Monatshoroskop August 2016

Monats Horoskop August 2016

Das Horoskop für August 2016 Ein Monat voller Schwankungen und Unsicherheiten liegt vor uns. Das spiegelt sich auch im Monatshoroskop August 2018 wider, denn Energie steht im Mittelpunkt vieler Tierkreiszeichen. Starten Sie den Monat mit einer detaillierten Analyse der Bereiche in Ihrem Leben, die diese benötigen. Die Waage Monatshoroskop August 2018 in vier Monaten zeigt Ihnen das Horoskop für Ihre mögliche Zukunft, die Berechnung basiert auf Ihrem Sternzeichen Waage, Ihrem Geburtsdatum, Ihrem Beziehungsstatus und Ihrer Glückszahl. Das August Love Horoskop sagt Ihnen dann, dass Sie dank Venus und Mars extrem euphorisch sein werden.

Monats Horoskop August 2016

Vor uns liegt ein sehr volatiler und unsicherer Tag. Die Neumonde im Loewe am zweiten Tag bringen uns schoene Vibrationen und tolle Gedanken zugleich. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Vertrag vom 6. bis 8. August unterzeichnen. Unglücklicherweise sind wir am Monatsanfang ständig von existentiellen und anderen Ängsten geplagt. Am Ende des Monates ist das Ganze wieder ganz anders.

Vom 10. bis 11. August gibt es große Möglichkeiten für den Berufserfolg. Verliebt ist am 13. und 14. August Sauergurkenzeit angekündigt. Zugleich aber auch eine spannende Zeit für das Thema Finanzen. In einer etwas schwierigen Zeit kommt die Zeit von 22-27. Doch mit dem Einzug der Sonnenstrahlen in die Muttergottes am 22. August sind nun auch andere Kräfte am Werk als in der losen Löwenzeit.

Das spielerische Leichtsein des Loewen ist verschwunden und die detaillierte, vollstaendige, praezise und teilweise auch als Bohnenzaehlung bezeichnete Erdeenergie der Unberuehrten breitet sich aus. Der Quecksilber wird am 30. August zurückgehen. Krisengrad: Quecksilber 2., 12. und 8. und 19., 29. und 30. März 11. und 13. März Rückkehrer: Quecksilber vom 30. August bis 21. September.

Monats Horoskop August 2016

Im August 2016 gibt es einige spannende astronomische Auslegungen. Das seit langem rückläufige Marsfeld verwandelt sich in den Scharfschützen, während der Saturnmond provisorisch und der Quecksilberspiegel abfällt. Es gibt auch einen neuen Mond im Aquarius und einen neuen Mond im Aquarius. Der Marsmarsch zieht am zweiten August von Scorpio nach Sagittarius. Der Marsmarkt war am 17. April diesen Jahres im Niedergang begriffen.

Jetzt kommt der Marsmarsch in die Shooter zurück, die Stellung, an der er gesunken war, kommt er am Abend des 21. August wieder an. Danach wird die Abschwungphase des Marsches erst im August zu Ende gehen. Nach dem Wiedereintritt des Marses in die Sportschützen geht die lange Etappe im Scorpion zu Ende, in der wir viel durcharbeiten mussten.

Jetzt bringen die Scharfschützen neue Energien, die sich in Form von Bewegungen, Begeisterungen und Begeisterungen ausdrücken. Im 11. Grade des Mondes trifft sich am zweiten August der Löwe zum neuen Mönch. Die Einleitung eines neuen Sonnenmondzyklus im Lion verheißt eine schöpferische Zeit, in der wir unsere kreativen Fähigkeiten anregen.

Der neue Mond kann uns auf unser eigenes Potenzial deuten. Seit dem 5. August verwandelt sich die Vene von Löwe zu Unbekannt. In dem Erdenschild jungfräulich ist die Vénus schlichter und wirklichkeitsnäher als im Lot. Das ist eine gute Zeit, um unsere Gesunderhaltung und unsere Nahrung zu steigern, auch indem wir das eine oder andere Mal aufgeben.

Bei 9°47` wird am 13. August in Schütze der Saturnmond wieder provisorisch. Saturns Schießen war am 2. April auf 16°34` gesunken. An diesem 18. August stellen sich die Löwensonne und der Wasserträger im 26. Grades zum vollen Morgen. Die Vollmondnacht wird von mehreren Sternen in der Muttergottes und der Verbindung von Himmel und Erde in Sagittarius durchzogen.

Die Höhepunkte des Sonnenmond-Zyklus, der mit dem neuen Löwenmond am 2. August begann, sind die konkreten und nützlichen Umsetzungen der kreativen Kräfte. Nicht nur die Löwensonne, sondern auch der Vollmond im Wassermann ist dabei. Der Löwe sorgt sich auch um die Erkennung seiner Persönlichkeit, während der Vollmond im Wasserfall das eigentliche Vorhaben für wichtiger hält.

Und am 22. August geht die Farbe vom Feuer auf die jungfräuliche zu. Wir sind in dieser Jahresphase im Wechsel zwischen den Sommern ( "Tierkreiszeichen Löwe") und dem Spätherbst ( "Tierkreiszeichen Waage") angelangt. Seit dem 30. August verwandelt sich die Vene von der Muttergottes in die Libra. Im Libra kann sie ihr Verlangen nach Schönem, Ästhetischem und Harmonischem sehr gut nachleben.

Das Bestreben der Vendée in Libra nach Ausgewogenheit, besonders in der Beziehung, ist vielleicht etwas vage, nicht eindeutig platziert. Sie ist offen für neue Erfahrungen und neue Verbindungen, eine Kraft, die wir einsetzen können, wenn wir wollen. Quecksilber fällt am 30. August auf 29 04` in der Madonna.

Bis zum 22. Septembers, dann steht er bei 14 50` in der Muttergottes. Bei der Muttergottes geht es darum, sich den vernachlässigten Einzelheiten zu verschreiben.

Mehr zum Thema