Quantenheilung Kritik

Kritik und Gegenbeweise zur Quantenheilung

Quantenheilung ist keine neue Heilmethode, aber es gibt immer noch Menschen, die behaupten, dass Quantenheilung Unsinn ist, Quantenheilung ist Humbug oder Quantenheilung ist Unsinn. Quantum Entrainment (QE) oder Matrix-Energetik werden oft fälschlicherweise als Zauber verkauft. Wir haben gezeigt, dass sie auf Bewusstsein und Quantenphysik basiert, nicht auf mystischen Kräften. Welche sind Quantenheilseminare und sind sie wirklich nützlich? Sie suchen Schulungs- und Seminarangebote zum Thema Quantenheilung?

Quantenheilungskritik und Gegenbeweis

Quantenheilung ist keine neue Heilmethode, aber trotz ihres langjährigen Erfolgs gibt es immer noch Menschen, die sagen, Quantenheilung sei Blödsinn, Quantenheilung sei Humbug oder Quantenheilung sei Blödsinn. Hier gibt es wie in fast allen anderen Bereichen viele verschiedene Punkte der Kritik, die ich natürlich ansprechen möchte.

Quantenheilung hat nichts mit Quantumphysik zu tun. Da die Quantenheilung mit der Quantumphysik verbunden ist, wird eine neue Legitimierung für diese Methodik gesucht. Dies sind wohl die häufigsten kritischen Punkte, mit denen die Quantenheilung zu tun hat. Wie in anderen Disziplinen unterliegt die Quantenheilung jedoch nicht nur einer Vielzahl von Kritikpunkten, sondern auch Gegenbeweisen.

Sie sind durchaus in der Lage, auf die individuellen Kritikpunkte zu reagieren. Die Kritik wird hier nicht nur schlichtweg konterkariert, sondern auch für die Quantenheilung vorgetragen. Obwohl sie immer wieder zu hören ist, kann die quantenheilende Kinslow-Kritik mit Hilfe diverser Gegensätze wiederlegt werden. Die Quantenheilung hat zum Beispiel viel mit der Quantumphysik zu tun.

Quantumphysik ist, in einfachen Worten, die physikalische Zusammensetzung von Vibrationen, Schallwellen, Energie und elementaren Teilchen. Die in jedem Menschen und in jedem Lebewesen enthaltene Kraft nutzt die Quantenheilung. Dadurch wird ein energetisches Feld geschaffen, das in Verbindung mit reinem Bewußtsein und dem Ausschluß von störenden Gedanken eine Quantenheilung auslöst. Dadurch werden Erkrankungen behandelt und psychische Angst, Sorge und Angst "abgebaut".

Aber auch Alltagsprobleme können mit Hilfe der Quantenheilung und damit teilweise auch mit Hilfe der Quantumphysik behoben werden. Die Quantenheilung ist keine neue Entwicklung. Das Verfahren wurde bereits Ende der 80er Jahre von dem bekannten Amerikaner und Chiropraktor Dr. med. Frank Kingslow entwickelt. Eine " neue Legitimierung " ist also nicht nötig, da die Quantenheilung seit vielen Jahren bekannt und erprobt ist.

Auf der anderen Seite wurde die Quantenheilung selbst von einem anerkannten Physiotherapeuten aufgedeckt. Also ist jeder, der die Quantenheilung als etwas Neuartiges zu präsentieren sucht, nicht richtig. Die Quantenheilung bedarf zudem keiner Legitimierung durch die Quantumphysik, da diese quasi die "verantwortliche" Physis für diesen Teilbereich ist. Schließlich "arbeitet" die Quantumphysik, wie oben schon gesagt, unter anderem auch mit Energien und Vibrierungen.

Von der Heilmethode sind nicht nur Quantum Heiler wie z. B. Volkstherapeuten, sondern auch viele Menschen betroffen. Unter ihnen befanden sich Menschen, die anfangs der Quantenheilung sehr ablehnend gegenüberstehen, dann aber aufgrund der Fakten ihre Meinung abänderten. Dazu gehören zum Beispiel Filme von Herrn Dr. med. Volker Knehre, wie z.B. das kostenlose Video-Tutorial zur Zwei-Punkte-Methode. Jeder, der sich für eine Quantenheilung entscheidet, ist oft sehr überrascht, was diese Technik bewirken kann.

Es ist daher ebenso unrentabel, den Kritiken blind zu trauen, wie der Heilmethode blind zu trauen. Es ist jedoch viel besser, sich selbst ein Gefühl der Quantenheilung zu verschaffen. Dies kann z.B. in einem Online-Seminar von Herrn Dr. med. Volker Knebel sein. Diejenigen, die die Heilmethode selbst praktizieren, werden bald merken, ob Quantenheilung Schwindel ist oder nicht.

Mehr zum Thema