Psychiater Bern Liste

2015 Institut für Psychiatrie und Psychotherapie, 3011 Bern

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH. Die aktuelle, vollständige Liste der. Mit einem bewährten Team von Spezialisten betreuen wir auch Menschen mit geistiger Behinderung. Die Gesellschaft besteht aus Kinder- und Jugendpsychiatern und Psychotherapeuten, die in der Praxis und in Institutionen des Kantons Bern arbeiten. Willkommen auf der Website der Praxisgemeinschaft Bern West!

2015 Psychiatrisches und Psychotherapeutisches Zentrum, 3011 Bern

Informieren Sie sich auf den nächsten Unterseiten über unsere Leistungen und unser Mitarbeiter. Es wurde 2013 mit dem vorrangigen Zweck der modernen und richtungsweisenden Diagnostik und Therapie des gesamten Spektrums der psychischen Krankheiten und des Stresses im Großraum Bern ins Leben gerufen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die beratende und verbindende psychiatrische Klärung und Konsultation im Namen anderer Spezialisten und Psychopsychotherapeuten sowie die Anfertigung von Expertisen, zum Beispiel im versicherungsmedizinischen Umfeld.

Darüber hinaus beraten und coachen wir sowohl Privatpersonen als auch Firmen (einschließlich Schulungen zu Fragen der psychischen Verfassung und Leistung am Arbeitsplatz).

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Die Praxis ist eine Gemeinschaftspraxis mit einem Facharzt für Psyche und zwei beauftragten Fachärzten für Psyche. Alle psychischen Störungen werden von uns mit gängigen und anerkannten psychotherapeutischen Methoden (kognitive Verhaltenstherapien, interpersonale Therapien, Schematherapien, Hypnosetherapien, Pharmakotherapien) behandelt. Wir sind während unserer Bürozeiten nach Voranmeldung für Sie da. Außerhalb unserer Geschäftszeiten und in psychischen Notfällen kontaktieren Sie bitte das Krisenzentrum der UPD: Tel. 031 632 88 11.

Ab 2011 in Bern als Fachärztin für psychiatrische und psychotherapeutische Betreuung in eigener Praxis. in Bern.

Ab 2011 in Bern als Fachärztin für psychiatrische und psychotherapeutische Betreuung in eigener Praxis. in Bern. Zusatzausbildung in verhaltenstherapeutischer (Schwerpunkt kognitiver VT), Dialektische Verhaltensstörungstherapie (DBT), elektromagnetische Felder, Relaxationsverfahren (autogenes Muskeltraining, progressives Muskeltraining, Achtsamkeit). Weiterbildung in der Systemischen Traumatologie, Forensischen und Strategischen Verhaltensdiagnostik (SBT). Depressionsbehandlung, Burn-out, ADS, emotional-instabile Erkrankungen, post- und peripartale Erkrankungen, Kriseninterventionen in schweren Lebenslagen.

Jahrgang 1979, in Bern erzogen. 1999-2005 Lizentiat und seit 2005 Magister in Psychologie/Psychopathologie, Zusatzausbildung in integrative kognitive Verhaltens-Therapie an der Academy for Behavioral Therapy and Method Integration (AIM /AVM-CH) 2006-2011, Facharzttitel als Psychologe für psychotherapeutische Forschung seit 2011: Bearbeitung von stressigen oder tragischen Ereignissen; Problemen der Gefühlsregulation; Störungen der Persönlichkeit (insbesondere Borderline); Störungen bei Frauenthemen wie z. B. Trächtigkeit, Entbindung oder Entbindung (z. B.

A. Bearbeitung eines Traumas, einer postpartalen depressiven Situation oder eines Kinderverlustes); depressive Zustände; Lebens- und Sinneskrisen; Selbstwertprobleme; Angst; Schlafschwierigkeiten; Burnout. Umfangreiche Ausbildung in Dialektischer Verhaltenstherapie (DBT) und Neurofeedback. Behandlungen von Menschen mit Stress-Symptomen, depressiven Zuständen, bipolaren Störungen, Angst- und Schlafschwierigkeiten, Problemen bei der Regulierung von Emotionen, Störungen der Persönlichkeit (insbesondere emotionaler Instabilität) sowie nach Traumata, in Lebens- und Sinneskrisen und bei Selbstwertstörungen.

Mehr zum Thema