Handlesen Geldlinie: Handflächenlesen und was sagt dir deine Hand?!

Die Lebenslinie, die Kopflinie, die Herzlinie, die Schicksalslinie, die Ehelinie, die Geldlinie, die Gesundheitslinie und die Erfolgslinie. Wenn eine zweite Zeile (Geldlinie) daneben erscheint, kann der Betroffene von seinem Talent leben. Wenn eine zweite Zeile (Geldlinie) daneben erscheint, kann der Betroffene von seinem Talent leben. Die weiteren Schritte, um das Lesen von Hand zu erlernen. Nun werden die zusätzlichen Zeilen, wie die Gesundheitslinie, die Geldlinie, die Reiselinie, die Hochzeitslinie und die Ruhmeslinie gelesen.

Handflächenlesen und was sagt dir deine Hände?!

Welche Informationen zeigt Ihre Hände beim Lesen der Hände? Das Handflächenlesen, auch bekannt als Handlesen oder Chirographie, hat seinen Weg von Chinas oder Indiens in den westlichen Raum gefunden, wo es im Hochmittelalter besonders beliebt war. Ihre Handspuren zeigen nicht nur Ihren eigenen Stil, sondern auch viele Sachen aus der Geschichte und Ihrer Zeit.

Jeder Mensch hat seine unverwechselbaren Handschriften, die einen Blick in die persönliche Struktur eines Menschen erlauben. Jeder weiß jetzt, dass jeder Fingerabdruck und jeder Fingerabdruck unterschiedlich sind. Aber nicht nur die Linie und Struktur jeder Handfläche, sondern auch die Gestalt und die Fingerlänge sind sehr unterschiedlich, sondern nur Fachleute können aus diesen verschiedenen Eigenschaften der Handfläche eine sachkundige Interpretation eines persönlichen Charakterbilds einer Persönlichkeit und Rückschlüsse auf die individuelle Entwicklung ziehen.

Der gefühlsmäßige Aspekt des Lesens ist immer die der linken Seite. Die folgenden Zeilen werden interpretiert: Lebensader, Kopf- und Herzenslinie, Schicksallinie, Heiratslinie, Geldlinie, Gesundheitsader und die Linie des Erfolgs. Menschen, die mit den Fingern eine Geste machen, geben deutliche Züge an. Wer mit dem Knöchel bricht, ist nervös, wer mit dem Zeigefinger auf andere zielt, wird in Expertenkreisen als angriffslustig angesehen, wer den eingedrehten Knauf festhält, hat etwas zu verstecken und wer mit dem Fingerring herumspielt, ist irre.

Handheld-Lesegeräte prüfen auch, ob die Hände geschmeidig oder verschwitzt sind. Beim Handflächenscannen kann man die Fingerform in vier Bereiche einteilen. Quadratische Fingern zeigen eine konventionelle Person an. Spitz zulaufende Daumen zeigen auf empfindliche Menschen. Die runden Fingern sind durch einen einfühlsamen, instabilen Körper charakterisiert.

Weite Hände sind für einen abenteuerlustigen und sehr energiegeladenen Menschen. Auf jedem einzelnen Zeigefinger steht der Name eines Planet.

Chiromancie

Verraten die Zeilen einer Runde meine Charaktereigenschaften? Handlesung – alles nur Hokus-Pokus? Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern hat er die Fingerlänge von 720 Menschen gemessen und festgestellt, dass sich die einzelnen Hormon-Konzentrationen in der Fingerlänge unterscheiden. Die Testosteronproduktion (das Geschlechtshormon des Mannes) im embryonalen Bereich ist umso größer, je größer der Abstand zwischen Ring- und Indexfinger ist.

In einer Untersuchung von 200 Menschen stellte er fest, dass eine Frau mit einem längeren Finger eine hohe Durchsetzungskraft hat und psychologisch über dem Durchschnitt liegt. Bei gleicher Länge sind sie dagegen eloquent und können sich bei Konflikten auf diplomatischem Wege aus der Angelegenheit zurückziehen. Selbst Männer mit einem längeren Finger sind nicht sehr eloquent.

