Psychologische Beratung Zürich Kostenlos

Zentralstelle für psychologische Beratung

Das Beratungszentrum steht allen Studierenden und Doktorierenden der Universität Zürich und der ETH Zürich offen. Konsultationen sind kostenlos und vertraulich. Vorübergehende psychische Erkrankungen (z.B. Depressionen).

Zu diesem Zweck können die vorliegenden Beratungsleistungen dienen:. In den Landeskirchen werden verschiedene pastorale Beratungsangebote für Menschen in Lebenskrisen angeboten.

Zentralstelle für psychologische Beratung

Durch professionelle Hilfestellung können schwere Phasen im Leben, Stress während des Studiums oder Auseinandersetzungen während der Promotion besser gemeistert werden. Wir unterstützen Sie kompetent - auch in akutem Krisenfall. Das Beratungszentrum steht allen Studenten und Doktoranden der Universitäten Zürich und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich offen. Konsultationen sind kostenlos und diskret. Diese Vorträge können in deutscher, englischer, französischer und niederländischer Sprache gehalten werden.

Terminvereinbarungen sind per Telefon oder E-Mail möglich. Falls Sie uns nicht finden und unbedingt einen Doktor oder eine Psychiaterin benötigen, rufen Sie die gebührenfreie Nummer 0800 33 66 55 (Ärztetelefon des Kantons Zürich) an.

Kantonale Erziehungsdirektion Zürich Gymnasium und Berufsbildungsstelle

Dabei kann es passieren, dass man an einer weiterführenden Schule tätige in eine persönliche Notsituation geraten ist gerät und unter Umständen führende Unterstützung weitere fachliche Beratung in Anspruch nimmt. Die meisten der nachfolgenden Consulting-Angebote können kostenlos verwendet werden - die Anonymität bleiben " erhalten und der Betreffende bestimmt, was ihm mehr nützt.

„Eine solche Gefahr kann bereits unter länger bestehen oder sogar drohen. Das verfügbare Beratungsangebot kann unter grundsätzlich abgerufen werden. Fast alle Consultingangebote erhalten Sie unter weiterführende, spezielle Offerten, Informationen und Unterstützungsmà Möglichkeiten. Wie sieht eine solche aus? Krisensituationen können entstehen, wenn eine berufliche oder private Lebenssituation deutlich mehr verlangt, als sich der Betroffene leistet oder bewältigen kann.

Beispiel für eine Krisensituation: â€" eskalierende Konfliktsituation. Ausschließung am Arbeitplatz, Schikanen, Cybermobbing. Erschöpfung durch Ãœberarbeitung oder Ãœberlastung, Burnout. Sucht. Sexuell Belästigung. Abspaltung, Krankheiten oder Todesfälle in der eigenen Familien. Finanzprobleme. „Geistige Erkrankungen (z.B. Depressionen). Zielsetzung einer Beratung Das vorliegende Beratungsangebot kann dazu dienen: â€" die eigene Sachlage mit einer Person zu spiegeln.

um kompetente Auskunft zu bekommen. eine vertrauliche Gespräch an führen und zum Austausch von Person zu Person. weiterführende Beratung oder Unterstützungsangebote in Anspruch zu nehmen. Breites Angebot unter weiterführenden erhältlich. per Webmail: www.143.ch www.143.ch' Beratung per Webmail (mit Angabe von Name und Passwort).

Kostenlose Erstkonsultation. Für weitere Konsultationen Low Cost Sharing. Weiterführende Angebot in den Bereichen Beratung, Beratung, Betreuung, Mediation. Platzierung von Beratern und Spezialisten. Die ersten Sprechstunden (in der Regel 3 bis 5) sind kostenlos. "Notfall-Psychologische Beratung/Krisenmanagement - mit Schwerpunkten im Bereich Schulwesen. Der Support-Vertrag kann nach der telefonischen Registrierung unter durchgeführt abgeschlossen werden.

Mehr zum Thema