Liebesorakel Fragen

Lovearot Verlegemethoden - Die 3 wichtigsten Methoden

Der Orakel der Liebe hilft immer dort, wo man nicht mehr weiß, was man tun soll. Weil gute Beratung, wenn es um Liebe geht, oft teuer ist. Das Liebesorakel ermöglicht es, heikle Fragen zur Liebe schnell und einfach zu beantworten. Die Befragung der Sterne im Namen der Liebe wird daher immer beliebter. Ich werde in meiner Kartenlegepraxis mit solchen Fragen bombardiert, sobald ich einen Mann auf der Karte entdecke, der in naher Zukunft im Leben der Ratsuchenden auftauchen wird.

Lovearot Verlegemethoden - Die 3 Hauptmethoden

Er gibt genaue Auskunft über die Entwicklung und den Hintergrund der Zeit. Es gibt auch die bekannten Verlegemuster in Liebesrot, die bestimmte Fragen beantworten sollen. Nur wenn die Lovearot-Karten in einem sinnvoll emanzipatorisch gestalteten Format vorliegen, ist eine Auswertung der Meldungen möglich. Das Legeverfahren eines Liebesrot entscheidet darüber, welche Stellung eine Rose eingenommen wird.

Die bekannteste Tarotlegeart ist das "Liebesorakel", aber auch das "Wahrnehmungsspiel" und das "Partnerschaftslegen" sind Muster für Herzensangelegenheiten. Existieren spezielle Tarockkarten für Fragen zu einer Verwandtschaft? Wenn es um die Themen lieben und partnerschaftlich miteinander umgehen geht, ist der Leiebestarot Onlineshop ein geeigneter Ausweg. Mit den Tarockkarten erhalten Sie eine Antwort auf alle Fragen des Lebens.

Ausschlaggebend für die Anpassung an die Frage ist die Verlegemethode lovearot. Ein separates Lovearot-Spiel mit 23 Spielkarten, aber da nur sehr wenige dieses Spiel haben, dienen die traditionellen 78 Tarot-Karten als Schablone für die unterschiedlichen Tarot-Verlegemuster für Fragen zu einer Verwandtschaft.

Das 1. Tarot-Verlegeverfahren: "Liebesorakel" Was geschieht derzeit in meiner Beziehungmit? Was für ein Los wartet auf mich und meinen Mitstreiter? Die drängenden Fragen betreffen viele Menschen und machen deutlich, dass eine einfache Vorhersage über eine positive oder negative Veränderung nicht ausreichend ist. Zur Aufdeckung von Hindernissen empfiehlt sich ein rotes Verlegemuster, das die gesamte Situation beleuchtet.

Die vom Tarotexperten Hadscho Bunzhaf entwickelte "Liebesorakel" ist eine Verlegemethode im Tarock, die mit wenigen Spielkarten auskommt. Mit der Verlegetechnik "Liebesorakel" mit nur vier Spielkarten werden alle wesentlichen Dinge rund ums Herz untermauert. Das Tarotkartenlegen "Liebesorakel" sagt Ihnen, wie Sie und Ihr Gesprächspartner sich auf die Partnerschaft beziehen, was Sie heute zusammen tun können und welche künftigen Weiterentwicklungen vor Ihnen liegen.

Die Verlegemethode "Liebesorakel" können Sie auch verwenden, wenn Sie eine Beziehung zu jemandem haben wollen und sich über Ihre Chance informieren wollen. Das ist die Sinnhaftigkeit der 4 Spielkarten im "Orakel der Liebe": Die Tarot-Karte 1 schildert die aktuelle Situation der Zusammenarbeit und gibt Ihnen einen ersten Einblick in die aktuellen Anforderungen und Möglickeiten.

Der Ratsuchende sieht in der Tarifkarte 2, was er in seiner Zusammenarbeit empfindet und was ihn anspricht. Das Tarotblatt 3 bringt zum Ausdruck, wie der Gesprächspartner mit dem Fragenden steht und wie er die Beziehungen beurteil. TAROT-Card 4 im "Liebes-Orakel" gibt Hinweise für die zukünftige Thematik. Die Interpretation der vierten Visitenkarte, sei es als Beratung oder als Weg zur Weiterentwicklung, hängt von Ihrer Frage ab.

