Tarot Liebesorakel

Und was wird in der Liebe geschehen? Zu den bekanntesten Tarotlegearten gehört das "Liebesorakel", aber auch das "Wahrnehmungsspiel" und das "Partnerschaftslegen" sind Muster für Herzensangelegenheiten. Schauen Sie sich das Liebesrot an und entdecken Sie die Welt des Kartenlesens. Die Karten des Liebessterns werden von vielen gefragt. Lovearot sollte den richtigen Weg in der Beziehung und den Angelegenheiten des Herzens zeigen.

Das Orakel der liebenden Menschen antwortet auf die Frage nach Beziehungen, Partnerschaften und Zuneigung. Auf der ersten Seite sehen Sie das Hauptthema Ihrer Partnerschaft: Sie haben "3 Schwerter" als erste umgedreht. Diese Tarockkarte hat folgende Bedeutung: Desillusionierung, Herzschmerz und Ausbleiben. In der Regel ist das eine Botschaft, die einen Herzschmerz auslöst. Aber auch die 3 der Schwerter" steht für Verspätung, Zerbrechen, Trennen von einem Gefallen.

Möglicherweise wird es Ihnen erst durch die zweite Tarockkarte "7 der Schwerter" klar gemacht. Diese Tarockkarte hat folgende Bedeutung: Schwindel, Lügen und Unehrlichkeit. Das heißt im Allgemeinen: intelligente Zubereitung. Der Ausweis " 7 der Schwertträger " steht auch für Intrigen, Versuche, Wünsche, Hoffnungen, Vertrauen, Streit und Wut. Die dritte Visitenkarte zeigt die Haltung des Partners zu Ihnen.

Als dritte Visitenkarte haben Sie "Ritter der Kelche" gezeichnet. Diese Tarockkarte hat folgende Bedeutung: Anreise, Liebe und Zuneigung. Das heißt im Allgemeinen: Eine geschützte und liebende Stimmung. Auch die " Knights of Cups " steht für Spaß, Träume, Ideale, Fortschritte und Einladungen. Siehe Map 4 für Ratschläge, was Sie tun können und was Sie tun können.

Die vierte offene Visitenkarte ist "6 der Stäbe". Diese Tarockkarte hat folgende Bedeutung: Gute Neuigkeiten, Siege und Erfolge. Das heißt im Allgemeinen, dass gute Neuigkeiten ankommen. Die" 6 of Staffs"-Karte steht auch für Good News, Boten. Nach dem Legen und Interpretieren der Spielkarten können Sie immer noch Ihre Quintessenz-Karte vorfinden. Es ist die Essenz und fasst zusammen, was das Tarot Ihnen mitteilt.

Bildkarten (Seite, Springer, Dame und Koenig oder Fürst und Prinzessin) werden nicht gezählt, d.h. ihr Kartenwert ist gleich null. Beim Tarot Rider-Waite muss man auf den Austausch der numerischen Werte aufpassen. Wenn Sie bei der Zwischenberechnung eine Nummer zwischen 9 und 22 erhalten, wird die entsprechende Visitenkarte den Hinweis des Tarots ergänzen.

Bei Ihnen ergeben sich folgende Zahlen: Die Zahlenkarte "Der Turm" gibt Ihnen einen weiteren wesentlichen Tipp zum Tarot: Nicht ausruhen!

Mehr zum Thema