Kann man Hellsehen

zweites Gesicht

Wie kann man dieses Geschenk überhaupt lernen? Man" sieht" Bilder, die man nicht logisch und zeitlich in die Bilderflut der "normalen Welt" einordnen kann. Allerdings ist ihre Interpretation äußerst kompliziert, so dass Sie entweder gut darin versiert sein sollten oder jemand anderes, der die Wahrsagerei professionell betreibt. Bei den meisten ernsthaften Hellsehern werden jedoch keine Werkzeuge verwendet, sondern sie verlassen sich auf ihre geistigen Fähigkeiten. Auch wenn wir nur an jemanden denken, können wir ein Bild dieser Person vor unser spirituelles Auge bringen.

zweites Gesicht

Man" sieht" solche Aufnahmen, die man nicht sinnvoll und temporär in die Bildflut der "normalen Welt" einordnen kann. Ob es nun um Gerüche, Gehör, Schmecken, Empfinden oder Sehvermögen geht, es ist immer unser energetisches Feld, das die Information absorbiert und es ist unser Hirn, das mehrfache Wahrnehmung ermöglicht. Jeder Mensch kann das und es ist keine "besondere Leistung" einiger Auserwählten.

Hellsehen ist also keine Errungenschaft der Blicke, sondern unseres Hirns, so wie für Hellsehen keine besonders gut funktionierende Ohrmuschel erforderlich ist, sondern nur die Bereitwilligkeit des Hirns, alles zu übertragen, was es erreicht. Weil unser sehr erfahrener und filtrierender Geist die Erkenntnis der subtilen Stufe unseres Alltagsbewusstseins ausschließt und uns immer wieder auf den Grund materieller Fakten bringen will.

Getreu dem Motto:"....es kann nicht sein, es kann nicht sein! "Wir selbst sind mit unserem rasiermesserscharfen und engstirnigen Geist die wahren Inhibitoren auf dem Weg zu den Hellsehern". In der Tat kann die Mischung der Wahrnehmungsniveaus zu Verwirrungen und Menschen, die ihr Hellsehen haben, können in der gewohnten Umgebung für "verrückt" gehalten werden.

Und wenn ich Ihnen dann erzähle, dass Sie hellseherisch sind, werden Sie sicherlich feststellen, dass dies nur ein reiner Zufall ist. Licht zu riechen oder zu schmecken ist für mich sehr unangenehm, was ich als nicht sehr anregend empfinde. Wir hören hier mehr als sonst, unsere eigene Ausstrahlung erkennt die Vibrationen unserer Umwelt und setzt sie in Sprechmuster um.

Tot, Geistwesen, Lichtwesen, Engeln, aufgestiegenen Meistern und allem, was man sich in der Information aus Feingefühl vorstellen kann, wird von dem einen oder anderen gehört. Als erfahrener Tierschützer können Sie die Vibrationen von Tieren gar in menschliches Verhalten umsetzen und so Tieren und Menschen in schwierigen Situationen mithelfen. Die Gegenüberstellung des Hellsehens mit den Fertigkeiten eines Tieres ist sehr real.

Eine Hündin erfährt sehr präzise und sehr frühzeitig, welches Lebewesen sich ihm annähert, weshalb man einen Wächter haben kann und er die Geräusche der Hundesignalpfeife vernehmen kann, die für uns Menschen außerhalb der für uns Menschen wahrnehmbaren Vibrationen ist. Das Empfinden der Tierwelt von subtilen Vibrationen wurde uns von den Massenmedien oft als Empfindung bei Tsunami oder Beben mitgeteilt.

Durch die energiereichen Vibrationen können Lebewesen frühzeitig Gefährdungen erkannt und darauf reagiert werden. Das können natürlich alle Tier- und Pflanzenarten, aber auch wir Menschen können die subtilen Information und die Verbindungsfelder spüren, wenn wir uns diesen Lebensbereichen bewußt erschließen wollen. Erst wenn viele der alten Verstopfungen beseitigt und im eigenen Kraftfeld gelöst sind, besteht die Chance, weit mehr als die stofflichen Sinneswahrnehmungen für die Empfindung einzusetzen.

Sie haben dann die Macht und das Bewußtsein, die vor Ihrem eigenen Augen erscheinenden Aufnahmen zu verarbeit. Durch die eigene Ansprache des Themas kennt man immer die Aufnahmen im anderen Teilbereich. Mit anderen Worten, das eigene energetische Feld kennt die Vorstellungen einer anderen Persönlichkeit durch die gleiche Schwingung.

Klarsichtigkeit wirkt sich nicht nur auf die energetischen Felder anderer Menschen aus. A. Angels, Elfen, Unicorns, andere Lebenswelten und Seelen, die Toten, andere Menschwerdungen, die früheren Wirklichkeiten oder die Zukunftsbilder. Stell dir vor, wir können unsere stoffliche Umwelt nur gefühlsmäßig betrachten, weil jeder von uns immer nur seine eigene ist. Siehst du dein Rote wie meins aus?

Ich kann es nicht mit Bestimmtheit behaupten! Als ich jetzt Engeln begegne, wird es für uns schwer, die Fotos zu vergleichen. Dann kann ich die Fotos in meinem Gedächtnis schildern und dann kann ich ein Foto in Ihrer Fantasie erstellen. Schaut es aber genauso aus? Und das macht das Hellsehen so unglaublich. Außerdem wird alles, was mein energetisches Feld versperrt, auch mitübersetzt.

Meiner Meinung nach kann man davon ausgehen, dass die subtilen Inhalte immer wachstumsfreundlich, ohne Ängste und Einschätzungen und ohne Überzeugungen und rigide Denkmuster deuten. In meinen Kursen wollen viele Menschen hellseherisch werden. Das alles sind keine wirklichen Ursachen, warum man am Ende Hellsehen hat. Hellsehen ist Selbstkenntnis.

Wenn es dann nicht mehr darauf ankommt, besser zu sein oder mehr zu wissen, d.h. man kann "loslassen", dann öffnet sich plötzlich das Hellsehen. Bei meinem Kolloquium über Hellsehen im October www.stefanie-menzel. Zielgerichtete Übung erweitert das eigene dimensionale Feld und ermöglicht das Hellsehen.

Mehr zum Thema