Betrachtet man, dass die Hormonkonzentration viele andere Eigenschaften beeinflusst – von der Vorherrschaft der rechten oder rechten Gehirnhälfte bis hin zur Gesunderhaltung (Migräne, Depression, etc.) – dann ist das, was ein kluger Handflächenleser wahrnimmt, mehr als nur eine Vermutung. Auch wenn Sie nicht an die Handflächenlektüre (Chiromantie) denken, ist es ein großer Party-Spaß.

Im Kurzleitfaden führen wir Sie in die wesentlichen Eigenschaften der Hände und deren Bedeutungen ein. Unsere Skizze zeigt Ihnen, welche Striche und Fingern das sind. Lebensader: Sie fängt zwischen Finger und Zeiger an und läuft um den Ort herum in Fahrtrichtung der Venus. Sickernde Rettungsleine: Alterstod. Überschrift: Über der Rettungsleine über der ganzen Linie.

Der gemeinsame Anfang mit der Rettungsleine: Verständnis und sensibler Umgang mit dem anderen Sex. Beginnen Sie weit über der Lebenslinie: Tendenz zu Sprödigkeit und Zimperlichkeit. Horizontale kleine Linien durch die Überschrift: Tendenz zu Kopfweh und/oder Gehirnstörungen. Herz-Linie: oberhalb der Kopf-Linie mit der entgegengesetzten Richtung (vom kleinen zum kleinen Finger). Das Ende im Zeigefinger: herrisch. Das Ende hinter dem Zeigefinger: Er verbringt sein ganzes Berufsleben mit einem einzelnen Beruf.

Mit zunehmender Nähe von Herz und Schlagzeile beherrscht der Head die Emotionen. Künstliche Linie: verzweigt sich von der Schicksallinie zum Zeigefinger. Wenn eine zweite Zeile (Geldlinie) daneben steht, kann der Betroffene von seinem Können zehren. Kreuz chen oder Kästchen auf der Zeile zeigen nur sporadisch Zahlungseingänge an. Wenn beide Zeilen ausbleiben, gibt es weder Berühmtheit noch Freude.

Quecksilberlinie: auf der rechten Seite der Kunstlinie, unter dem kleinen Zeigefinger. Ein einziger Strich, lang und stark: Business Skills. Verschiedene schmale Linien: naturwissenschaftliche Belange. Erotiklinien: kleine Striche auf dem Vennusberg. Der kräftige Venushügel steht für ausgesprochene Sensibilität und Ausstrahlung. Kräftige, lange Parallelen: Kräftige, gefühlvolle Zuneigung. Kürzer, schwächer: weniger sinnlich. Liniengitter:

Tendenz zum Streit, kurze, konfliktträchtige Bindungen. Erfolgsstränge: Kleine Striche von der Kopfzeile bis zum Index. Geradlinig: Ambition bringt Erfolge. Gekreuzte Linien: Grenzüberschreitung gestärkt als die Erfolgslinien: Misserfolg der ambitionierten Absichten. Venus-Ring: Schleife unter Mittel- und Mittelfinger. Gekreuzte Linien: Konfliktsituationen. Der lange Daumendruck beweist: So ein Mann kriegt, was er will.

Je deutlicher der Indexfinger, desto größer die Machtgier. Wenn es verhältnismäßig kurz ist: Tendenz zur Unterwerfung. Die Charakteristik des Saturn-Fingers weist eine Tendenz zur Umsicht auf. Apollofinger: Der Rundfinger stellt die Gefühle dar. Sie ist lang: Tendenz zur Überzeichnung, aber auch zum künstlerischen Charakter. Merkwürdigerweise zeigen sich die kontaktfreudigen Begabungen. Lebendig und kontaktfreudig, dessen kleiner Daumen bis zum Oberkörper des Rindfingers vordringt.

Literaturtipp: Es gibt viele BÃ??cher Ã?ber das Lesen von Hand. Empfehlenswert ist ein Buch, das den Werdegang eines Chiromantie-Experten beschreibt und im mittleren Teil ein komplettes Handbuch für Palm-Leser enthält:

Categories
Handlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.