Maximilian zu Fürstenberg und Franziska Meinl

Fransiska Meinl ist tot.

Im Juli dieses Jahres feierte Franziska zu Fürstenberg die Hochzeit ihres Sohnes Julius VI. in Oslo, und zwei Monate später starb die Gesellschafterin völlig unerwartet. Seitdem heißt sie Franziska Prinzessin zu Fürstenberg. Die Ex-Frau des österreichischen Milliardärs Julius Meinl V. wird neu mit Maximilian zu Fürstenberg verheiratet.

Das bestätigen auch Freunde und Glückwünsche auf ihrer Facebook-Seite. Sie heiratete erst im letzten Jahr Maximilian Prinz zu Fürstenberg, seitdem heißt sie Franziska zu Fürstenberg.

Franz-iska Meinl ist gestorben.

Franziska Meinl ist sehr traurig. Mit 53 Jahren verstarb die Ex-Frau von Julia Meinl V., eine völlige Überraschung für die Allgemeinheit. Viele Kondolenzschreiben konnten bereits auf der Seite von Google gelesen werden, jetzt ist es eine bedauerliche Gewissheit: Franziska Meinl, auch bekannt als "Spängi", starb im Alter von nur 53 Jahren.

Bis 2009 war Franziska Meinl mit dem Millionär Julia Becker und erst im vergangenen Jahr mit Maximilian Fürstenberg verbunden, mit dem sie seit 2011 zusammenarbeitet. Seitdem heißt sie Franziska zu Fürstenberg. Franziska zu Fürstenberg feiert im Juni dieses Jahr die Trauung ihres Kindes Jules VI. in Oslos, und zwei Monaten später stirbt die Gesellschafterin ganz unerwartet.

Franziska aka "Spängi" war an der Seite ihres Ex-Mannes Julius Meinl ein populärer Teil der Gesellschaft in Wien. Hier lernt sie Maximilian zu Fürstenberg als erfolgreichen Unternehmer näher kennen und schätzen.

Franz-iska Meinl ist im 53. Lebensjahr gestorben.

Die Exfrau von Julius Meinl V. feierte im Juni die Trauung ihres Kindes in Oslos, nur zwei Monaten später starb die Österreicherin mit dem Beinamen "Spängi" unverhofft. Friends erklärte, dass die Erkrankung ganz unverhofft kam und der dezente Austro-Millionär ein sehr gesundes Leben führte.

Nur letztes Jahr heiratete "Spängi" ihre neue Geliebte Maximilian Fürstenberg, mit der sie seit 2011 verbunden war. Seitdem heißt sie Franziska Fürstin zu Fürstenberg. Nach ihrer Trennung von Meinl im Jahr 2009 hat sie sich zunehmend aus der Österreichischen Gesellschaft zurückgezogen. Sie ist Absolventin des Wiener Gymnasiums, studiert Anglistik in Großbritannien und arbeitet in einer Genf Bankengruppe und als Model.

Der tragische Tod des Krebses - der hohe Adel verabschiedet sich.

Wenige Tage nach der Trauung ihres Sohns wurde bei Franziska Princess zu Fürstenberg (†) Krebs diagnostiziert. Jetzt verabschiedeten sich Freund, Verwandte und der hohe Adel. Einige Tage nach der großen Trauung ihres Sohns, des Kaffee-Erben Julian Meinl VI (30) mit der aus einer nordischen Reederei stammenden Olivia Stolt-Nielsen-Holten ( (26)), kam ihr Tod in Oslos Stadt.

Nach ihrer Trennung von der Österreichischen Kaffeedynastie im Jahr 2010 entdeckte sie 2011 ihre neue Geliebte Maximilian Fürstenberg, die sie im Jahr 2015 geheiratet hat. Seither trägt sie den Titel Adel und wurde als Franziska Präuschl von Heldenburg geboren. Jetzt verabschieden sich die Angehörigen, Freundinnen und Hochadelige sowie die zahlreichen Gesellschaftsgrößen von der Fürstin in der Augustiner-Kirche in Wien.

Fürstin zu Fürstenberg starb viel zu früh.

Mehr zum Thema