Christian Domittner

US-amerikanisches Modell stirbt nach Besuch bei Chiropraktiker

Dr. Christian Domittner, Wien | Unternehmensinformationen & Bonität | Branche: Sonstige selbständige Tätigkeiten im Gesundheitswesen. Cafe des Lebens; Kontakt | Chiropraktik Christian Domittner Bitte kontaktieren Sie uns in erster Linie telefonisch, da sich freie Termine schnell ändern können. Die Firma Christian Domittner gehört zur Kategorie "in der Stadt Wien".

Der Name Domittner steht für Statistik und Bedeutung. Der christliche Tantscher beim Zusammenbau von St. Stefan.

Amerikanisches Modell verstirbt nach Arztbesuch

Laut People-Magazin gab der für Los Angeles zuständige Forensiker und Pressesprecher des 34-jährigen Playboy-Modells bekannt, dass es an einer "Halsbeschränkung durch einen Chiropraktiker" gestorben sei. Eine Chiropraktikerin habe May den Hals gesenkt und ihre linken Wirbelsäulenarterien geschädigt, sagte er. Ganz besonders tragisch: Die US-Amerikanerin hatte ihre Halsbeschwerden und die Chiropraktik zur Schmerzlinderung Ende Januar auch auf sozialen Medien miterlebt.

Nach zwei Tagen schrieb sie: "Es schmerzt immer noch, geh morgen zurück zum Chiropraktiker." Gefaehrliche Chirotherapie? Chiropractic wurde 1895 von D.D. Palmers im US-Bundesstaat lowa ins Leben gerufen. Seitdem hat sich die Chirotherapie zum grössten Zweig der Heilkunde weiterentwickelt. Nach wie vor gehen die Auffassungen über die Effektivität und Wissenschaft der Chirotherapie auseinander.

Die Chirotherapie ist in Ã-sterreich nicht als Beruf zugelassen und von Quacksalberei gedroht. In Deutschland gibt es aber neben der vom Gesetz nicht zugelassenen Chirotherapie auch die Manualtherapie, die vom Gesetzgeber reguliert und von Medizinern und Krankengymnasten gelernt und angewendet wird. Dr. Christian Haieke, Spezialist für orthopädische Chirurgie, erläutert, dass bei der Behandlung der HWS das Infektionsrisiko eines Hirnstamminfarkts durch einen Einriss in der Halsschlagader besonders hoch ist.

Eine solche Therapie ist aufgrund der anatomischen Gegebenheiten und der Nähe der Gefäße äußerst gefährlich", sagt der Arzt, der eine langjährige Weiterbildung in der Manuellen Therapie durchlaufen hat. Deshalb weist er die Handhabung der Halswirbelsäule vollständig zurück. Aus Expertensicht ist die Chiropraktik ein unspezifisches, ärztlich unbegründetes Verfahren, "das für mich oft nicht zufällig und wegen der erwähnten Risiken eine Behandlungsoption ist.

In den meisten Fällen manipuliert der Chiropraktor auch viel zu viele Verbindungen unscharf, die überhaupt nicht beeinträchtigt werden. Zur Sicherheit des Patienten rät er, dass kein Physiotherapeut oder Chiropraktor die Diagnose stellen sollte. "Es wird immer empfohlen, sich von einem Orthopäden untersuchen zu lassen, da er am besten beurteilen kann, ob eine Manualtherapie möglich oder zulässig ist oder ob vorab weitere Klärungen erforderlich sind.

Christian Domittner, Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Chirotherapie (ACA) und Chiropraktiker, vertritt eine etwas andere Auffassung. Geschieht etwas im Chiropraktikbereich, wird der ganze Berufsstand sofort in Zweifel gezogen", so Domittner. Allerdings weist er, wie Herr Dr. med. Hieke, während der Chirotherapie Drehbewegungen des Kopfs zurück.

Mehr zum Thema