Barbara Trenkwalder Generali

Die Generali hört den Menschen zu

Die Generali Versicherung AG www.generali.at. bizbook. Dazu Barbara Trenkwalder, Leiterin Werbung/Kommunikation der Generali: "Das ist natürlich nicht möglich.

Client: Generali Versicherungs AG Marketing Manager: Dipl.Psych. Tilman Buchner Advertising Manager: Barbara Trenkwalder. Geschäftsführerin: Dipl. Psych. Tilmann Buchner Werbeleiterin: Barbara Trenkwalder Projektleiterin: Katja Baumgarth-Blagusz, Martin Jesser. Auch Hubsi Trenkwalder wird in diesem Jahr die Rolle des Moderators übernehmen und mit viel Humor und Esprit durch den Abend führen.

Die Generali lauscht den Menschen

In ihrer ungewöhnlichen Klanglichkeit erscheinen die TV-Spots der Generali Versicherungen in ihrem Umfeld, in den Werbeblöcken der in Deutschland ausgestrahlten TV-Programme. Menschen, die unsere Nächsten, unsere Freundinnen und Kollegen sein können, reden über persönliche Dinge. über ihre Erwartungen, Wünsche und Befürchtungen und über die Situation, in der sie ihre Engel an ihrer Seite haben.

Startpunkt dieser von der Firma Publics durchgeführten Aktion sind alltägliche Begegnungen und Gespräche mit Menschen.

Generali-Aktion: Fluchtsituationen

Für die Generali Versicherungen startete die Werbeagentur Zum goldnen Hirschen die neue breite Basis. Die Aktion macht mit einem Wink deutlich, wie Sie sich bei einer Pannen- oder Unfallsituation fühlen: einfach überwältigt und weglaufen. Dazu Barbara Trenkwalder, Bereichsleiterin Werbung/Kommunikation bei Generali: "Das ist natürlich nicht möglich. Doch mit dem Generali-Autopaket können Sie das meiste davon übertragen und Chauffeur, Copilot und Fahrzeug sind in den besten Händen".

So kann man an mehreren Stellen, die unter der Regie von Direktor Martin Persiël entstanden sind, die Reaktion der Menschen auf einen Unglücksfall oder eine Störung mit einer verborgenen Fotokamera mitverfolgen. Aleksandr Želmanovics, Managing Director von Zum goldnen Gehirschen, über die Kampagne: "Ein Unglück oder eine Störung ist ärgerlich, kostspielig und im Extremfall auch schmerzlich.

Es freut uns, dass wir für die Generali eine weitere ganzheitliche Aktion ins Leben gerufen haben, die Gegenstand der Diskussion sein wird.

Expertendatenbank: Das Recherche-Tool für Medienschaffende

Das konkrete Vorhaben "Expertinnendatenbank" wurde vom österreichischen Journalistenkongress mit den Kooperationspartnern, dem Frauenetzwerk Medien, dem Klub Alpha und dem Netz des OÖ Presseklubs initiiert und ist ein Recherchetool, das die Suche nach kompetenten Ansprechpartnern mindestens erleichtert. Als Recherchetool für Journalisten, PR-Experten und Organisatoren ist die vom Bundesverband für Berufsbildung (BMGF) gesponserte Datenbasis konzipiert.

Die Generali übernimmt gern die Pannenhilfe und die Firma C.O.C.

Die Generali ist die Nr. 1 in der Kfz-Versicherung und weiss aus Erfahrung, dass man in diesen unerfreulichen Lagen gerne weglaufen würde. Doch mit dem Generali-Kraftfahrzeugpaket können Sie das meiste davon übertragen und Chauffeur, Copilot und Fahrzeug sind in den besten Händen", erläutert Barbara Trenkwalder, Head of Advertising/Communication bei Generali. "Es ist ärgerlich, kostspielig und im Extremfall gar schmerzhaft."

Kürzlich wurde die Generali Kfz-Paketkampagne mit zwei Werbespots im Fernsehen, in verschiedenen Online-Kanälen, mit einer großen Anzahl von Themen in den Druckmedien sowie in der hausinternen Unternehmenskommunikation der Generali gezeigt.

Mehr zum Thema