Monatshoroskop mai Schütze

Horoskop Schütze Mai 2018

Sagittarius - Steinbock - Wassermann - Fisch. Wer seinen schießtypischen Drive nicht verlieren will, braucht Inspiration. Der erfolgreichste Flirter des Monats: Der Widder, Zwillinge, Löwe, Waage, Schütze und Wassermann. Dann konzentriert sich der Schütze auf berufliche und soziale Ziele.

Monatliches Horoskop Schütze Mai 2018

Noch bis zum 22. Mai ist die Bullensonne mit ihrer Quincun-Exposition gegenüber den Shootern im Einsatz, weshalb sie bei Bedarf noch auf veränderte Lebensbedingungen hinweist. Mai ändert es sich dann in die entgegengesetzten Zeichen von Zwillingen, die eine einmal im Jahr stattfindende Gegenüberstellung bilden.

Was schon der Namen oppositionell sagt, ist jetzt verfügbar. Mercury ist zunächst noch in Aries und daher sehr gut, weshalb auch heute noch sehr viel Wert auf wirtschaftliche und spirituelle Arbeit gelegt wird, die man jetzt einsetzen sollte. Mercury wechselte dann am 13. Mai auf das Schild Taurus, weshalb er nun auch eine Quincunx-Position einnahm, die besagt, dass er bei Bedarf Veränderungen in seinem Arbeitsleben vornehmen würde.

Du musst es nur wagen, bestimmte Sachen zu sagen. Auch Quecksilber zieht am 29. Mai in die entgegengesetzten Zeichenzwillinge ein und stellt damit ebenfalls eine Gegenposition dar, weshalb es nun auch im Berufs- und Kommunikationssektor zu Unterbrechungen kommen kann. Bis zum 19. Mai ist die Venus der dritte Gegenplanet.

Der eine ist jetzt vielleicht nicht der bessere Geliebte, denn etwas Kapriziöses, das den Widerstand mit sich brächte. Nach wie vor ist der Marsmarsch der sekundäre Aspekt des Semi-Sextils, der keine großen oder starken energetischen Impulse auslöst. Dies passiert wieder ab dem 16. Mai, wenn der Marsch in das Schild Aquarius tritt und so ein günstiges Geschlecht ist.

Wem das gelingt, ist jetzt sein Wahlspruch, der auch von den Schützinnen und Schützen übernommen werden könnte. Außerdem ist er ein halbsextiles Mittel für Sportschützen während des gesamten Jahres 2018, was bedeutet, dass er nur wenig effektiv sein wird, was sehr angenehm ist. Es hat immer mit unserem Schicksal zu tun, und selbst wenn er in einem guten Licht steht, muss man erwarten, dass er uns immer noch auf unsere vergangenen Misserfolge hinweist - was nur ab und zu geschehen wird.

Mehr zum Thema