Kartenlegen Legesysteme

Erlernen des Kartenlesens mit Verlegesystemen *Verlegemuster* und Verlegebeispiele für das Arbeiten und Verlegen mit den Lenormand-Karten*.

Es wird ein altes Verlegesystem beschrieben, geeignet für Lenormand, Kipper, Zigeuner, Skat, Schafskopf, Tarot und alle anderen Arten von Orakelkarten. Auf dieser Seite finden Sie die Karten von Madame Lenormand und die Bedeutung der Karten. Nach dem Mischen und Ziehen der Karten werden drei Karten hintereinander gezogen. Zu jedem Kartenstandort gibt es detaillierte Erklärungen. Heutzutage kommen jedoch ständig neue Tarotverlegesysteme hinzu.

Erlernen des Kartenlesens mit Verlegesystemen *Verlegemuster* und Verlegebeispiele für das Bearbeiten und Verlegen mit den Lenormand-Karten*.

Ich möchte Ihnen auf meiner Website zum Zukunftsthema Ratschläge, Interpretation, Kartenlegen und Wahrsagerei unterschiedliche Verlegesysteme, Verlegemethoden und Verlegebeispiele für die Karteninterpretation aufzeigen. Solche Verlegungen können für unterschiedliche Kartensätze verwendet werden, um sie geistig als Mittel zu interpretieren. Sobald Sie das richtige Kartenspiel, Orakel- und Wahrsagungskarten für sich entdeckt haben, brauchen Sie ein fixes Spielkonzept für eine zukünftige Prognose.

Diese Verlegesysteme sind nur ein sehr kleiner Teil vieler Verlegesysteme und Verlegemethoden. Die Darstellung des Displays für das Verlegemuster und Verlegesystem "Keltisches Kreuz" "Das Keltenkreuz " ist manchmal eines der altesten und wohlbekannten Verlegemuster. Mit diesem Verlegesystem können Sie sehr rasch eine präzisere Auswertung in einer kleinen Übersicht für einzelne Bereiche des Lebens oder auch für kommende Fragestellungen nachvollziehen.

Da gibt es unterschiedliche Varianten, so dass man auch in speziellen Kartenlesebüchern, wie man damit interpretiert, spezielle Interpretationsmethoden vorfindet. Ein Weg ist, die Fragen in die Karte zu stellen und dann 10 weitere zu ziehen. Dann werden diese entsprechend dem in der Abbildung gezeigten Plan angelegt.

Sie können das Motiv oder die Motivkarte auch gleich aus dem Deck auswählen und an erster Stelle platzieren. Das erste Blatt ist immer das Motiv und das zweite Blatt 10 ist das Resultat der Fragestellung und des Motivs. An diesem Verlegemuster `s für ein Bild kann man sehr gut ablesen, was beim Fragenden in der Geschichte liegt, woran er denkt, was der Mensch im eigentlichen Sinn des Wortes zu seinen Füssen oder auch mit Füssen trampelt, wie sich die Entwicklung der Gegenwart und der Ablauf der Lage oder des Geschehens abspielt.

Blicken Sie in die 10 Stellen und verbinden Sie den Ort der Karten in Verbindung mit der darauf befindlichen Karten. Landkarte = hier geht es um das Hauptthema "Das Hauptthema des Hauses " "Das Hohe Haus der Erwartung" "Das Gedankenhaus " "Das Verleugnungshaus " "Das Hohehaus der Geschichte " "Das Hohe Haus der Hoffnung " "Das Hohehaus der Stabilität " "Das Hohe Hause der Umwelt " Als spiritueller Lebensberater und erfahrener...,

Mit diesen Orakeln setze ich mich mit der bekannten Frau Müllerin Lennormand 36 fort und sehe in die nahe Zukunft für meine Gäste, die mich persönlich oder per Telefon besuchen und sich von mir persönlich informieren möchten. Während der Schulung zum Wahrsager, Wahrsager mit den Visitenkarten, werden den Kursteilnehmern die Lerninhalte einfach und umfassend erläutert, so dass ihnen das Lesen der Visitenkarten Spass macht.

In einem Kartenlesebuch werden die Trainingsunterlagen von mir zum entsprechenden Kurs zusammengefasst. Die beiden Bücher, zum Grundkurs & Basistraining und zum Aufbaukurs, dokumentieren alle Kenntnisse anhand von Graphiken, Fotos und Beispiele von mir, was man braucht, um ein sehr gutes Training mit Lenormand Karten zu bekommen.

