Esoterik Steine

161 Anzeigen in Kristallen / Steinen - Esoterik - Zustand: gebraucht

Kraft der Steine und Kristalle. Interessante Fakten aus der Welt der Esoterik. Boji, "Living Stones". Kräftige Energiesteine " Boji ("Popy Rock`s") ". Bitte informieren Sie sich über mein breites Angebot an Edelsteinen, Edelsteinschmuck, spirituellen, esoterischen Artikeln und spirituellen esoterischen sowie energetischen Schmuck, Give yourself and others joy, Connys Stein und Esoterik Welt Online Shop Belm/Osnabrück.

161 Inserate in Kristallen / Steinen - Esoterik - Zustand: gebrauchte

Heilstein Halskette Amethyst/Onyx/Rock Crystal - Dauer ca. 40 cm Effekt onyx Der ovale Halskette ist ein besonders kräftiger Naturstein zur Erhöhung des Selbstvertrauen und der Abwehrkräfte. So gibt der onyx seinem Besitzer mehr Lebenslust und unterstützt sein eigenes Überleben.... Querybeet Bilder ansehen Dieser Beitrag ist SOFORT und völlig VOLL! Energieschüssel mit fünf Bergkristallen und einer Amethystenspitze, 16 cm Ø, 7 cm Höhe ORGON-GENERATOREN locken den schlechten Organismus an und verwandeln ihn in gesunden Organismus (Energie) Beide reinigt und neutralisiert die Umwelt im....

Etwa 6x8x7, 5 (h) NUR IN EINEM INNERHALB VON IN DEN LINZEN Sammeln Wenn Sie interessiert sind, schicken Sie bitte eine E-Mail.

Esoterik 833 Inserate in Kristallen / Steinen

5 Zentimeter hoch, 2 Zentimeter weit (breiteste Spitze) und 1,1 Zentimeter hoch. Sechseckiger Rauchkristall, schweres Qualität. Lapislazuli, Türkei, grünes aventurine, Tigeraugen, Karneol, Granat. kann auch als pendelt. zzgl. Versandkosten (+ 3,90 Euro).... Amethyststein - Halskette oder Kettenanhänger Der Kettenanhänger ist aus natürlichem Amethyststein gefertigt und kann mit oder ohne Halskette erworben werden.

Die mit einer Ringöse gemessene Amethyst-Anhänger hat eine Grösse von ca. 4 cm und eine Steindicke von ca. 2,5 c.... Ammethystdruse aus Brazilien wunderschöne große Steine 18 hoch, 16 weit, 10 tiefe 2,6 kg Verkehrswert ca. 360 Euros Versand 4,60 Euros Dies ist ein privater Verkauf.

Schmucksteine von Anfang bis Ende

Physikalisch aktiviert es, belebt und regeneriert alle Körperorgane. Psychologisch gesehen ist es hilfreich bei Depressionen. Chakra-Zuordnung: Alle (farbabhängig). Stern-Zeichen: Taurus. Bei Überempfindlichkeit und schlechtem Schlafen. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Hals-Chakra, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Kronenchakra, Sternzeichen: Unterstützt die Verarbeitung von Wahrnehmung und verdeutlicht, unter der Kopfstütze platziert, das nachtaktive Traumereignis. Chakra-Zuordnung: Kronenchakra, Sternzeichen:

Chakra-Zuordnung: Kronen-Chakra, Wurzel-Chakra. Unterstützt andere dabei, sich selbst so zu begreifen und zu kommunizieren, dass man Sie versteht! Beseitigt Depressionen und unterstützt das Wiedererkennen wahrer Zuneigung! Stimuliert die Wissbegierde und den Forschungsgeist. Physikalisch erhöht es die Ausschüttung und Ausschüttung von Toxinen. Chakra-Zuordnung: Solarplexus-Chakra. Chakra-Zuordnung: Alle. Wirkt bei Arthritis und Gelenkproblemen. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra. Unterstützt die Behandlung von Atembeschwerden und anderen Erkrankungen der Atemwege.

