Lebensberatung Frauen

Recruitment and Mentoring

Women's issues ist ein Oberbegriff für verschiedene Themen, die insbesondere Frauen betreffen. Soziale Sicherheit und Armut, Bildung, Einkommen, Gesundheit, Gewalt gegen Frauen, Gleichberechtigung, Sexismus und vieles mehr. Die Psychologie hat mich mein ganzes Leben begleitet, und es war immer mein Wunsch, Menschen auf diesem Gebiet zu begleiten und zu unterstützen. Im Privatgespräch, von Frau zu Frau, ist es für viele Frauen einfacher, über Dinge zu sprechen, die sie deprimierend oder belastend, nervig oder traurig machen. Ein Lebensberater der Caritas berät eine junge Frau.

Coachings and Mentorships

Viele indigene Kulturkreise gehen davon aus, dass ein Mensch allein nicht in der Lage ist, seine eigenen Begabungen zu erfassen, sondern ein Gegenüber hat. Gerade in Zeiten der Krise empfinden wir die Lust darauf besonders groß, wir suchen einen Betreuer - jemand, der uns begleitend, anerkennend und merkwürdig anschaut, das Verborgene reflektiert und uns mit gutem Willen den Weg zu uns selbst weist.

Kostenloser & anonymer Expertenrat

Frauenfragen ist ein Oberbegriff für verschiedene Fragen, die insbesondere Frauen berühren. Dazu gehören im Detail so verschiedene Gebiete wie: Armutsbekämpfung und Sozialversicherung, Erziehung, Einkommen, Gesundheitswesen, Frauengewalt, Gleichberechtigung, Sexualität und vieles mehr. Auf Frauenthemen spezialisierte Lebens- und Sozialarbeiter/innen fördern Frauen, indem sie Verbindungen zwischen internen Auseinandersetzungen und dem psychischen Leid von Frauen aufzeigen.

Lebenshilfe für Frauen

Im Privatgespräch, von Mann zu Mann, ist es für viele Frauen einfacher, über Sachen zu reden, die sie deprimierend oder belastend, nervig oder betrüblich machen. Mein Ziel ist es, Ihnen Zeit und Möglichkeit zu geben, Ihre Meinung zu äußern, Ihre Empfindungen zu erkennen und mehr Transparenz über Ihre Anliegen, Zielsetzungen und Möglichkeiten des Handelns in einer vertrauenswürdigen Umgebung zu haben.

Häufig ist es möglich, komplizierte Sachverhalte von einer ganz anderen Perspektive zu sehen und alles wird ein wenig einfacher! Beispielhaft für die möglichen Inhalte sind: Aggressivität, Furcht, Einsamkeit, Familienkonflikte, Mangel an Selbstbewusstsein, Bildungsprobleme, Gewalttätigkeit, Streit mit der Partnerin, sexuelle Orientierung, übermäßige Beanspruchung und Müdigkeit, Kummer, Antriebslosigkeit, Sucht (z.B. Nicotin, Presse oder Essen), Alterungsprobleme, Verwandtschaftspflege, etc.......

"Ich weiß nicht, was ich will. Das ist langweilig...." "Ich kümmere mich um meine kranke Mama - aber bald kann ich nicht mal mehr...."......

Das Leben der Frauen ist abwechslungsreich und erlebnisreich.

Das Leben der Frauen ist abwechslungsreich und erlebnisreich. Es gibt viele wichtige Hinweise auf die Fähigkeiten, Leistungen und Beweglichkeit von Frauen. Bei einem der gängigen Curricula vitae, die den Lebenslauf auf Diplome, Zeugnisse und Zivilstand beschränken, ist es nicht möglich, die für die wechselnden Curricula vitae von Frauen typische Informationsvielfalt darzustellen.

Die Erfolgsprognose auf der Grundlage einer solchen Entscheidungsbasis ist unweigerlich inkomplett. Was sind die Hinweise im CV für den weiteren Verlauf, besonders den später folgenden Stiftungserfolg? Im Anschluss an die Erörterung der Ergebnisse wurde ein diagnostisches Instrument entwickelt, das auf der Grundlage der persönlichen Biografie der Patientin eine Vorhersage über die Eignung der Stiftung gibt.

Ergänzend zur Erstellung des biografischen Fragenkatalogs fördern wir besonders potenzielle und bereits erfolgreich tätige Unternehmerinnen durch Public Relations, z.B. durch unsere vielfältigen Unternehmerinnenporträts! Initiiert durch das Bundesministerium of Education and Research (BMBF): "Power für Gründerinnen im Bereich für Mobilität - Massnahmen zur Förderung des Gründerpotenzials von Frauen".

Mehr zum Thema