Top Hellseher

Die Top 10 der HellseherInnen

Sie finden bei uns vor allem Top-Wahrsager, Top-Wahrsager sowie Top-Psychologen oder Top-Psychologen. Erstklassige Hellseher helfen immer dann, wenn sie ein Problem haben. Top-Psychologen geben Ihnen einen Einblick in Ihre Zukunft. Spitzenpsychologe Kilian Hellseher ohne Hilfsmittel, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erkenne ich sofort durch meine Medienkompetenz, Pendel, Kartenlesen, Energiearbeit, Lebensberatung und vieles mehr. Finden Sie Wahrsager oder Hellseher für eine Frage.

Die Top 10 der HellseherInnen

Die Top 10 der Hellseher faszinierten vor allem die Menschen, zum einen durch ihren prophetischen Ausdruck, zum anderen durch die ungeheure Explosivität des Weltgeschehens. Die Hellsichtigkeit, die Kommunikation mit Leuchtwesen wie Verstorbenen, Seelen oder Engel und verschiedene andere übernatürliche Fertigkeiten waren schon immer sehr populär. Bedauerlicherweise muss man feststellen, dass es schon immer Hellseher gab, die Quacksalber sind.

Es gibt aber auch solche Mittel, die diese außerordentlichen hellsichtigen Eigenschaften besitzen. Diese unerklärbaren Eigenschaften der Hellseher behandelten die Forscher in vielen Untersuchungen. Zehn Hellseher sind wahrscheinlich die besten in diesem Bereich. Die Nostrada ist wahrscheinlich der bekannteste Hellseher, den es gibt.

Sein richtiger Name war von 1503 bis 1566 der Name des Arztes, Apothekers und Astrologen M. L. C. Nostradamus. Von 1412 bis 1431 wohnte sie, ihre ersten Vorstellungen und Erscheinungsbilder soll sie im Alter von 13 Jahren gehabt haben. Johanna von Orleans erschien der Erzbischof Michail und die Hl. Margarete und Sv. kath.

Euren eigenen Aussagen zufolge wurde Johanna von Orléans von Euren Geistern befohlen, das okkupierte Land von den Briten zu befreien und einen neuen Fürsten auf den Königsthron zu bringen. Johanna von Orleans hat ihm seine bevorstehende Thronbesteigung prophezeit. Johanna von Orleans war eine sehr populäre Dame und hatte viele Nachfolger.

Die Thronfolgerin von Johanna von Orleans drehte sich jedoch um, und so wurde sie 1430 festgenommen und ein Jahr später auf dem Pfahl niedergebrannt. Im Jahre 1920 wurde sie heilig gesprochen. Von 1772 bis 1843 wohnte Marie-Anne Lennormand als Französin und eröffnete mit der Kartenlegerin Frau Mag dalena ein Wahrsagerbüro.

Auch die Prophezeiung eines gewalttätigen Todes, die sie für einige der Hauptdarsteller vorausgesagt hatte, erfüllte sich. Die Angeklagte Marie-Anne Lennormand wurde des Verrats beschuldigt und der Bespitzelung und des Hexens. Unter ihren Auftraggebern waren nicht nur Aristokraten, sondern auch berühmte Personen wie die Französin Josefine oder der Russe Aleksien.

Der Name der heute noch verwendeten Lenormand-Karten stammt von Marie-Anne Lenz. Der von 1877 bis 1945 lebende Künstler war tatsächlich Bücherhändler und Photograph. Es ist einer der renommiertesten und renommiertesten Hellseher des 19. Jh. Von seinen Gefolgsleuten wurde er als ein prophetischer, mystischer und hellseherischer Mensch bezeichnet. Die wohl bekannteste Wahrsagerin Bulgariens, die von 1911 bis 1996 gelebt hat, war Pandeva Gushterova, auch bekannt als Babelwanga.

Daß sie die Begabung des Zweiten Gesichtes hatte, breitete sich aus. Auch der bulgarische Koenig Baron B. I. besuchte sie. Ihr Talent wurde gar erforscht. Der von 1875 bis 1947 lebende Künstler war kein Hellseher im Sinne des Klassizismus. Er war Hellseher und Hypnostiker und lebte von 1889 bis 1933, er war auch ein Trickzeichner und gab zu, selbst Betrüger zu sein.

Der gebürtige Japaner und Nationalsozialist war immer noch auf der Suche nach der Nachbarschaft zu den NSDAPs. 1933 wurde der ermordete Mann gefunden. Frau Buchelas richtiger Name war die von 1899 bis 1986 lebende und von ihren Gefolgsleuten auch als Bonner Visionärin bezeichnet.

Zum ersten Mal hat sie von deinen psychischen Eigenschaften erfahren, als sie den Tot ihres eigenen Bruder vorhergesagt hat. Die Hellseherei nutzte auch sie. Frau Bukela war an der Untersuchung von vier Fällen von Verbrechen beteiligt. Mord. Sie brauchte Ihre Fertigkeiten jedoch nicht, denn die Taeter besuchten vor dem Mord Frau Bukela.

Von 1801 bis 1829 wohnte Friedrich van Daan und ist auch als Visionärin von Prévorst bekannt. Doch erst 1825 kamen ihre hellseherischen und prophetischen Kräfte zu ihr, aus denen sie Stimme und Lichtphänomene hörte. So konnte sie vorhersagen, was zu einem bestimmten Termin geschah.

Sie ist Amerikanerin und wurde 1972 in den USA als Hellseher und Hellseher aufgewachsen. Ihr Leistungsvermögen wurde von der Wissenschaft geprüft und weitgehend untermauert.

Mehr zum Thema