Kartenlegen Hellsehen Wahrsagen

Worin besteht der Unterschied zwischen Kartenlesen, Hellsehen oder Wahrsagen?

Bei uns finden Sie die Antwort auf Ihre Fragen: Tarot & Card Reading, Astrologie & Hellsehen. Das professionelle Wahrsagen und Hellsehen ist ein Leben, das unsere sensiblen Medien fordert (bestehend aus: Wahrsagerin, Hexen & Magier). Wahrsagen am Telefon durch Wahrsager und Wahrsager. Hier finden Sie Hilfe in allen Situationen des Lebens in Liebe, Gesundheit und Beruf durch das Lesen von Karten, Astrologie und Mondkalender. Sie finden hier weitere Suchbegriffe zum Thema Esoterik, Kartenlesen, Hellsehen und Wahrsagen.

Worin besteht der Unterscheid zwischen Kartenlesen, Hellsehen oder Wahrsagen?

Karten lesen, Hellsehen, Wahrsagen......... Wahrsagerei bedeutet, dass der Consultant eine Stellungnahme über die gegenwärtige Lage einer Person abgibt. Viele, die zu einem Wahrsagermeeting gehen, wollen etwas über ihre eigene Vergangenheit wissen und auch ihr weiteres Schicksal ganz oder zum Teil danach gestalten. Man sieht vieles aus einer ganz anderen Sicht als vor dem Meeting.

Die Wahrsagerin gibt Tipps und Lösungsvorschläge, wie man zum Beispiel ein alltägliches Problem löst. Nach der Behandlung erkennt der Patient viel klarer, wie sein Lebensverlauf ist. Die Wahrsagerin benutzt Werkzeuge wie Kaffeemehl, die Linie der Hände, Pendeln oder sogar eine Lotlinie. Zweites Gesicht bedeutet, dass keine Helfer vonnöten sind. Auf der Basis von Traum oder Vision wird die Gegenwart sehr präzise interpretiert.

Das Hellsehen wird auch als "parapsychologischer" Ausdruck bezeichne. Erstaunlicherweise wird die Geschichte oft sehr präzise wiedergegeben, obwohl der Kunde und der Hellsichtige noch nicht darüber geredet haben. Das Hellsehen ist ein Geschenk, das nur der Zweite hat. Aber es ist auch möglich, dass der Hellsichtige unerwartet eine bestimmte Sichtweise hat, die Menschen oder sogar Geschehnisse beeinflussen kann.

Zwischen Wahrsagerei und Hellsehen wird klar, dass der Weissager Lösungsansätze zeigt und der Seher Parapsychologie in sich hat. Wonach schaut es aus, wenn man die Karte liest? Das Kartenlesen ist eine Esoterik-Beratung, die mittels unterschiedlicher Medien Lebenshilfe anbietet. Cardreading beruht auf der Ähnlichkeit und Simultaneität der Wirklichkeit.

Gedolmetscht werden Lenormandkarten, Tarockkarten, Skatkarten oder auch Lilithe. Das Schicksal der Kartomantie reicht weit in die Menschheitsgeschichte zurück. Seitdem es die Kartenlesekunst gibt, werden sie in der psychischen Beratung und heute auch im Coaching-Bereich eingesetzt. Das Lesen der Karte hat einen positiven Effekt auf die menschlichen Belange, weshalb die Furcht vor Unsicherheit und die Furcht vor der eigenen Existenz grundsätzlich von allen Menschen geteilt wird.

Das Lesen der Karte ist immer noch sehr verführerisch und gibt vielen Menschen Anlass zur Freude. Alle sprechen vom so genannten "siebten Sinn", der in der Regel bei Menschen mit einem starken spirituellen Selbstverständnis vorkommt. Sie haben durch diese Ausstrahlung ein einzigartiges Einfühlungsvermögen und können die Karte nutzen, um das ganze Menschenleben auf den Kopf gestellt oder ihre eigene Perspektive zu interpretieren.

Karten lesen als Quelle der Zuversicht! Viele Menschen sehen in der Kartenlesekunst eine Art, neue Hoffnungen zu wecken. Ist das eigene Schicksal nur verzweifelt oder verzweifelt, kann der Wahrsager neue Hoffnungen wecken. Ein geistliches Treffen mittels Kartenlesen eröffnet neue Möglichkeiten, Sicherheit und Frieden wieder zu erlangen.

Moderne Kartenlesung und eine gesundes Interesse gehört zwangsläufig in die Zeit heute. Der Reiz der Karte, die zu vielen Fragen emotional aufbereitet ist, ist nach wie vor ungebrochen. Finde dein Gleichgewicht, ein stabiles und inneres Kraftgefühl mit unserer Wahrsagerin.

Mehr zum Thema