Poliklinik Zürich

Uniklinik Zürich

Die ambulante Versorgung in der Medizinischen Poliklinik verbinden wir in unserer Klinik mit verschiedenen Spezialsprechstunden und der stationären Behandlung in der Medizinischen Klinik unter einem Dach. Die ambulanten Beratungen der verschiedenen chirurgischen und medizinischen Abteilungen finden in der Poliklinik statt. Die Herz-Kreislauf-Zentrale Zürich (HGZZ) an der Klinik Im Park ist eines der umfassendsten Herzzentren der Schweiz. In der Pallas Klinik Zürich sind Augenarzt, Dermatologie und Schönheitsklinik an einem Ort vereint. Das Augenklinikum des Universitätsspitals Zürich ist ein Tertiärzentrum für Patienten aus dem In- und Ausland auf Überweisung, neben einer Poliklinik und einem offenen Notfall.

Uniklinik Zürich

Als Fachärzte für Allgemeinmedizin haben wir ein umfassendes ärztliches Wissen über die einfachen und komplexen klinischen Bilder. Unsere Spezialität sind ungeklärte Problemstellungen, Differentialdiagnosen und ungeklärte Erkrankungsmuster. Bei uns verbinden wir die Ambulanz in der Poliklinik mit diversen Sondersprechstunden und der stationären Betreuung in der Poliklinik unter einem gemeinsamen Haus.

Auf eine patientenorientierte Pflege und eine gute Kooperation mit überweisenden und betreuenden Ärzten wird bei uns großer Wert gelegt. Für uns ist es wichtig.

Ambulatorium

Die ambulante Beratung der einzelnen Abteilungen findet in der Poliklinik statt. In diesen Sprechzeiten werden die neuen oder zugeteilten Patientinnen und Patienten überprüft oder Kontrollen nach Interventionen vorgenommen und allfällige Abklärungen bezüglich notwendiger Interventionen diskutiert und veranlasst. Bei komplexeren Prüfungen, wie z.B. speziellen Röntgenaufnahmen oder einer Kernspintomographie, müssen besondere Terminvereinbarungen getroffen werden.

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die Sprechzeiten in der Poliklinik (nur nach Vereinbarung). Poliklinik: Poliklinik:

Parapsychiatrische Poliklinik

Der psychiatrische Dienst der Poliklinik steht vor allem den beiden städtischen Krankenhäusern und der Sozialabteilung zur Verfuegung. Bei ausreichender Leistung wendet sich das Programm auch an Personen, die in der Innenstadt von Zürich leben und professionell helfen wollen. Mit Ausnahme von Selbstbeteiligung und Selbstbeteiligung werden die Ausgaben von den Kassen erstattet.

Unsere Dienste berechnen wir den Krankenversicherungen selbst. In der Psychiatrischen Poliklinik werden sowohl die angehenden Psychiater und Therapeuten als auch die Psychologinnen und Psychiater ausgebildet. Seit 2006 gibt es in der Hansestadt Zürich an der Nahtstelle zwischen Gesundheits- und Sozialdiensten eine ganzheitliche Betreuung im psychiatrischen und sozialen Bereich. Die psychiatrischen und psychotherapeutischen Dienste, die Sozial- und Familienbetreuung, die Wohnungsförderung, die berufliche Eingliederung und die KESB-Maßnahmen werden in den sozialen Zentren unter einem gemeinsamen Namen erbracht und können so miteinander koordiniert werden.

Sonderangebote wie die ambulante Intervention schließen eine Angebotslücke im Niedrigschwellenbereich und in der ambulanten Psychiatrie in der Landeshauptstadt Zürich. Auch Patienten, die nicht in der Position sind, die konventionelle psychiatrische Betreuung in Anspruch zu nehmen (Arztpraxen, Ambulanzen, Kinderkliniken etc.), können dank dieser Möglichkeiten leichter angesprochen und versorgt werden. Die vorliegende Untersuchung zielte darauf ab, die psychiatrische Diagnose von Bewohnern von städtischen Wohnanlagen unter Berücksichtigung von Informationen über die selbst wahrgenommene gesundheitliche Situation und Erfahrungen mit den verfügbaren Pflegediensten zu erfassen.

Mehr zum Thema