Monatshoroskop April 2016

Monats Horoskop April 2016

Das Monatshoroskop April 2018 für Jungfrau. Astrologisch gesehen ist dieser April genau wie sein Ruf: gemischt. Das Monatshoroskop März 2018. Der Frühling ist endlich da! Das astrologische Sternbild im April 2016 Die Daten: 05.

04. Venus wechselt zu Widder 06.04. Merkur wechselt zu Stier 07.04. Neumond 13. April 2018 ist der erste volle Frühlingsmonat, wobei natürlich die Gefühle geweckt werden, und man sollte vor allem auf sich selbst hören.

Monats Horoskop April 2016

Der 17. April fällt auf 8°53` im Schießen. Der Marsmarsch kehrt am 27. mai wieder zum Scorpio zurück. Bei 23°04` in Scorpio wird der März am kommenden Wochenende wieder in direkter Bewegung sein. Zum Scharfschützen kehrte Marsch am zweiten und am 22. August an die Stelle zurück, an der er gesunken war.

Grundsätzlich werden wir über den Rückgang des Marsmarkts von April bis Ende September besorgt sein. Der Marsgott ist der Gott des Krieges, der für Stärke, Behauptung, Tatkraft, Tapferkeit, Initiative und Stärke steht. Wenn wir den Marsmarsch ablehnen, ist das so, als würden wir unser Fahrzeug umdrehen. In den Monaten Januar und Dezember war er bereits in Scorpio, wo er innerhalb seiner Regression wiederkehrt.

Der Name Marsmarsch steht auch für Aggressivität und Gewalttätigkeit. Das abnehmende Marsmuster kann sich in Irritationen und Ärgernissen äußern, die sich nicht notwendigerweise ohne Konsequenzen für uns nach aussen hin erschließen lassen, so dass es zu autoaggressiven Neigungen und damit zu psychosomatischen Entzündungsprozessen kommen kann. Der Name Marsmarsch steht auch für Wille. Möglicherweise wissen wir in der zurückgehenden Periode nicht ganz klar, was wir wollen oder nicht wie üblich umsetzen können.

Der Name steht auch für "Mann", für Männerenergie und Geschlecht. Besonders beim Marsmarsch im Drachen, Antrieb und Libido, können sowohl erotische als auch Tabuthemen in den Mittelpunkt drängen. Unter diesem Gesichtspunkt kann die Periode des Rückgangs des Marses sehr erregend sein.

Das Horoskop April 2016

Bis zum 19. April 2016 ist die Widdersonne im Einsatz und dann im Taurus (bis zum 30. April 2016). Das bedeutet, dass im April 2016 vor allem die Schafböcke und Bullen besonders gut verstrahlt werden, da sie in dieser Zeit ihren Jahrestag haben werden (Bulle bis zum nächsten Tag, also bis zum 21. Mai). In den ersten drei Aprilwochen 2016 heißt es eindeutig "Widderzeit".

Auch am 3. April verwandelt sich sie in ihr Sternzeichen und bietet ihnen gute Chancen in Beziehung und Beziehung. Aber auch die Tage um den neuen Mond in Aries sind sehr spannend, weil ungenutzt, weil in ihnen unbewusste Potentiale freigesetzt werden können. Ab April gibt es eine neue gute Zeit für die Bullen.

Zuerst Quecksilber (am Morgen des sechsten April) und dann kommt die Sonne am 19. April in ihr Schild. Es ist der Tag des Vollmonds im Bullen, an dem die Bullen die Tiefe ihrer Empfindungen erfahren können. Gegen Ende April wird Mercury zurückgehen und dann müssen die beiden sich überlegen, ob sie in letzter Zeit etwas übersehen haben oder ob es noch einige Klärungsbedarf gibt.

Für die Krabben können die Tage um den neuen Mond am siebten April schwer werden, da sie nun mit ihren Resistenzen und Bedenken zu kämpfen haben. Am 22. April kann der Mond den Krabben einen freien Einblick in ihre emotionale Welt geben. Noch bis zum 22. April erhalten die Loewen Wind von den Kräften des Feuerschildes Aries.

Im April können die Mädchen gut einplanen, Bauwerke schaffen und im täglichen Leben einsetzen. Selbst wenn es in den ersten drei Schwangerschaftswochen viele Anstöße gibt, spontan und direkt zu handeln, sollte die kluge Frau nicht versucht sein, ihren Weg zu gehen. Im April sollte die Skala genutzt werden, um viel mehr aktiv und selbstbewusst auf andere Menschen zugehen.

Im Laufe des Monats April spielt auch der Materialaspekt eine größere Bedeutung. Jetzt ist es auch für die Bilanz wichtig, langfristig angelegte und gewinnbringende Vorhaben zu unterlegen. Bei den Skorpionen geht es Anfang April etwas zurueck. Wir müssen in den kommenden paar Tagen besonders darauf achten, wo in der Vergangenheit Misserfolge gemacht wurden und was der Scorpion jetzt tun kann, um diese Misserfolge zu beheben und künftige Misserfolge zu verhindern.

Die ersten drei Aprilwochen haben die Shooter Rückenwind und werden in vielen Dingen Erfolg haben. Durch den Sonnenwechsel in den Bullen am 19. April wird es ruhig und Sicherheitsbedenken rücken nun generell in den Mittelpunkt. Dann wird der Angreifer gezwungen, langsamer zu werden und sich zu entspannen.

Die Steinböcke können nun nach einigen Auseinandersetzungen in den vergangenen Tagen erleichtert atmen, denn mit dem Bullen wird wieder mehr Energie benötigt. Im April konnten die Wassermann zerrissen werden, weil ihnen zunächst alles zu rasch geht und ihnen oft die notwendige Rücksicht mangelt.

Im Bullen (ab 19. April) wird das Rhythmus verlangsamt und jetzt geht alles zu schleppend für sie. Die Tage um den 22. April mit der Vollmondsonne im Bullen und dem Mondschein im freundlichen Seezeichen sollten für die Tiere besonders interessant sein. Sie können sich hier einen Überblick verschaffen, wie sich tiefgreifende emotionale und stoffliche Umsetzungen ineinandergreifen.

Mehr zum Thema