Was ist der Aszendent

Die Aszendentin erklärte einfach

Die Aszendentin orientiert sich an dem Tierkreiszeichen, das zum Zeitpunkt unserer Geburt am östlichen Horizont aufsteigt. Der Aszendent bestimmt viele unserer Persönlichkeitsmerkmale. Bei der Astrologie gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Charakter eines Menschen zu erforschen. Das Horoskop ist eine dieser Möglichkeiten, um die Persönlichkeit zu erkennen. Neben dem Sternzeichen in der Astrologie gehört dazu der Aszendent, der eine Verfeinerung in der Interpretation sein kann.

Die Aszendentin erklärte lediglich.

Die Aszendentin hat eine wichtige Führungsrolle in der Aszendentologie. Selbstverständlich ist auch hier, wie in der ganzen Welt, das Prinzip gültig: Die Gestirne zeigen eine Orientierung an, zwingen aber nichts. Zur Berechnung des Aufsteigers benötigen Sie nähere Informationen. Hierbei sind der Geburtsort, die exakte Uhrzeit und der Tag der Entbindung von Bedeutung.

Die Tierkreiszeichen, die dort zum Geburtszeitpunkt vorhanden sind, sind dann Ihre Aszendente, deren Energie Sie als Mensch beeinflusst, vergleichbar mit Ihrem Sonnensternzeichen. Sobald Sie diese Information haben, können Sie Ihren Aszendent ermitteln. Eine Astrologin aus unserer telefonischen Beratung kann Ihren Aszendent per Computer-Programm anhand Ihrer Geburtenzeit ausrechnen. Das Aszendent ist ein bedeutender Aspekt in der Astrophysik, es sagt etwas über unsere Spezies oder unser Sein aus.

Unser Einfluss auf unsere Umgebung und unsere Mitmenschen gewinnt auch durch den Aufstieg immer mehr an Wichtigkeit. Für viele von uns wird unsere Grundhaltung auch durch den Aufsteiger bestimmt. Der Ansatz, etwas zu engagieren oder etwas zu probieren, wird vom Aufsteiger beeinflußt. Wir ziehen es vor, nach außen die Schablone zu sehen, die uns der Aszendent gibt.

Die Aszendentin ist daher ein wichtiger und persönlicher Charakterzug im Horoskop. Wenn Sie den genauen Zeitpunkt Ihrer Geburt nicht kennen, können Sie sich innerhalb von fünf Minuten bei Ihrem Einwohnermeldeamt informieren. Ein altes Sprichwort sagt, je länger man alt wird, um so ähnlicher wird man seiner aufsteigenden Persönlichkeit. Unser Gesichtsausdruck und unser körperlicher Zustand werden auch vom Aufsteiger beeinflußt.

So hat der Aszendent mehr Sinn und Einfluß auf unser Sein, als wir dachten.

Welcher ist der Aszendent in der Aszendent?

Es gibt in der Sterndeutung unterschiedliche Möglichkeiten, den Menschen zu erforschen. Horoskope sind eine dieser Möglichkeiten, um die Person zu erkennen. Neben dem Tierkreiszeichen in der Sterndeutung beinhaltet dies den Aszendenten, der eine Raffinesse in der Deutung sein kann. Diese ist in 12 Häusern aufgeteilt, die den jeweiligen Tierkreiszeichen entsprechend sind.

Der Aszendent ist in der Sterndeutung immer das erste Horoskophaus. Verglichen mit dem Tierkreiszeichen und dem Aszendent ist es jedoch nicht ganz so bedeutend. Das Tierkreiszeichen und der Aszendent sind jedoch in ihrer Deutung nicht immer gleich. Der Aszendent wird in der Sternenkunde mit der Erscheinung des Menschen gleichgesetzt.

Fragen des Erscheinens in Vereinen oder auch kleinere Runden der Freundschaft können rasch durch den Betrachter geklärt werden. Neben dem Aufsteiger im Horizont berücksichtigt die Sterndeutung auch die Positionen der Planeten und ihre Bewegung. Sie können je nach Lage in den Einzelhäusern und den jeweiligen Sternbildern, in denen sie miteinander in Beziehung treten, verschiedene Bedeutung haben.

Das kann auch den Aufsteiger betreffen. Wenn die Planetenpositionen für ihn ziemlich nachteilig sind, dann sind die anderen Punkte, vor allem das Tierkreiszeichen, wichtiger. Das Tierkreiszeichen wird in der Regel als der bedeutendste Teil der Horoskope erachtet.

Mehr zum Thema