Wahrsagen Lernen

Lernen, die Werke persönlich zu sehen

Lernen Sie Wahrsagen: Bevor Sie ein Wahrsager werden, müssen Sie wissen, was ein Orakel wie Tarot, Runen und so weiter Ihnen sagen kann und was nicht. Die Wahrsagerei ist eine große Faszination. Früher oder später stellen sich viele Menschen, die sich intensiver mit dem Thema beschäftigen, die Frage: Kann man Wahrsagen lernen? Zuerst einmal könnte es wichtig sein, einige Begriffe genauer zu definieren und die Wahrsagerei besser verstehen und beurteilen zu können. Worin besteht der Unterschied zwischen Wahrsagerei und Prophetie?

Lernen, Werke persönlich zu sehen

In der Regel werden Hellsehen und Wahrsagen als spezielle Geschenke angesehen, mit denen nur wenige Menschen geboren werden. Der Grund dafür ist aber, dass diese Menschen besonders empfindlich auf die subtilen Zeichen aus der spirituellen Lebenswelt reagieren und sie ohne Anstrengung erkennen und interpretieren können. Das Geschenk einer ganz speziellen Aufnahmefähigkeit für solche Zeichen ist wirklich etwas, womit ein Mensch geboren wurde.

Solange sie die Begabung nicht dazu verwenden können, anderen dabei zu helfen, müssen sie auch üben und sich konzentrieren. Man musste lernen, nicht von vielen unerwarteten Inspirationen überrollt zu werden. Aber jeder Mensch erhält die Möglichkeit, solche Zeichen zu erkennen, weil wir in einer holistischen Lebenswelt aus physischen, mentalen, greifbaren und ätherischen und übernatürlichen Prozessen sind.

Dabei geht es nur darum, den Menschen für diese speziellen Zeichen aus der geistlichen Lebenswelt zu sensibilisieren. 2. Das Wahrnehmen kann beim Menschen trainiert werden, wenn er die notwendige Bereitwilligkeit zu Geistigkeit, Aufmerksamkeit und innerer Kontemplation hat. Erwecken auch Sie Ihre geistlichen Kräfte und lernen Sie Wahrsagen! So können viele zukünftige Geschehnisse vorausgesehen oder klar antizipiert und interpretiert werden.

Deshalb kann man das Zweite Gesicht lernen. Wenn Sie bereits an der Betrachtung teilgenommen haben, wissen Sie, dass dies ganz neue Einsichten und Eindrücke schafft. Im Seminar, auch im Online-Seminar, können Sie schrittweise in die Zeit und ihre Prozesse, das menschliche Dasein eintauchen und endlich Wahrsagen lernen.

Botschaften aus der spirituellen Lebenswelt kommen nicht mit Punkten und Kommas in unserer alltäglichen Arbeit. In diesen Kursen können Sie lernen, die unterschiedlichen Impressionen, die man sieht, richtig zu interpretieren. Dies ist noch leichter als das Lernen einer fremden fremden Währung auf der Erde, denn die jeweilige Wahrnehmungssprache ist tatsächlich Teil unseres Selbst.

Man fragt sich gleich zu Anfang, ob man mit oder ohne Hilfe das Zweite Gesicht lernen will. Gewöhnlich werden am anfangs Hilfen wie z. B. eine Karte oder eine Glaskugel eingesetzt. Was für Werkzeuge gibt es? Bei Tarotkarten, dem Wahrsagerball und anderen Werkzeugen können Sie im Rahmen eines Hellsehenseminars das Zweite Gesicht lernen.

Die Hilfen ermöglichen es Ihnen, sich besser zu konzentrieren und Ihren Fokus zu richten. Hilfen wie der Kaffeemehl, das Kaffeependel, die Karte oder eine Kristallkugel sind nur das Mittel, auf das Sie dann Ihre Impressionen und die erhaltenen Zeichen ausstrahlen. Der wirkliche geistige Bezug zur spirituellen Lebenswelt vollzieht sich in deinem Innern.

Sie lernen während des Seminars, wie man die Fotos interpretiert. Wenn Sie sich jedoch bereits intensiv mit dem Thema Spiritualität und esoterisches Denken auseinandergesetzt haben, dann können Sie im Hellsehenseminar auch ohne Hilfen mithelfen. Er erfährt, wie der mentale Umgang mit einer übernatürlichen Umwelt zustande kommt und wie die hier gezeigten Abbildungen und Farbtöne zu interpretieren sind.

Er lernt, sich für den Umgang mit den Signalen der spirituellen Lebenswelt zu begeistern. Zur Interpretation der Wahrnehmung müssen Sie bereits sehr rasch in der Lage sein, zu erkennen, was Sie gesehen haben und was Sie fühlen. Du kannst lernen, wie man sie aufweckt und benutzt. Tauche ein in die Geistigkeit, die in dir ist bei einem Hellsehenseminar.

Wer sich den Aufgabenstellungen mit tiefer Ernsthaftigkeit, mit großer Aufmerksamkeit, mit innerer Überzeugungskraft nähert, kann am Ende auch sagen: Ich sehe hellseherisch. Habt keine Angst vor dem Hellsehenseminar. Wer bereits mit Erfolg an den Hellsehseminaren teilgenommen hat, ist erstaunt über die ungeahnte Chance, die sich bietet.

Mehr zum Thema