Psychologische Lebensberatung Ausbildung

Alles über die Ausbildung zum psychologischen Berater

Qualifizierung zur selbständigen Berufspraxis in der psychologischen Beratung, spezielle Credits für Absolventen des Psychologie-Studiums (Bachelor oder Magister). Ein psychologisches Beratertraining soll Menschen in die Lage versetzen, Beratung, Lebenshilfe und Coaching für gesunde Menschen anzubieten. Dazu gehört auch die Unterstützung bei Krisenmanagement und Lebenskonflikten. Die Ausbildung zum Psychologischen Berater IHK, warum die Ausbildung keine Ausbildung ist, sondern nur ein teures Zertifikat, erfahren Sie hier. Wenn Sie wirklich auf der Suche nach Ihrer beruflichen Zukunft im Bereich der psychologischen Beratung sind, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht direkt einen Heilpraktiker für Psychotherapie suchen.

Alles über die Ausbildung zum Psychologen

Sie suchen eine Ausbildung zum Psychologen? Die Ausbildung zur Seelsorgerin ist damit auch die Lösung für ein großes, immer differenzierter werdendes Bedürfnis. Wenn Sie sich mit dem Anforderungsprofil eines Psychologen beschäftigen, werden Sie bald feststellen, dass jeder, der seine Lebenssituation verbessern will, hier als Kunde richtig ist. Dadurch wird das Voreingenommenheit, dass es sich um geisteskranke Menschen handelt, rasch ausgeräumt.

Diejenigen, die einen Psychologen zu Rate ziehen, sind so wachsam, dass sie es erkennen: Ich benötige professionelle Hilfe, um eine schwierige Lebenslage zu klären, zu lindern oder gar zu verhindern. Diese Liste der möglichen branchenbezogenen Kurse verdeutlicht, wie breit das Spektrum der Praxis ist: Die Ausbildung zum Entspannungs-Trainer ist eine echte Herausforderung an die Ausbildung zum Psychologen, kann aber auch eine Erweiterung des dabei erworbenen Wissens sein.

Entspannungs-Trainerinnen und -Trainer sind sowohl selbständig als auch im Wellness- und Präventivbereich tätig. Das Training zum persönlichen Trainer ist der Ausbildung zum Psychologen sehr nahe. Auch die gleichnamige Ausbildung zum Mitarbeiter- und Business-Coach ist verstärkt betriebswirtschaftlich orientiert. Das Training zum mentalen Trainer ist eine sinnvolle Erweiterung der Ausbildung zum mentalen Betreuer, denn das Paar trägt dazu bei, Angst und Streß zu bewältigen und ein ruhiges, selbstbewusstes und vor allem lebensfrohes Dasein zu führen.

Deshalb ist eine Fortbildung per Fernausbildung heute aktueller denn je, denn im Fernausbildungskurs bestimmt der Schulungsteilnehmer, wann er die Studienschreiben studieren will, die Aufgaben des Einsendens oder des Austausches mit anderen Schulungsteilnehmern selbst. Kurzum: Die Ausbildung zur Beraterin im Fernstudium ist der grösste Vorzug.

Die psychologische Betreuung

Dieser Lehrplan beinhaltet fundierte Kenntnisse in der Methodologie der Psychotherapie. Es wird der Kriseninterventionsbereich und die Begrenzung der psychischen Betreuung bei der Therapie von Krankheitswertstörungen behandelt. Juristische, moralische und ökonomische Ergänzungsinhalte sowie das Fachgebiet Psychologische Betreuung sind in einer einzigen Abteilung zusammengefasst. Die Ausbildung ist der Theorieteil der Ausbildung zur selbständigen Berufspraxis in der Psychotherapie.

Es werden Ihnen unter anderem berufliche Kompetenzen in den Gebieten der Psychotherapie und Krisensituationen vermittelt. Mit den Modulen Recht, Betriebswirtschaft und Berufsethik bereitet man sich auf seine selbständige Berufspraxis vor. Einführungselemente sowie die Verbindung zu verwandten Fachgebieten können beispielsweise Absolventen des Studiengangs anrechnen. Am Ende des Kurses bekommen Sie ein Zeugnis für die Teilnahme am Kurs "Psychologische Beratung".

Der Gewerbeschein wird bei der für das Gewerbe verantwortlichen Behörde (z.B. für Wien: Mag. 63 ) ausgestellt. Die Schulung wird bei der Zertifizierstelle der Handelskammer in Absprache mit der verantwortlichen Gruppenleitung der Handelskammer Österreich abgehalten. Anschlussmöglichkeit eines weiteren Masterstudiums (auch ohne Vordiplom) als Fernlernen über das Akademische Institut für Psychologie in Hamburg (MSc in Kommunikations- und Arbeitspsychologie).

Mehr zum Thema