Leonard Karten

Lenormand-Karten: Kartenlesen wie ein Profi

Auf eine Frage konzentrieren oder sich überraschen lassen, auf die Karte klicken und dann eine Antwort erhalten: Bei Beziehungsfragen kann der Wahrsager die Lenormand-Karten Der Herr und Die Dame bewusst einmischen und die Situation anhand der Positionen der beiden Karten und der umliegenden Karten interpretieren. Die Lenormand-Karten sind für alle geeignet, die mehr über ihr Leben und Schicksal wissen wollen und das Kartenorakel fragen möchten. Mit Lenormand-Karten von einem erfahrenen Kartenleser am Telefon in allen Lebenslagen. Artikel über Lenormand-Karten von Anais Delmann. Frau Lenormand bietet uns keinen Garten auf der Karte an.

Lenormandkarten: Kartenlesen wie ein Pro

Ausgabe, 7. Auflage, Frankfurt 2000 Dieses Werk hat sich als überaus wertvoller Beitrag zum Verstehen von Lenormand-Karten erweisen. Mrs. Buwer hat viel über das Schicksal von Mrs. Lennormand erforscht und die Entwicklung der nach ihr benannten Orakel-Karten verfolgt. Sie erzählt die Entstehungsgeschichte von Maria Lennormand bis zu ihrem Tode und reichert diesen Teil des Buches mit kleinen Einzelheiten aus ihrem Dasein an.

Ein Geflecht von Sagen und Halbwissen wurde um diese Karten herumgesponnen, das sich im Laufe der Zeit wie ein unergründlicher Schleier um das Spiel herumgesetzt hat. Bijoux klärt diese Fehler auf. Lenormand's eigenes Spiel konnte sich nicht im Wettbewerb etablieren, im Unterschied zu den nach ihr genannten Karten, die sich heute großer Popularität erfreuen. 2.

Der Autor geht nach einer kleinen Zeitreise in die Geschichte auf die Interpretation der Karten ein und erläutert die Bedeutungen jeder Karte, wie sie gemischt, gezeichnet und interpretiert werden soll. Diese Karten haben sieben Interpretationsstufen und verändern ihre Aussage in Verbindung mit anderen Karten. In Stichwortform erläutert er die sieben Interpretationsebenen und führt uns dann hintereinander in die verschiedenen Karten ein.

Hier sind die grundlegenden Angaben zu jeder dieser Karten und was sie in Verbindung mit den anderen Karten im Spielverlauf sagen. Die Interpretationen der Verknüpfungen sind jedoch eher schlecht, da für jede Verknüpfung nur eine einzige Linie überflüssig ist. Das Hauptmerkmal der Karten (Liebe, Krankheit, Beruf) und ihre anatomische Entsprechung sind kurz, aber denkwürdig.

Anscheinend zieht er es vor, eine Kombination aus traditionellen und psychologischen Symbolen zu interpretieren. Zum Schluss werden die verschiedenen Verlegemethoden und die Sinnhaftigkeit der Kartenstellungen dargestellt und mit Hilfe von Fallstudien nachvollzogen. Die Kernaussage des Autors ist, dass jeder die Karten lesen kann. Grundvoraussetzung für die Infragestellung der Karten ist ein ausgewogener Geisteszustand. Der Autor empfiehlt von der Verwendung der Karten im Krankheitsfall, bei Medikamenteneinnahme oder nach einer gewissen Zeitdifferenz.

Das Bildmaterial auf den Karten und ihre Angaben entsprechen keiner besonderen religiösen Überzeugung. Diese Karten stellen Alltagsszenen vor und sind sehr gut interpretierbar (Hund für Freunde, Kreuze für Leiden, Füchse für Gefahren usw.).

Mehr zum Thema