Chakra-Zuordnung: Alle. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Sternzeichen: Es trägt zur Überlastung, Volatilität und Zinssenkung bei. Unterstützt bei Verdauungsproblemen. Chakra-Zuordnung: Milz-Chakra, Solarplexus. Sie stabilisieren die physische und psychische Verfassung, stärken das Abwehrsystem und stimulieren die Funktion von Leben, Nervensystem und Gehirn. Chakra-Zuordnung: Alle. Unterstützt Selbstbestimmung und Eigenständigkeit und ermutigt Menschen, ihre eigenen Wünsche zu realisieren.

Es stimuliert den Fettverlust und verhindert Arterienverkalkung und Herzinfarkte. Wirkt bei Hautausschlägen und Allergie. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra. Unterstützt die Überwindung von Schmerzen, Leiden und Unglück. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Stirn-Chakra, Sternzeichen: Stechapfel. Chakra-Zuordnung: Alle, Sternzeichen: Das macht Sie flexibler und fördert die Innovation. Physikalisch unterstützt: Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra. Unterstützt die Entzündung der Lungen und Atemwege.

Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Hals-Chakra. Unterstützt bei Uterus-, Blasen-, Magen-, Darm- und Gelenkentzündungen. Chakra-Zuordnung: Wurzel-Chakra, Sternzeichen: Stieren. Bei Hypothyreose. Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Auf der einen Seite hat es eine stimulierende und belebende Wirkung, auf der anderen Seite trägt es dazu bei, den inneren Frieden zu erhalten. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Solarfleck. Es regt die Fantasie und Fantasie an, unterstützt die Umsetzung von Einfällen.

Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Stimuliert den Kalziumstoffwechsel, unterstützt das Wachsen, das Abwehrsystem und die Wundheilung von Geweben und Gräten. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Sternzeichen: Physikalisch verstärkt es die Herzkranzgefässe. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Milz-Chakra, Sternzeichen: Physikalisch regelt es den Enzymanteil und die Fließfähigkeit des Bluts. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Sternzeichen: Physikalisch gesehen wirkt es gegen Zahnfäule und Knochenabbau.

Es wirkt gegen Entzündungen des Tinitus und gegen Albträume. Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Physikalisch ist es wärmend, stimuliert den Metabolismus und die Blutzirkulation. Es steigert die Qualität des Blutes und stimuliert den Hunger. Chakra-Zuordnung: Wurzel-Chakra, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Sternzeichen: Sagittarius. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Sternzeichen: Sagittarius. Es befähigt uns zu einem inneren Selbstvertrauen, und somit zu Herzleiden und Herzneurose.

Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Stimuliert die Wissbegierde und den Forschungsgeist. Chakra-Zuordnung: Wurzel-Chakra. Denn in einer Zeit, in der alles "auf den Kopf gestellt" wird, in der es kaum noch gesicherte Positionen gibt, macht er eine Sache nach der anderen. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra. Ermöglicht es, die eigene Lebens-Aufgabe zu erkennen und zu realisieren. Unterstützt ein Gefühl von Realität und Ernsthaftigkeit, löst Angst und Schuldgefühl auf.

Chakra-Zuweisung: Milz-Chakra. Physisch reduziert es Fieber, entspannt und löst Krämpfe. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Hals-Chakra, Sternzeichen: Physikalisch gesehen werden viele Hauterkrankungen (in Verbindung mit Rauchquarz) gelindert. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Solar Plexus. Es ist hilfreich, alles geistlich zu verarbeiten. Es erhellt die Laune und beugt einer Depression vor. Es kräftigt die Nervosität und unterstützt die Funktionen des Magens, der Leber, der Milz und des Pankreas.

Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Es ist hilfreich, alles geistlich zu verarbeiten. Es erhellt die Laune und wirkt gegen Depression. Es kräftigt die Nervosität und unterstützt die Funktionen des Magens, der Leber, der Milz und des Pankreas. Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, wirkt bei Gewebeentzündungen sowie bei Entzündungen und Bissen. Chakra-Zuweisung: Milz-Chakra. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra.

Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Milz-Chakra. Physikalisch gesehen helfen sie bei Krankheiten der Nervensysteme, der Sinnesorgane, der Hormon-Drüsen und des Hirns. Chakra-Zuordnung: Alle. Es trägt dazu bei, das Dasein zu erleichtern. Wirkt paranoid und baut Angst ab. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Sie helfen bei Stimmungsumschwankungen und Entscheidungsunfähigkeit. Es blockiert den Energiefluß im Organismus und unterstützt so hormonelle Hyperfunktionen, Nervenschwäche und Beben.

Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Grundchakra. Physikalisch stimuliert es die Hormonbildung der Nebenniere und der Sexualorgane. Es stärkt die Darmpflanze und beugt Verstopfungen und Durchfällen vor. Es mildert die Untersuchungsangst und beeinflusst körperliche Reaktionen auf Allergie und Lungengewebe. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Sternzeichen: Unterstützt Allergiker, entlastet Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Schmerzen, Migräne und Neurodermitis. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Sternzeichen:

Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Sternzeichen: Physikalisch stimuliert es die Hautregeneration und kräftigt Zahn und Skeletts. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra. Tierkreiszeichen: Physikalisch reduziert es die Lichtanfälligkeit der Epidermis. Chakra-Zuordnung: Alle, Tierkreis: Taurus. Sie helfen, Leid, Trauer und Depressionen zu bewältigen. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra. Physisch gesehen trägt es dazu bei, gewohnte Spannungen abzubauen.

Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Grundchakra. Es unterstützt Widerstand und Belastbarkeit und unterstützt die Bewältigung von extremen Zuständen und Ausfällen. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Sternzeichen: Drachen. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Sternzeichen: Drachen. Sie helfen, in allen Lebenslagen die Beherrschung zu behalten, sich zu verteidigen und sich zu differenzieren. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Gelenkentzündungen und Nervenerkrankungen. Es wird zur Behandlung von Nervenschmerzen, gequetschten Muskeln und Ischialgien eingesetzt.

Es dient der Erde, hat eine entspannende, zentrierende und sammelnde Wirkung. Es stimuliert den Metabolismus, besänftigt die Muskeln und trägt zur Gewichtsabnahme bei. Chakra-Zuordnung: Alle. Ermutigt Sie, Ihr eigenes Schicksal zu gestalten. Chakra-Zuordnung: Alle, Sternzeichen: Und er ermutigt dazu, neue Konzepte zu erarbeiten, um das Wesentliche vom Unwichtigen zu trennen. Stärkt die Suche nach dem Sinn des Lebens und trägt zur Überwindung von Verlusten bei.

Physisch stimuliert es die Leber und lindert Krämpfe. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Milz-Chakra. Entspannen und beruhigen die Nervosität, stabilisieren den Blutkreislauf und helfen bei Taubheitsgefühlen der Glieder. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Stirn-Chakra. Physikalisch stimuliert es die Funktion der Nieren und balanciert den Wasser-, Salz- und Säurenhaushalt. Es steigert die Reaktivität, indem es die Nervosität stimuliert.

Chakra-Zuordnung: Alle, Sternzeichen: Unterstützt bei wirklich schweren Krankheiten. Unterstützt Infertilität, Tumore, Geschwüre, Gallensteine und die Niere. Kräftiger Meditationsstein! Bei Kurzatmigkeit, Krämpfen und Lungenentzündungen. Sie helfen, den inneren Widerstand zu bewältigen und unliebsame Aufgaben zu erfühlen. Es wirkt stimmungsaufhellernd und gegen Depressionen. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra.

Physikalisch stimuliert es die Aktivität von Hirn und Lebern, löst Krämpfe und Menstruationsbeschwerden. Chakra-Zuordnung: Alle. Physisch wirkt es gegen Erkältungen, Rheuma und Müdigkeit. Chakra-Zuordnung: Alle, Sternzeichen: Beide stärken nachhaltig das Abwehrsystem und helfen bei Verdauungsproblemen. Chakra-Zuordnung: Solar Plexus. Löst einschränkende Verhaltensweisen auf, nimmt Kritiken an und wirft unangenehme Fragen auf.

