Was ist Reiki Behandlung

Das ist Reiki? Was passiert während einer Reiki-Behandlung?

Während der Reiki-Behandlung soll der Selbstheilungsprozess durch Handauflegen aktiviert werden. Wie die Methode funktioniert und wie das Training funktioniert, hier. Das japanische Wort Reiki bedeutet Universelle Lebensenergie. Das Reiki ist eine japanische Form der mentalen Heilung durch Handauflegen. Diese Behandlung verwendet kein duftendes Öl oder Massage Hände auf der Haut.

Das ist Reiki? Was geschieht während einer Reiki-Behandlung?

Das Reiki ist eine sehr gebräuchliche und beliebte Heilungsmethode. Wir alle haben schon von Reiki erfahren. Aber viele wissen nicht, was Reiki wirklich ist. Die Gast-Autorin Frau Dr. med. Tanja Kohls erleuchtet uns und teilt uns ihre Erlebnisse mit. Das ist Reiki? Was geschieht während einer Reiki-Behandlung?

Wie ist Reiki und was geschieht während einer Reiki-Behandlung? Also kam ich zufällig (obwohl ich nicht an Zufälligkeiten sondern an das Anziehungsgesetz glaube) zu einer sehr interessierten Dame mit dem Namen Jesmin Wolf, die seit dreißig Jahren mit Energie und Reiki arbeitet. Ich habe Verwaltung und Betriebswirtschaft studiert und bin ziemlich misstrauisch, deshalb wollte ich herausfinden, was Reiki und die Arbeit mit Energie bewirken kann.

Ich habe mir also ein Buch über Reiki besorgt und gelesen. Infos: Unsere Gast-Autorin Sandras hat Reiki wie folgt beschrieben: Ich wollte Reiki nicht so sehr miterleben. So ging ich zu Yasmin Wolf und bekam meinen ersten Reiki-Abschluss. Wie eine Initiation (das ist der Begriff für die Wiederverbindung mit der Reiki-Energie) stattfinden würde, konnte ich mir nicht erahnen.

Zuerst habe ich alle wesentlichen Infos über die Einführung mit Reiki bekommen. Außerdem machte er klar, dass die Eröffnung auch noch nicht bearbeitete Fragen aufwerfen und auflösen könnte. Für mich war die Eröffnung eine sehr bewegende und einzigartige Erfahrung (über die ich in einem weiteren Beitrag gern im Detail berichte).

Im Anschluss an die Initiation, die mit drei weiteren Teilnehmern stattgefunden hat, zeigt uns Frau Dr. med. Jasmin, wie wir uns während einer Reiki-Behandlung die Hand anlegen können. Zu diesem Zeitpunkt war es für mich noch schwierig, mir vorzustellen, dass das bloße Handauflegen eine Wirkung in der zu therapierenden Person auslösen würde. Jetzt kam der aufregende Augenblick und wir durften uns wiedersehen.

Dieser erste zauberhafte Augenblick, nachdem ich mich auf Reiki eingestellt hatte und gleich gespürt hatte, wie mir die Kraft aus den Fingern schoss. Als hätte ich in meinen Palmen mehrere hundert kleine Löcher, aus denen eine kräftige, liebende und unheimlich heiße Kraft floss. Diese Kraft kam nicht von mir, sondern floss einfach durch mich hindurch.

Dies hat dazu geführt, dass der Teilnehmende, den ich mit Reiki versorgt habe, sehr gelassen und nach einer kurzen Zeit tief erholt wurde. Die Gefühle, die mich während meiner ersten Reiki-Behandlung durchströmten, haben mich überrascht und mitgenommen. Nachdem ich den Kursteilnehmer therapiert hatte, durfte ich auch eine Reiki-Behandlung miterleben.

Nur der eigene Atmung und den Gefühlen, die während der Reiki-Behandlung aufkamen, widmete ich mich. Aber sie fühlten sich viel warmer an, als ich dachte. Diese Behandlung hat mir sehr gut gefallen und nach einiger Zeit bin ich in einen tranceähnlichen Status übergegangen.

Nach der Behandlung wurde ich allmählich wieder wach und fühle mich angenehm entspannend und fröhlich. Der Reiki-Effekt hat mich tief berührt, was ich nicht erwartete. Welch ein wertvolles und wertvolles Reiki für mich werden sollte, war bereits nach dieser Zeit erfahrbar.

Inwiefern ich die Initiation erhalten habe und welche Erfahrung ich mit dem ersten Reiki-Grad gemacht habe, kann im folgenden Beitrag nachgelesen werden.

Mehr zum Thema