Stellen Sie daher Ihre Fragen, wenn Sie eine Karte mischen. Das 2. Lovearot Verlegeverfahren: "Das Wahrnehmungsspiel" Das Lovearot Verlegeverfahren "Das Wahrnehmungsspiel" soll vor allem herausfinden, wie der Fragende sich selbst wahrnimmt und wie er von anderen empfunden wird. Mit der Lovearot Verlegemethode "The Perception Game" werden nur 3 Spielkarten gezogen. Die drei Tarockkarten werden von einer Seite nach der anderen aufgedeckt.

Nachfolgend werden die 3 Spielkarten gelesen: Das erste ist die offenkundige äußere Wahrnehmung: Wie gibt er sich selbst und wie sollen die anderen den Frager auffassen? Die zweite ist die Selbstwahrnehmung: Wie denkt der Fragende über die aktuelle Lage und wie beurteilt er sich selbst? Letzteres thematisiert die tiefere Wahrnehmung anderer: Wie beurteilen andere den Frager?

Und was verrät der Fragesteller unterbewusst? Das 3. Lovearot Verlegeverfahren: "Das Partnerschaftsverlegen" Dieses Verlegesystem ist für alle Arten von Partnerschaft geeignet, ob Liebes- oder Businessverhältnisse. Dieses Tarotkartenlegeverfahren antwortet auf weniger spezifische Fragen, sondern ist eher ein Vergleich der Meinungen und Vorstellungen beiderseits. Auf diese Weise kann z.B. gezeigt werden, was beides zu einer besseren Zusammenarbeit beizutragen hat.

Wenn man die jeweilige Sichtweise beider Seiten hervorhebt, merkt man manchmal, dass der Fragesteller den Gesprächspartner nicht richtig beurteilt und daraus Mißverständnisse entstehen können. Mit der lovearot Verlegemethode "Das Partnerschaftsverlegen" werden 15 gezeichnet. Dabei werden die ersten 7 Tarot-Karten in einer Zeile von oben nach unten und die anderen 7 Tarot-Karten auf der rechten Seite platziert.

Auf dem Bild oben sehen Sie die linke Hand, die rechte Hand gibt Ihnen Informationen über die andere an. Das ist die Grundlage Ihrer Beziehungen. Die folgenden Bedeutung haben die Tarockkarten mit der Legeart "Partnerschaftslegen": Die obere Tarockkarte oben zeigt, wie der Fragesteller die andere bewertet, während die rechte die Sichtweise des Partners auf den Fragesteller wiedergibt.

Diese Tarot-Karten symbolisieren die Selbstwahrnehmung der beiden Person. Auf den dritten Tarot-Karten wird gezeigt, wie beide den aktuellen Stand der Beziehungen erkennen. Auf den sechsten Tarockkarten wird gezeigt, wie beide Menschen miteinander kommunizieren und sich benehmen und wie sie vom anderen Menschen empfunden werden. In der letzten Zeile wird schließlich angezeigt, was sie ausblenden.

Der letzten Tarockkarte in der Hälfte der beiden Haufen bildet die Grundlage der Anordnungsbeziehung. Mit dieser aufwendigen Verlegemethode der Liebe rot ist es nicht nur wert, das Resultat niederzuschreiben, sondern es ist auch empfehlenswert, dass sich beide Seiten an der Läppung beteiligen, um so Mißverständnisse und Schwierigkeiten rascher und wirksamer aufzulösen. Einsteigern in das Legen von Karten der Lovearot wird empfohlen, mit kleinen Verlegesystemen zu starten.

Mit der Lovearot Verlegemethode "Love Oracle", "The Partnership Laying" und "The Perception Game" lassen sich zwischenmenschliche Bindungen aufzeigen. Die Tarotkartenlegen sind äußerst produktiv, zumal nur wenige Karten im Einsatz sind. In Kürze werden Sie herausfinden, ob das Grundgerüst einer Partnerschaft tragfähig ist, was zwei Menschen berührt und welche Maßnahmen als nächste notwendig sind.

Mehr zum Thema