Es wird auch der Stone of Truth bezeichnet. Physisch reduziert es den Druck und wirkt bei Kratzen, Schluckstörungen und Erkältungskrankheiten. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Stirn-Chakra, Sternzeichen: Sagittarius. Das ist der Grundstein für einen unausgefüllten Wunsch nach einem Kind! Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Milz-Chakra, Sternzeichen: Chakra-Zuordnung: Alle. Schutz vor äusseren Einwirkungen und Differenzierung. Physisch wirkt es bei Nervschmerzen, Neuralgie, Ischialgien und Beschwerden der Gelenke.

Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra. Beide stärken nachhaltig das Abwehrsystem und helfen bei Verdauungsproblemen. Chakra-Zuordnung: Solar Plexus. Physisch lösen sie Ängste, Traumata und Verstopfungen auf. Chakra-Zuordnung: Wurzel-Chakra, Sternzeichen: Drachen. Physikalisch stimuliert es die Haut und wirkt gegen Rheuma-Krankheiten. Chakra-Zuordnung: Alle, Sternzeichen: Stechapfel. Es stimuliert den Metabolismus, wirkt nervenberuhigend und mildernd.

Chakra-Zuordnung: Alle. Physikalisch regelt es den Cholesterinwert. Chakra-Zuordnung: Alle. Das ist der Grundstein für einen unausgefüllten Wunsch nach einem Kind! Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Milz-Chakra, Sternzeichen: Das ist der Grundstein für einen unausgefüllten Wunsch nach einem Kind! Chakra-Aufgabe: Grundchakra, Milz-Chakra, Er schafft mentale Beweglichkeit und mentales Gleichgewicht Projekt wird auf spielerische Weise mit Spass und Lebensfreude umgesetzt. Physikalisch stimuliert es die Blutentgiftung in den Bereichen Leder und Mandel.

Chakra-Zuordnung: Grundchakra. Sie verhilft Kreativschaffenden zu der genialen Idee. Es wirkt bei Lungen- und Atemwegsinfektionen, kräftigt das Abwehrsystem und die Aktivität der Nieren. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Sternzeichen: Steinkreis. Physikalisch sind sie immunverstärkend und regenerationsfördernd, sie begünstigen die Aufnahme von Eisen und die Durchblutung. Sie trägt dazu bei, die dunkle Seite der Leistungsgesellschaft zu überwinden.

Physisch entlastet es den Körper und die Folgen. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Es trägt dazu bei, Trauer und Anspannung zu reduzieren. Physikalisch stimuliert es die Nierenfunktionen und verhindert die Nierenbildung. Chakra-Zuordnung: Alle. Sie fördert ein gesundheitsförderndes Ich, macht sachlich, realitätsnah und trainiert das logische Selbstverständnis. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Sternzeichen: Stechapfel. Physikalisch unterstützt es die Blutzirkulation und gegen Varizen.

Chakra-Zuweisung: Milz-Chakra. Es " säubert " das Herzen und stimuliert die intensiven Entgiftungsvorgänge von Haut und Bindegewebe. Chakra-Zuordnung: Kernchakra, Sternzeichen: So können Abdrücke rascher verarbeitet werden. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Sternzeichen: Es trägt dazu bei, Streitigkeiten zu klären, die Kontrolle zu fördern und erhitzte Geister zu kühlen. Chakra-Zuordnung: Chakra des Herzens. Energievorräte und unterstützt bei Störungen der sensorischen Nerven. Unterstützt die Selbstkenntnis und das Verständnis von Seuchen.

Physikalisch stimuliert es die Funktion der Leber, ist schmerzlindernd und erfrischend. Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Unterstützt den Rücken schmerz, entlastet Strahlungsschäden und kräftigt die Nervosität. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Sternzeichen: Das Wachbewußtsein wird dabei unterstützt, die verdrängten Bewußtseins-Inhalte wieder zu finden und wiederzuverwenden. Sie helfen, bestimmte Beschwerden zu lindern. Chakra-Zuordnung: Alle. Es stimuliert Aktivitäten, Lebensfreude, Erotik und Selbsterkenntnis.

