist. Die Hellseherin muss über die entsprechenden parapsychologischen Fertigkeiten verfügen.

Wahrsagen hingegen muss nicht immer in die nahe Zukunft blicken. Das Wahrsagen zeigt Lösungsmöglichkeiten für gewisse Lebenslagen auf oder gibt auch Hinweise. Im Gegensatz zum Hellsehen benötigt das Wahrsagen in der Regel Aids. Wahrsagen ist mehr über die Lage des Kunden, es kann zu Selbsterkenntnissen und Wahrsagerei zur Abklärung gewisser Fragestellungen und Problemstellungen für den Kunden beitragen.

Mehr zum Thema