Lehrstellen 2017 Bern

Lehre Bern

Melden Sie sich für eine kostenlose Lehrstelle in Bern an und informieren Sie sich über Ausbildung und Arbeitgeber. Stellenangebote im Kanton Bern: GATEWAY hat die aktuellsten Stellenangebote in Bern und viele Tipps für die Berufsausbildung. Mit einem Mausklick wählen Sie die gewünschten Kriterien für die Lehrstellensuche aus. Tips zur Lehrstellensuche > Spezielle Lehrstellenangebote in den einzelnen Kantonen. Die ch/lena sind offene Lehrstellen.

Lehre Bern

Rund 140'000 Menschen sind in der Hansestadt Bern ansässig. Mehr als 1 Mio. Menschen lebt im gesamten Bundesland Bern, das sich vom Bernischen Obenland über das Bernische Mittelland bis hin zum Bernischen Seenland ausdehnt. Rund 70'000 Stellen und Lehrstellen gibt es im ganzen Land. Mit der Berufsausbildung ist die Berufsausbildung ein bedeutender Motor der bernischen Volkswirtschaft.

Als zweitgrösster Anbieter von Lehrstellen in der ganzen Welt verfügt der Kanton Bern über mehr als 9'000 Lehrstellen. Zudem gibt es im Kanton Bern rund 1'000 Lehrstellen mit Berufsabschluss. Die Palette der Lehrstellen in Bern (Stadt Bern und Kanton Bern ) ist vielseitig und umfassend. Lehrstellen im Kanton Bern gibt es in den Bereichen Aber auch in den anderen Berufen des Kantons Bern gibt es viele Lehrstellen.

Junge Menschen im Kanton Bern nutzen vermehrt Online-Portale für die Suche nach Lehrstellen. Beispielsweise können junge Menschen bei uns in Bern (Stadt Bern und Kanton Bern ) derzeit viele Lehrstellen in verschiedenen Berufsgruppen und Berufsbildern vorfinden. Jetzt Ihre Ausbildung in Bern suchen - oder hier die Analyse der Berufswahl von WayFi absolvieren, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welcher Berufsstand oder welches Arbeitsfeld zu Ihnen paßt.

Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Ihr Ansprechpartner

Sie wollen Bauer werden und sind noch auf der Suche nach dem richtigen Bauernhof? Bei der Ausbildungsbörse findest du das Unternehmen, das du suchst. Selektieren Sie die von Ihnen benötigten Auswahlkriterien für die Ausbildungsplatzsuche per Mouseklick. Man kann sehr präzise eingrenzen oder auch nur individuelle Auswahlkriterien vorgeben. Dann auf " Suche " drücken. Das System zeigt nun die Standorte an, die den ausgewählten Auswahlkriterien genügen.

Wenn Sie den Bedienspiegel anzeigen möchten, müssen Sie auf den jeweiligen Vorgang tippen. Selektieren Sie mit der Eingabemaske Ihr gewünschtes Unternehmen und telefonieren Sie dort unverschämt.

Berufsausbildungen

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Informationen zur Lehrstellensuche: Wo kann ich eine Ausbildung zur Fachkraft für Unterstützung finden? Stellenangebote für Lehrstellen werden auf www.erz.be.ch/lena veröffentlicht. Darüber hinaus wird die so genannten Blindbewerbungen bei entsprechenden Einrichtungen im Behinderten- und Kinderbetreuungsbereich empfohlen. Anschriften von Einrichtungen, die sich um Menschen mit Behinderungen kümmern, finden Sie auf www.socialbern.ch unter der Rubrik Members>Directors.

Die Direktion für Gesundheit und Soziales des Kanton Bern stellt auch eine Sammlung von Adressen im sozialen Bereich von www.gef.be.ch vor. In der 9. Schulstufe möchte ich gerne eine Ausbildung zum Kaufmann machen und habe noch keinen Ausbildungsplatz in Deutschland. Gibt es irgendwelche Defizite im Lehrplan? Im 10. Jahr können Sie die Schullücken schließen. Das Berufsausbildungsgesetz sieht vor, dass die Berufsausbildung nach der Pflichtschule abgeschlossen werden kann.

Daher darf ein Auslandspraktikum keine Voraussetzung für eine Berufsausbildung im sozialen Bereich sein. In jedem Falle sollten Sie sich bei dem jeweiligen Unternehmen informieren, ob es Lehrstellen gibt, für die Sie sich interessieren könnten. Die Schulstunden der FaBe-Lernenden finden im Rahmen des Bundesamtes für Berufsbildung Bern statt. Unmittelbar nach der Gründung einer Lehrstelle schickt das Unternehmen den unterschriebenen Ausbildungsvertrag an das Erziehungsdepartement des Kanton Bern.

Wenn Sie jedoch große Schullücken haben, sollten Sie diese für die Abschlussprüfung ausfüllen. Für junge Menschen mit schulischem Rückstand bietet sich das Berufsvorbereitungsjahr (BVS) an mehreren Orten im ganzen Land an. In der Grundausbildung empfiehlt sich die Berufsausbildungsvorbereitung mit Fokus auf die allgemeine Bildung (BSA).

Für Erwachsene ohne anerkannte Berufsausbildung wird empfohlen, vor Ausbildungsbeginn das allgemeinbildende Studium am Bundesamt für Berufsbildung Bern zu durchlaufen.

Mehr zum Thema