Durchblutung, Blutzirkulation, Druck und Nierenaktivität werden stimuliert. Sie helfen, psychische Schäden zu vergeben und zu behandeln. Im Falle von Unfall, Schock, Verwirrung oder Angst ist es hilfreich, mental frei zu werden oder zu sein. Physikalisch ist er ein guter Wundheilungsstein, kräftigt das Herzen und begünstigt die Reproduktion. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Herzschakra, Sternzeichen: Stieren.

Es wirkt bei Blutstörungen und sexueller Beeinträchtigung. Chakra-Zuordnung: Chakra des Herzens, Sternzeichen: Stieren. Physisch stimuliert es die Durchblutung und kräftigt das Herzschlag. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Sternzeichen: Es verleiht Lebensfreude, Stärke und stimuliert die Erotik. Es erhöht die Leistung, wirkt bei ansteckenden Krankheiten und stimuliert die Durchblutung. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Sternzeichen:

Es trägt dazu bei, zerstörerische geistige Haltung zu überbrücken. Chakra-Zuordnung: Grundchakra. Hat stimmungsaufhellende, antidepressive Wirkung, befreit von verdrängten Ängsten und stimuliert das Selbstständigkeitsstreben. Es mildert das Auftreten von asthmatischen Beschwerden, unterstützt die Bronchien und hat eine schleimlösende Wirkung beim Aushusten. Chakra-Zuordnung: Solar Plexus. Sapphire reduziert Fieber und unterstützt bei Erkrankungen des Darms, des Gehirns und der Nerven. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Sternzeichen: Sagittarius.

Physikalisch stimuliert es den Metabolismus, den Blutkreislauf und die Blutzirkulation. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Milz-Chakra. Überwindet Kummer, macht glücklich und macht glücklich. Physikalisch stimuliert es den Zellmetabolismus und stimuliert die Abwehrkräfte. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Hals-Chakra, Stirn-Chakra, Sternzeichen: Capricorn. Sie helfen, umzudenken, zu transformieren und umzugestalten. Unterstützt während der Trächtigkeit durch Akzeptanz und Akzeptanz.

Chakra-Zuordnung: Grundchakra. Sie helfen, unterdrückte Inhalte des Bewusstseins wieder zu finden und erneut zu verarbeiten. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Basis-Chakra, Sternzeichen: Sehr verdauungsfördernd, fördert den Abbau von Fett! Mit Bitterkeit, Enttäuschungen und Trauer. Es macht es uns leichter, aus unserer Isolation zu entkommen und wirkt gegen Azidose und die daraus folgenden Magen- und Hauterkrankungen. Physikalisch regelt es den Herzschlag und wirkt gegen Magnesiummangelbeschwerden.

Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Sie beruhigen die Nervosität und aktivieren die Lachmuskeln. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Solarfleck. Physisch unterstützt es bei Kurzsichtigkeit und Weitsicht sowie bei entzündlichen Erkrankungen der Nasennebenhöhlen und der unteren Atemluft. Es stimuliert die Haut, unterstützt die Entgiftung und Entsäuerung und wirkt bei Rheumatismus und Müdigkeit. Physikalisch behandelt es Nacken-, Larynx- und Stimmbandbeschwerden.

Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Stirn-Chakra, Sternzeichen: Sagittarius. Sie trägt dazu bei, die eigene Wahrnehmung zu verbessern, den eigenen Horizont zu erweitern und so Ängste und Depressionen zu durchbrechen. Chakra-Zuweisung: Milz-Chakra. Chakra-Zuordnung: Alle, Sternzeichen: Physikalisch gesehen begünstigt es eine gesunde Umgebung von Körperflüssigkeiten und entfernt so Keime, Erreger und Pilze aus ihrem Nistplatz.

Sie trägt dazu bei, Probleme ohne Kompromisse zu bewältigen und unangenehme Situationen auszuhalten. Es wirkt angstlösend, schmerzstillend und unterstützt bei Motorik. Chakra-Zuordnung: Alle, Sternzeichen: Sie macht es möglich, die eigene innerliche Bestimmung zu kennen und mögliche Befürchtungen zu beseitigen. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra. Es stimuliert die Lebenskraft und fördert die Schaffenskraft.

