Spirituell

In der spirituellen Szene werden sie dir nie etwas sagen.

Manche Menschen, die - wie sie oft sagen - seit Jahren "unterwegs" sind und sich als besonders "spirituell" betrachten, haben erhebliche Probleme mit der materiellen Seite des Lebens. Die Spiritualität ist die Quelle Ihrer Inspiration und Motivation im Leben. Diejenigen, die nicht geistig wachsen, werden früher oder später große Defizite auf emotionaler, mentaler und auch materieller Ebene entwickeln. Eine spirituelle Person ist jemand, der nicht nur die äußere Erscheinung der Dinge im Sinn hat, sondern auch das unsichtbare Band, das sie miteinander verbindet. Besteht ein Unterschied zwischen Mentaltraining und spirituellen Übungen?

Das, was sie dir in der geistlichen Welt nie erzählen werden.

Seit langem bin ich in der geistigen Welt, die ich immer wieder in drei unterschiedliche Himmelsrichtungen einteilen möchte: 3 Die mehr buddhistische oder einfach erlebte Meditationstechnik. Ich hatte auch das große Vergnügen, eine Beziehung zwischen den einzelnen geistigen Bereichen aufzubauen und so die Menschen auf ihrem Seelenweg besser zu betreuen.

Doch je mehr man sich in der geistigen Landschaft befindet und fortbewegt, desto mehr Schluchten können sich öffnen, die vom Menschen ernährt werden. Aber was geschieht, wenn sich das Ich der Menschen zu sehr mit der Geistigkeit mischt - hebt es das Ich oder "verwässert" oder verunreinigt es die Geistigkeit?

Das hat mich schon immer interessiert und mein größter Ehrgeiz war es, Mensch und Geist zugleich zu sein. Unglücklicherweise gibt es immer mehr Menschen, die sich spirituell nennen und verwirrt sind - sie wollen ihr Ich, ihren ganzen Hochmut und ihre spirituelle Fähigkeit und ihr Wissen stärken.

Seien wir uns klar: Meiner Ansicht nach ist eine extrem gefährliche und alles andere als eine spirituelle Tendenz, dass sich immer mehr Menschen wegen eines geistigen Privilegs zusammenfinden und sich als eine Art Gruppierung betrachten, die besser ist als die anderen - das wird natürlich nie auf diese Weise vermittelt, aber diese Kraft ist klar wahrnehmbar.

Ich bezeichne das als geistlichen Stolz, denn keine zwei sind besser als die anderen. Seid sehr vorsichtig, wenn ihr wisst, dass ihr zu diesen Menschen gehört, denn es erwartet euch eine Ego-Falle - wenn ihr hineingeht, wird euer Ich eure Besitztümer durch euren GEIST befreien. Ich war mir der Dimension meiner damaligen Tätigkeit noch nicht bewußt und wollte es auch nicht, es war etwas ganz Gewöhnliches, Schlichtes, Einfaches für mich und das ist auch heute noch meine Beschäftigung mit der geistlichen Lebenswelt.

Ein Bekannter, der auch in den Medien aktiv war, hat mir einmal verboten, ihr Kontakte auf der anderen Seite zu vermitteln, weil dies ihr Bezirk war und ich dort nichts zu tun hatte. Ein biologisches Lebensalter kann nie das geistige Wissen und Können einer Menschen untermauern. Und ich begegnete Menschen, die mehr als 40 Jahre auf dem Feld gearbeitet hatten und deren Geistigkeit sich auf die in ihrem Mund ausgesprochenen Wörter begrenz.

Dann begegne ich in meinen Lehrgängen immer wieder jungen Menschen, die vielleicht bestimmte Fähigkeiten nicht beherrschen, die aber in ihrem Inneren unverfälscht und offen sind, die besten Voraussetzungen für spirituelles Wachstum. Mit den spirituellen Heilmethoden wie Tranceheilung und Aura-Coaching habe ich viel erlebt und gelernt, dass man viel tun und wiederherstellen kann.

Ich bin aber ehrlich genug zu behaupten, dass es kein Allheilmittel gibt, weder in der medizinischen noch in der geistlichen Sphäre. Und ich wünschte, dass dieser Beitrag, zu dem ich von der geistlichen Seite aufgefordert wurde und der meine Sicht der Dinge wiedergibt, so wie ich es wollte, aufgefasst wird.

Mehr zum Thema