Wahrsager Zukunft

EU Krise, Biogas-Angriff, Bürgerkrieg: Seine Worte stimmten 2016 - jetzt sagt ein Wahrsager schreckliche Dinge für 2017 voraus

Vor allem aber ist die Erkenntnis wahr: Geld lässt sich in der Branche gut verdienen. Ich möchte, dass man mir die Zukunft voraussagt. Das, was dieser Mann in der Zukunft sieht, macht vielen Menschen Angst. Die Märkte für Wahrsager, Wahrsager und Astrologen boomen. Da manche absolute Futuristen gute Psychologen sind, können sie manchmal sogar Hilfe im Leben anbieten.

Voraussagen über die Zukunft in einem Chat oder per Telefon zu erhalten, ist zur Norm geworden.

EUProblematik, Biogas-Angriff, Bürgerkrieg: Seine Aussagen waren im Jahr 2016 wahr - jetzt sagt ein Wahrsager schreckliche Dinge für 2017 vorher....

Der Wahrsager-Cham, der für 2017 prognostiziert, ist erschütternd. Im Jahr 2016 waren seine Prognosen beängstigend zutreffend. Das, was dieser Mann in der Zukunft sehen wird, macht vielen Menschen eine Schrecken. Denn schon 2016 waren die Prognosen des englischen Kartenlegers Craig Hamilton-Parkers beängstigend real. Im vergangenen Jahr sagte er zum Beispiel den US-Wahlsieg von Douglas Trompete, die sogenannte ³eBrexit³c, und den Angriff in Nice im Jahr 2016 vor.

Jetzt hat der Engländer seine Prognosen für 2017 auf seiner Internetseite veröffentlicht - und diese furchtbaren Prognosen haben es in sich. Gottseidank kann jeder Mensch Fehler machen, und was ein Wahrsager vorhersagt, muss nicht Wirklichkeit werden.

Business mit Zukunft

Ehrlich ist er: "Er weiss auch nicht, wie die Konstanzer B. * das geschafft haben könnte. Die Ärztin konnte ihnen nicht weiterhelfen, also baten sie einen Wahrsager um Mithilfe. Die Wahrsagerin, ein 60-jähriger Mann, der bereits 1997 wegen Betruges angeklagt worden war, enthüllte den B. s, dass ihr Schicksal zwar verhext war, dass er ihnen aber dennoch weiterhelfen konnte.

So haben sie dem Wahrsager nun nahezu ihr gesamtes Eigentum, das Reisemobil und zwei weitere Fahrzeuge im Gesamtwert von rund 130.000 EUR plus 9800 EUR in bar übergeben. Die Wahrsagerin kann die Stoffe von ihrem Verfluch freimachen, seine Gebühr einbehalten und den Restbetrag erstatten. Warum eine Wahrsagerin? Das ist die Antwort: Die Fragen nach dem Warum, Warum und Warum.

Das B. s sind kein Einzelfall: Astrophysik, Wahrsagen, Kartenlesen und ähnliches ist im modernen Zeitalter mehr denn je gefragt. Laut einer Imas-Umfrage glauben jeder Fünfte an Astrotechnik. Niemand gibt es gerne zu, aber viele Deutschen gehen zu Wahrsagern, fragen nach Horoskopen oder Ratschlägen von Wunderheilerinnen, ob Geschäftsführer, Informatikerin oder Bäuerin.

Die gebürtige Münchnerin gehört zu den renommiertesten in Deutschland. Deshalb ist die Sterndeutung mehr als eine grobe Weissagung: Sie ist ein Spiegel unserer Zeit. Wahrsager, das gefällt ihm nicht, das stimmt auch nicht, sagt er: "Wir können nur zeigen, wie die Chance steht, aber keine konkreten Auskünfte erteilen. Er sagt nicht, warum er solche Voraussagen macht, aber wenn man mit ihm spricht, wird einem klar: Er sagt es, weil die Leute wissen wollen, wie die Zukunft ist.

Das hat viel mit Seelenkunde und viel mit Glaube zu tun. "Naturwissenschaftlich können Astrologe nichts tun." So soll beispielsweise Bundeskanzler Dr. Conrad E. K. D. R onald D. A. K. A. K. A., der ehemalige US-Präsident Dr. med. Ronald R. D. R. D. R. D. R. K. Reagan, und der ehemalige Medien-Mogul Dr. Leo Kirch keinen Schritt ohne seinen Schweizer Astrologen getan haben.

IT-Consultant Dr. med. Michael Köhler schätzt: "Derzeit erwirtschaften rund 20.000 Astrologe, Wahrsager und Wahrsager in Deuschland einen Jahresumsatz von 500 Mio. EUR. "Er ist wie Hergowitsch Abgeordneter der Gebrüder Weissagung, er bewertet jedes Jahr die Vorhersagen der Wahrsager. Die Geschäfte mit der Zukunft boomen weiter. "Es gibt viele fehlgeschlagene Lebensgrundlagen in diesem Gebiet", sagt der Astronom und Tarotexperte der Stadt.

Er arbeitete früher in einer Sparkasse, dann begann er mit dem Kartenlegen, heute unterrichtet und verfasst er Lehrbücher über Tarockkarten und Astrotechnik. Da die meisten Sterndeuter oder Wahrsager Kenner der menschlichen Natur sind, können sie ihnen oft sogar aushelfen. Dagegen weiss sie, wann sie ihre Wahrsagerin das naechste Mal treffen wird: Am 8. Maerz, vor dem Landesgericht von Konstanz, um acht Uhr nachts.

Letztes Mal bat der Preisrichter die Wahrsagerin, 80.000 EUR an Frau B. zurück zu zahlen, der Restbetrag in 60 monatlichen Mieten zu je 500 EUR.

Mehr zum Thema