Physisch unterstützt es die Fertilität bei Mann und Frau und unterstützt sexuell übertragbare Krankheiten. Es kräftigt die Nervosität und alle inneren Werte. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Sie helfen bei Verzweiflung und Schwäche der Entscheidung. Es blockiert den Energiefluß im Organismus und beugt so einer Überfunktion und Übererregung der Nervosität vor. Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Eine sehr entspannende und zugleich erfrischende Erinnerung; für Untersuchungen und Bewerbungsgespräche!

Physikalisch gesehen hat es eine positive Wirkung auf den Körper von Menschen mit Rückenschmerzen, Gelenken, Lungen, Bronchen und feinmotorischen Fähigkeiten. Chakra-Zuordnung: Grundchakra, Sternzeichen: Drachen. Physikalisch begünstigt es die Aufnahme von Eisen im Verdauungstrakt und die Ausbildung von roten Blutzellen. Chakra-Zuordnung: Solar Plexus. Es ist der Grundstein der Selbst-Verwirklichung! Physisch kräftigt es die Nervosität und stimuliert die Durchblutung. Unterstützt bei Anorexie!

Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Sternzeichen: Stimuliert die Digestion und den Metabolismus und unterstützt bei Essstörungen! Chakra-Zuordnung: Sonnengeflecht, Sternzeichen: Eine starke Freundschaft - starker Baustein! Unterstützt bei der Umsetzung in neue Dinge, verdeutlicht und vereinheitlicht die Ausstrahlung. Es trägt dazu bei, einen tieferen Blick durch bessere - das Schauen - zu haben. Es ist bei Augenerkrankungen hilfreich.

Chakra-Zuordnung: Grundchakra. Sie helfen, Kummer und Blockaden auszudrücken - Push. Physikalisch stimuliert es das Haus des Wassers - stoppt und begünstigt die Exkretion der Niere und der Harnblase. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Sternzeichen: Sie helfen, neue Wege und Zielsetzungen zu finden und umzusetzen. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra, Sternzeichen: Harmonisiert die Harmonie von Kopf, Herz, Seele, Kopf und Leib.

Es stimuliert den Energiefluss der einzelnen Elemente und den Metabolismus. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Wirkt gegen Vergiftung, Computerstrahlung gegen Habgier, Nervosität, Mißtrauen und Nervosität. Physisch wirkt es bei Zahnfleischschwund, Nervenerkrankungen, Dyslexie, starkem Jucken und Schindeln. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Grund-Chakra, Sternzeichen: Stechapfel. Sie trägt dazu bei, innerliche Probleme und Auseinandersetzungen zu überwinden und eine harmonische Lebenseinstellung zu vermitteln.

Physikalisch gesehen bringt es die richtige Balance zwischen Anspannung und Relax. Chakra-Zuordnung: Stirn-Chakra, Sternzeichen: Stechapfel. Es bietet durch die Demarkation Sicherheit und schützt somit vor Stress, äußeren Einflüssen und Einflüssen. Chakra-Zuordnung: Hals-Chakra, Sternzeichen: Es stärkt das Abwehrsystem und stimuliert die Leberaktivität und die Digestion. Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Eine sehr alte Geschichte; frühere Lebensabschnitte werden in Erinnerungen festgehalten, gemachte Irrtümer werden nicht wiedergegeben!

Physisch unterstützt es die Geschlechtsreife, die Frühgeburt und die sexuelle Spannung. Unterstützt starkes Schwitzen! Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Physikalisch wirkt es aktivierend auf die Immunabwehr der Epidermis, wirkt bei Herzerkrankungen und ist ein starkes Krebspräventionsmittel! Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra. Überwindet Rücktritt und zerstörerische Einsichten. Es stimuliert die Regenerationsfähigkeit, wirkt bei Krankheiten der Testikel und Ovarien, unterstützt die Fertilität und verstärkt die Kraft!

Chakra-Zuordnung: Herz-Chakra.

Mehr zum Thema