"The Big Board" ist eines der umfassendsten und ebenso bekannten Verlegesysteme zur Interpretation vieler Sachverhalte, Menschen und Geschehnisse rund um den Fragenden als oder den Fragenden. Bei meinen Lehrgängen und Lehrgängen zum Kartenlesen mit den Karten von Frau Lenormand ist es meiner Erfahrung nach so, dass die Studenten, Lehrgangsteilnehmer, wenn sie sich an das große Anzeigesystem, das große Arbeitsblatt, halten,

der große Tisch oder auch Hauslegesystem getauft, werden sie zum ersten Mal von den vielen farbenfrohen Abbildungen auf den Spielkarten und den Zeichen mit ihren unterschiedlichen Themengebieten, den 36 Millionen Lenormand-Karten, durchflutet. Besonders hier ist es besonders wichitg, den Blick nicht zu vernachlässigen, um nach einem gewissen Verlegeschema zu funktionieren.

Dabei werden alle Spielkarten von 1 bis 36 vollständig neu zusammengestellt und nacheinander im Verlegeschema, wie in der folgenden Abbildung und auch in meinem Heft dargestellt, abgelegt. In diesem Verlegesystem, in der großen Platte, sieht man sehr gut, was und welche Themengebiete für die Hauptfiguren als Fragende von Bedeutung sind, was sie zu tun haben und welchen Neigungen sie sich in den nächsten Jahren stellen müssen.

Wir können auch frühere Geschehnisse auswerten und interpretieren, sowohl frühere als auch gegenwärtige und zukünftige, mit Hilfe des großen 8x4-Blatt-Displays (mit vier unteren Karten). Es gibt einen detaillierten Einblick in die Geschichte, die Geschichte, die Gegenwart als auch die zukünftige Entwicklung. Sie als Wahrsager können den Rat suchenden Menschen durch das große Lesesystem "the big board" zur Zukunftsvorhersage hilfsbereit und genau Auskunft geben und sie mit den Lenormandkarten unterstützen.

Dieses Verlegeverfahren eignet sich auch für alle Lenormand-Karten mit 36 Wahrsagungskarten, wie z. B. für das Kartenspiel Karta Muundi von Müller Martini, das Kartenspiel mit Bildern oder Versen von Müller Martina und viele andere mit Orakel. Durch die Beratungstätigkeit mit den Wahrsagungskarten können wir sie unterstützen, also selbstständig Vorschläge durch ihr Tun und ihre Entscheidung machen, den Weg in die richtige Richtung zu gehen.

Mit diesem umfangreichen Kartenbogen, in der großen Interpretation, werden sie durch die Kartenleseberatung neuen Lebensmut schöpfen, sich auf bestimmte Sachverhalte viel besser einlassen und auch im Vorfelde argumentieren können. Das große Brett ist anfangs schwer zu interpretieren und man sollte ein gutes Grundwissen haben, eine gute Grundkenntnis über die Wahrsagekarten, damit jede Lenormand-Karte in der Sinne, die Einzelkartenaussage gut nachvollziehen kann.

Es ist in allen Gebieten gleich, ob man mit den Rune, dem pendelnden Element, also in der astrologischen Welt oder mit vielen anderen Tarot-Orakeln und Wahrsager-Karten zurechtkommt. Für Fragen und Informationen: zu den Kursen/Seminaren von Frau Müller können Sie mich gern unter meiner Festnetz-Nummer anrufen:

"Spiritual Life Counseling & Cardreading" mit Frau Lennormand Cards" "Become a Cardreader" Cardreading Counselor am Handy "Future Counseling" Da Sie auf der Suche nach meiner bisherigen Webseite sind *lenormand-kartenlegen-elina* the spiritual life counselor Cardreader Media with oracle cards Élina Delinlaken my counselor site for clairvoyance Cardreading Fortune telling So ist die Webseite erhaltengeblieben: Sie können weiterhin im Laden, Online-Shop ordern, mich auf meiner eigenen esoterischen Leitung erreichen, hier auf meinem Internetportal eine telefonische Konsultation vereinbaren oder als Spirituosenberater.

Sie können auch mehr über die Lenormandkurse und Schulungen, die Schulungen mit Verlegesystemen und die von den Online-Kursen angebotenen Schulungen erfahren. Es ist alles so beliebt, das Training, meine Beratungsmethode, die Trainingsinhalte der Kartenlegekurse für das Stellenangebot als Consultant, Consulter und Life Consultant bei Frau Lennormandkarten.

Mehr zum Thema